schwedische Kindermode

Eine unverhoffte Auszeit: Mit Maxomorra in Südfrankreich

Anzeige Manchmal kommt alles ganz anders, als man es sich erhofft und plant: Dennoch haben wir es nach einigen sehr anstrengenden, traurigen und nervenzerreißenden Wochen geschafft, doch noch das Positive aus dem Geschehenen zu ziehen und endlich wieder glücklich zu sein. Die Rede ist vom Schulstart des Lavendeljungen, auf den er sich seit Monaten gefreut hatte. Was am Tag der Einschulung sehr vielversprechend begann, entwickelte sich innerhalb weniger Tage zu unserem persönlichen Albtraum: Bereits am zweiten Schultag stand für den Lavendeljungen fest, dass er nicht mehr in die Schule gehen will.

Ein missglückter Schulstart

Letztendlich wissen wir bis heute nicht, was am ersten Schultag in der Schule vorgefallen ist. Fakt ist, dass wir den Lavendeljungen zwei Wochen nach der Einschulung zurückstellen lassen haben, weil es der einzige mögliche Weg war, um unser Kind vor dem System (Regel-)Schule zu schützen. Für diejenigen, die mehr über das Thema erfahren möchten, werde ich in den kommenden Wochen einen ausführlichen Artikel verfassen und über unseren Leidensweg berichten. (Doch darum soll es heute nicht gehen.)

Südfrankreich mit Kindern

Maxomorra Plus Collection

Die Rückstellung des Lavendeljungen führte dazu, dass wir nun seit etwa einem Monat einen Lavendeljungen bei uns zu Hause haben, der, anders als geplant, am Vormittag nicht betreut wird. Der neue Kindergarten startet für den Lavendeljungen nämlich (leider) erst Mitte Oktober. Auch wenn die Rückstellung des Lavendeljungen eigentlich überhaupt nicht in unseren Lebensplan passt, bin ich nichtsdestotrotz wieder einmal sehr froh, dass der Lavendelpapa und ich es durch unsere Selbstständigkeit einrichten können, für den Lavendeljungen da zu sein.

Frankreich mit Kindern

Herbstkollektion Maxomorra 2017

Letztendlich haben wir uns nach vielen verzweifelten Stunden dafür entschieden, aus unserer unplanmäßigen Auszeit doch noch etwas Schönes zu machen: Spontan sind wir dem deutschen Herbst entflohen und haben uns auf den Weg in den Süden gemacht, um am französischen Mittelmeer den Sommer zu verlängern und dem Lavendeljungen wieder zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. Und wenngleich die Temperaturen sich nicht jeden Tag wie Hochsommer anfühlen, genießen wir es sehr, Abstand von der ganzen Schulgeschichte zu gewinnen.

Maxomorra Kinderkleidung

Maxomorra Kindermode

Maxomorra 2017

Maxomorra Herbstkollektion

Die neue Maxomorra Herbstkollektion

Zum Glück haben wir beim Kofferpacken nicht nur an den Sommer gedacht, weshalb wir auch auf etwas kühlere Tage eingerichtet sind. Passenderweise hat uns kurz vor unserem Abflug noch die neue Maxomorra Kollektion erreicht, die, nachdem sie eine Runde in der Waschmaschine gedreht hat, natürlich mit nach Frankreich reisen durfte. Wie wir es vom schwedischen Kindermodelabel Maxomorra gewohnt sind, bietet auch die neue Herbst-Kollektion wieder viele kinderfreundliche, bequeme Styles, die durch ihre farbenfrohen Prints den trüben Herbst ordentlich aufmischen.

Maxomorra Test

Biomode Kinder Maxomorra

Bio-Kindermode

Neben den klassischen Allover-Prints bietet Maxomorra mit der neuen Plus Collection nun auch etwas schlichtere Kleidung für Kinder an. Auch Jeans hat Maxomorra ganz neu im Sortiment. Neben den Rehen, die ihr auf den Fotos seht, gehören auch Füchse, Hasen und Biber zur ersten Maxomorra Plus Collection. Ich persönlich bin ganz verliebt in die Füchse. Auch dem Lavendeljungen gefallen sie sehr gut, weshalb sicherlich noch ein paar weitere Maxomorra-Kleidungsstücke mit Prints der neuen Kollektion bei uns in den Kleiderschrank einziehen werden.

Maxomorra

Maxmorra Erfahrungen

Neben den bewährten Maxomorra Basics wie beispielsweise die Leggings, die das Lavendelmädchen auf den Fotos trägt, gibt es natürlich auch die „altbewährten“, bunten Styles. Neu erschienen sind jetzt im Herbst die rosa Einhörner, die zuckersüßen Kirschen, die Holzlastwagen, Raumschiffe, Füchse und einiges mehr. Besonders für den Herbst sind die kuschligen Maxomorra Cardigans und die Ballon-Kleider perfekt. Die Lavendelkinder tragen die Maxomorra Kindermode nach wie vor sehr gern: Sie sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch bequem und langlebig. Außerdem ist sie aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, was mir, was ich euch vor Kurzem erzählt habe, inzwischen sehr wichtig ist.

Wie gefallen euch die neuen Maxomorra-Styles? Was sagt ihr zur Maxomorra Plus Collection?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

18 Gedanken zu „Eine unverhoffte Auszeit: Mit Maxomorra in Südfrankreich

  1. Oh die Fuchsjacke ist so toll, das würde meinem Sohn auch gefallen. Er ist jetzt 2 1/2 und will immer am liebsten die Maxomorra-Shirts anziehen 🙂 Das mit dem Schulstart ist wirklich schade. Aber ich glaube ja, alles was passiert hat einen Sinn und seine Richtigkeit. Vielleicht war die Zeit einfach noch nicht gekommen 🙂 Liebe Grüße

    1. Ja, das scheint ganz so. Ab Oktober geht er jetzt ins Montessori Kinderhaus. Ohne den Fehlstart wären wir nie darauf aufmerksam geworden. Es sollte wohl so sein.

  2. Toll, dass ihr euren Sohn so unterstützt und ihm das beste bietet. Bis nächstes Jahr vergeht viel Zeit und dann wirds garantiert gut gehen. ❤️
    Eure Sahneteilchen von maxomorra sind wieder mal super! Würde mich sehr freuen. Die Füchse sind toll

  3. Also ich war irgendwie gerührt als ich deinen Bericht gelesen hab. Denke als Mutter oder Vater fällt es einem auch schwer wenn man merkt sein Kind fühlt sich nicht wohl in der Einrichtung & man will es einfach beschützen und für das Kind da sein. Sei froh dass du für dein Kind jetzt da sein kannst. Bei uns wäre sowas ein Proböem da wir keine weitere Familie haben und wir beide angestellt sind. Ich wünsche euch dass der Große den nächsten Schulstart ohne Angst meistert und alles gut ausgeht

    1. Danke für deine lieben Worte. Ich bin zuversichtlich, dass der Lavendeljunge im nächsten Jahr ganz andere Startvorraussetzungen hat. Wir „arbeiten“ auf jeden Fall daran und versuchen nun sein Selbstbewusstsein zu stärken bzw. erst einmal wieder aufzubauen.

  4. Manchmal passieren Sachen, mit denen man einfach nicht rechnen kann… Ihr habt richtig gehandelt und nächstes Jahr sieht es vielleicht ganz anders aus. Er kann sich glücklich schätzen, dass ihr ihn so schnell auffangen und ihm noch das Jahr Freiraum verschaffen konntet. Liebe Grüße

  5. Eine wirklich bezaubernde Herbstkollektion.
    Das tut mir leid wegen dem „Großen“, aber es hat sicher seinen Grund warum das so ist und ich hoffe er fühlt sich so dann wohler und kann beim nächsten Schulstart besser in den neuen Abschnitt. Meine Tochter kam auch nicht sofort in die 1. Klasse, bei uns in Österreich gibt es die sogenannte Vorschule. Heißt, wenn ein Kind noch nicht soweit ist, wird sie sanft eingeführt in den Schulalltag. Es ist alles noch spielerisch. Zurück in den Kindergarten kann bei uns keiner, deshalb haben sie so ein Jahr dazwischen gemacht.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.