Urlaub in Kroatien

Urlaub in Kroatien: Ideen und Anregungen

Während die meisten von euch sicherlich ihren Sommerurlaub noch vor sich haben, machen wir uns schon Gedanken über unsere Urlaubsziele im Herbst. Statt hier in Deutschland Trübsal zu blasen und uns darüber zu ärgern, dass der Sommer schon wieder vorbei ist, machen wir es traditionell so, dass wir noch einmal in den Süden fahren und dort die „letzten Sonnenstrahlen“ einfangen. Energietanken für den Winter heißt die Devise. Zu unseren Lieblingsreisezielen zählen dabei vor allem Frankreich und Italien. Doch jedes Jahr das gleiche Urlaubsland? Sowohl der Lavendelpapa als auch ich hatten unabhängig voneinander das Bedürfnis, dass wir in diesem Jahr mal etwas anderes machen.

In einem Brainstorming tauschten wir unsere Ideen aus. Da wir den Kinder, so lange sie klein sind, keine langen Flüge oder großen Klimawechsel zumuten wollen, kamen wir wieder schnell auf Südeuropa. Beim Schwelgen in Erinnerungen blieben unsere Gedanken an einem Urlaub in Kroatien hängen. Damals waren wir nach Rijeka geflogen und waren von dort aus zu einem Segeltörn gestartet. Für mich eigentlich keine schöne Erinnerung, denn mir war die ersten Tage auf dem Boot ausschließlich übel. Dennoch kann ich mich an die reizvolle Landschaft, die vielen niedlichen Orte und das wunderschöne Wetter gut erinnern. Und solange es nicht auf das Wasser geht, wäre doch Kroatien eine Überlegung wert, oder? Kaum war die Urlaubsidee gefasst, fingen wir schon an zu recherchieren.

Doch welche Region Kroatiens ist für einen Urlaub besonders reizvoll?

Schnell war klar, dass es ans Meer gehen sollte. Schließlich lieben die Lavendelkinder das Wasser und im September oder Oktober ist die Adria sicherlich noch wunderbar zum Baden und Plantschen. Da ein Urlaub ausschließlich am Strand für uns allerdings keine Option ist, gefiel uns die Idee, ein Ferienhaus in der Kvarner Bucht zu buchen, sehr gut. Die Kvarner Bucht liegt zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten. Trotz der Lage am Meer versprechen die Bergen des Kvarner Hinterlandes und die vielen niedlichen Küstenstädte einen abwechslungsreichen Urlaub in Kroatien.

Da wir inzwischen gemerkt haben, dass ein Urlaub im Ferienhaus mit Kindern, vor allem, wenn man länger verreist, deutlich entspannter ist als ein Aufenthalt im Hotel, werden wir uns in den nächsten Wochen auf die Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Kroatien begeben. Ich bin schon gespannt, wofür wir uns entscheiden und wohin es uns letztendlich verschlägt.

Habt ihr schon mal Urlaub in Kroatien gemacht und habt einen Tipp, welcher Urlaubsort an der Kvarner Bucht besonders reizvoll ist? Welche Urlaubspläne habt ihr für den Herbst?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 Gedanken zu „Urlaub in Kroatien: Ideen und Anregungen

  1. Hey meine Liebe,
    das hört sich super toll an! Wir waren bisher noch nie in Kroatien und haben bislang immer Urlaub im Allgäu in Deutschland, in Italien, Spanien oder Frankreich gemacht 🙂
    Aber von Kroatien habe ich schon sooo viel Gutes gehört 🙂 Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung 🙂
    LG
    Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.