Einschulungskuchen: Rezept, Dekoideen & mehr

Am Wochenende war es endlich soweit: Das Lavendelmädchen wurde eingeschult. Schon Tage vorher war die Aufregung kaum mehr auszuhalten. Neben unglaublicher Vorfreude schwangen beim Lavendelmädchen (und zugegebenermaßen auch bei bei uns) einige Ängste und Unsicherheiten mit. Werden wir die Einschulung feiern können? Wie verlaufen die ersten Schultage? Wie gelingt der Übergang vom Kindergarten- in den Schulalltag?

Weiterlesen
Einschulung Ängste abbauen

Einschulung: Ängste abbauen – Vorfreude aufbauen

Anzeige Mit der Einschulung beginnt ein völlig neuer Lebensabschnitt. Darüber sind sich auch die zukünftigen Erstklässler im Klaren. Im Kindergarten sind sie jetzt die Großen. Sie haben mehr Verantwortung und bekommen andere Aufgaben als die Kleinen. Auch von Oma und Opa bekommen sie immer wieder zu hören, dass sie ja bald ein Schulkind sind. Die meisten Kinder macht diese Sonderbehandlung stolz. Sie sind voller Vorfreude und wollen endlich ein Schulkind sein. Es gibt aber auch Kinder, denen die Einschulung Angst macht.

Weiterlesen
Lernen in der Montessori-Schule Erfahrungen

Schulstart in der Montessori-Schule und Vorfreude auf die Herbstferien

Anzeige Fünf Wochen ist der Lavendeljunge nun bereits ein Schulkind. Zeit, ein kleines Zwischenfazit zu ziehen und sich auf die anstehenden Herbstferien zu freuen. Sicherlich könnt ihr euch noch an meine Ängste und Sorgen rund um die Einschulung des Lavendeljungen erinnern. Nach dem missglückten Schulstart im letzten Jahr hatte ich trotz aller Zuversicht Sorgen, dass es wieder nicht klappen würde. Glücklicherweise wurde dem Lavendeljunge in diesem Jahr der Schulstart sehr leicht gemacht. Das lag zum einen an dem sorgfältig vorbereiteten Übergang vom Kindergarten in die Grundschule und zum anderen an dem liebevollen Willkommenheißen in der Schule.

Weiterlesen

Lunchbox Ideen Schule

Kinder-Lunchbox: Ideen für gesunde Pausensnacks mit und ohne Brot

Anzeige Seit genau einer Woche ist der Lavendeljunge nun ein Schulkind. Für uns als Familie beginnt damit ein völlig neuer Lebensabschnitt. Plötzlich klingelt hier jeden Morgen um sechs Uhr der Wecker. Eine Zeit, an die mich erst noch gewöhnen muss. Auch die Hausaufgaben am Nachmittag sind eine Herausforderung, denn die Frustrationstoleranz des Lavendeljungen ist eher gering. Doch ich will nicht klagen. Ich bin glücklich, dass der Lavendeljunge einen gelungenen Schulstart hatte. Ich hatte ehrlich gesagt große Sorge, dass es wieder nicht klappen würde. Doch ein Déjà-vu blieb uns glücklicherweise erspart. Der Lavendeljunge freut sich jeden Tag aufs Neue auf die Schule.

Weiterlesen

Montessori-Pädagogik Überblick

Ein Neuanfang im Montessori Kinderhaus und ein kurzer Einblick in die Montessori-Pädagogik

Anzeige Seit mittlerweile drei Wochen besucht der Lavendeljunge nun das Montessori Kinderhaus. Nachdem sein Selbstbewusstsein nach dem missglückten Schulstart auf dem Nullpunkt war, haben wir uns im Zuge der Rückstellung bewusst für diesen Weg entschieden. Wir hatten viel Glück, denn eigentlich ist es quasi unmöglich, spontan einen Platz im Montessori Kinderhaus zu bekommen. Allerdings wurde im Herbst die hiesige Elementargruppe vergrößert und es wurden noch „wilde Montis“ (baldige Schulkinder) gesucht. Uns erschienen die Grundsätze der Montessori-Pädagogik ideal, um den Lavendeljungen zu stärken und zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen. Daran hatte es letztendlich beim missglückten Schulstart gehapert.

Weiterlesen

Wellnessurlaub mit Freundin

Anzeige: Wellnessurlaub in der Ferienwohnung? Ja, mit BestFewo.de

Anzeige

„Mama, Mama, Maaaamaaaa!!!“ Auch nachts in meinen Träumen höre ich die Lavendelkinder unerlässlich rufen. Im Traum sehe ich mich, wie ich dem Lavendeljungen „endlich“ einen Kakao mache. Trotzdem ruft der Lavendeljunge weiter: „Mama, Mama, Maaaamaaaa!!!“ Plötzlich werde ich wach und stelle fest, dass ich gar nicht träume. Seit der Lavendeljunge vor einigen Wochen seinen missglückten Schulstart hatte, schläft er, genau wie das Lavendelmädchen, nahezu keine Nacht mehr durch. Genau wie am Tag braucht er auch in der Nacht unheimlich viel Bestätigung, Nähe und Sicherheit. Natürlich versuchen wir ihn, so gut es geht, zu stärken, aber auch unsere Kräfte sind begrenzt.

Weiterlesen

schwedische Kindermode

Eine unverhoffte Auszeit: Mit Maxomorra in Südfrankreich

Anzeige Manchmal kommt alles ganz anders, als man es sich erhofft und plant: Dennoch haben wir es nach einigen sehr anstrengenden, traurigen und nervenzerreißenden Wochen geschafft, doch noch das Positive aus dem Geschehenen zu ziehen und endlich wieder glücklich zu sein. Die Rede ist vom Schulstart des Lavendeljungen, auf den er sich seit Monaten gefreut hatte. Was am Tag der Einschulung sehr vielversprechend begann, entwickelte sich innerhalb weniger Tage zu unserem persönlichen Albtraum: Bereits am zweiten Schultag stand für den Lavendeljungen fest, dass er nicht mehr in die Schule gehen will.

Weiterlesen