Neue Hausschuhe für den Herbst

Anzeige Ein Blick morgens aus dem Fenster verrät einem, dass wir nun endgültig im Herbst angekommen sind: Das Thermometer zeigt einstellige Temperaturen an, es ist dunkel und es fällt ein leichter Nieselregen. Brrr! Wer nicht unbedingt los muss, bleibt bei so einem Wetter lieber im Haus und macht sich einen warmen Tee. Zum Glück hatten wir ja noch ein paar schöne Tage, aber nun hat sich das Thema wohl leider erledigt.

Stattdessen holen wir jetzt unsere warmen Sachen aus dem Schrank und auch die Winterstiefel stehen schon fast bereit. Da es nun auch im Haus kälter wird, hat der Lavendeljunge wieder angefangen Hausschuhe zu tragen. Da ihm seine alten, wie sollte es auch anders sein, über den Sommer zu klein geworden sind, musste ein neues Paar her. Während er im Kindergarten Hausschuhe mit fester Sohle hat, finde ich für das Haus Lederpuschen gemütlicher. Diese sind in der Sohle deutlich flexibler, sind rutschfest und halten die Füße trotzdem warm.

Ausgesucht haben wir dieses Mal Lederpuschen von Inch Blue. Ausprobiert hatten wir die Marke bislang noch nicht. Da ich allerdings schon so viel gutes gehört hatte, waren wir neugierig und haben ein Paar Lederschühchen aus der neuen Woodland Friends-Serie von Inch Blue bestellt. Passend zum Herbst gibt es nämlich viele neue Schuhe mit Motiven aus dem Wald. Neben Pilzen, Hasen, Eichhörnchen und Rehen gibt es auch Puschen mit Füchsen, die mir gleich ins Augen gesprungen sind. Die Krabbelschuhe sind aus weichem Leder und für Kinder null bis sechs Jahren erhältlich.

Nach kurzem Überlegen haben wir uns für die blauen Lederpuschen mit den Füchsen entschieden. Wie bereits vielfach gehört, stimmt bei den Puschen von Inch Blue nicht nur die Optik. Auch die Verarbeitung ist wirklich gut. Die einzelnen Lederteile sind gut vernäht und durch die raue Ledersohle sind die Lederpuschen auch rutschfest. Bestellt haben wir die Größe „Kind mittel“, was den Schuhgrößen 25 bis 27 entspricht. Der Lavendeljunge trägt momentan Größe 26 und hat bei den Puschen noch gut Luft. Da wir von den Lederpuschen von Inch Blue begeistert sind, werden die Füchse bestimmt nicht das letzte Paar sein.

Kennt ihr schon die Lederpuschen von Inch Blue? Gefallen sie euch auch so gut?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

9 Gedanken zu „Neue Hausschuhe für den Herbst

  1. Oh wie entzückend sind denn diese Patscherl. Da bleiben sie Füßchen schön warm und sind stylisch verpackt . Muss ich meiner Schwester zeigen, denke die könnten Ihr auch gefallen für ihren kleinen Sonnenschein . Liebe Grüße Heike

  2. Die sehen wirklich zum knutschen aus. Nur ist das Thema mit den Hausschuhen bei uns eher schwierig, weil wir selbst keine tragen und ich mich immer schwer tue den Kindern etwas anzuordnen, was ich selber total doof finde…aber die wären bei mir früher sicherlich erste Wahl gewesen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.