Die neue Frühjahr- und Sommerkollektion von Richter Kinderschuhe

Anzeige Wenn man der Wettervorhersage glauben kann, soll das Wetter bald richtig gut werden. Versprochen werden sensationelle 20 Grad. So richtig glauben kann ich das ja momentan ja noch nicht. Schließlich liegen hier noch immer letzte Reste Schnee. Da wir uns nach unserem Umzug noch ummelden mussten, haben wir gestern endlich den Weg in die Stadt geschafft. Die Gelegenheit haben wir auch gleich nutzt, um nach Schuhen für den Lavendeljungen zu gucken.

Aufmerksam geworden sind wir dabei auf die neue Frühjahr- und Sommerkollektion von Richter, die uns farbenfroh aus den Regalen anlachte. Interessiert stöberten wir in der Vielzahl der Modelle, die in den Größen 17 bis 42 erhältlich sind. Dabei fiel uns auf, dass die österreichische Firma, die seit über 65 Jahren Kinderschuhe herstellt, in ihrer aktuellen Kollektion nicht nur wunderbar mit den Farben spielt, sondern auch viele verschiedene hochwertige Materialien verwendet. So gibt es nicht nur Schuhe aus Velours, Glatt- und Lackleder, sondern auch welche mit bedrucktem Leder oder Stoffs; Also passend für jede Gelegenheit. Neben vielen kräftigen Farben wie zitronengelb, apfelgrün oder pink finden in der  aktuellen Kollektion von Richter auch romantische Töne wie lila, weiß oder hellgrau Verwendung.
Wie ihr bereits sicherlich ahnen könnt, gefällt mir die Kollektion richtig gut. Anders als bei anderen Schuhmarken gibt es nicht nur süße Schuhe für Mädchen; Auch an die Jungs wurde endlich mal gedacht. Neben tollen Trekkingsandalen und coolen Funktionssneakern hat Richter auch Booties und Halbschuhe im Sortiment.
Für den Lavendeljungen habe ich zwei Paar entdeckt, die mir besonders gut gefallen haben. Perfekt für die Umgangsmonate zwischen Winter und Sommer ist der Lauflerner Bootie aus Velours, Textil und Glattleder. Durch neongelben Schnürsenkel wirken sie richtig cool und sind ein echter Hingucker. Aber natürlich sehen die Schuhe nicht nur gut aus; Es steckt auch jede Menge dahinter. So sind die Lauflerner mit einer herausnehmbaren Lederdecksohle ausgestattet, sodass man als Eltern leichter die Möglichkeit hat, die richtige Schuhgröße auszuwählen. Schließlich hat man bei den Kleinen immer das Problem, dass sie nicht sagen können, ob ein Schuh zu groß oder zu klein ist. Toll an den Schuhen ist auch, dass sie mit einem weichen Lederfutter ausgestattet sind, was den Tragekomfort für die Kleinen erhöht. Durch die flexible Schnürung lassen sie sich zudem leicht an- und ausziehen, so dass es dabei keine Tränen gibt. Toll an den Richter-Kinderschuhen ist außerdem, dass sie das Fair Steps Siegel tragen. Dies garantiert, dass ausschließlich schadstofffreie und naturbasierende Materialien verwendet werden.
Außerdem fand ich ein süßes Paar Sandalen, dass den kleinen Füßen nicht nur guten Halt gibt, sondern im Sommer auch genügend Luft an die Füße lässt. Prima ist auch, dass sie sich durch den Klettverschluss schnell an- und ausziehen lassen. Wobei: Der Lavendeljunge hätte sie nach dem Anprobieren am liebsten gar nicht mehr ausgezogen und ist damit wie wild durch den Laden geflitzt. Genau wie die Booties verfügen die Sandalen über ein weiches Lederfutter und das Fair Steps Siegel. Auch die wiche und flexible Sohle gefällt mir an dem Kinderschuh von Richter sehr gut, denn sie lässt den Kinderfüßen den so wichtigen Bewegungsspielraum.
Wie gefallen euch die Schuhe? Wart ihr schon unterwegs und habt Schuhe für eure Kinder gekauft? Für welche habt ihr euch entschieden?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Die neue Frühjahr- und Sommerkollektion von Richter Kinderschuhe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.