Familienwochenende

Anzeige Völlig erschöpft sind wir gerade aus unserem verlängerten Wochenende zurückgekommen. Es war nicht nur richtig heiß, sondern auch richtig viel los. Angesagt war mal wieder ein richtiges Familienwochenende. Es wurden nicht nur zwei runde Geburtstage gefeiert, sondern auch die Omas, Opas und Ur-Omas wollten mal wieder ihren Enkel sehen, so dass wir von Familienmitglied zu Familienmitglied gefahren sind, um ihn zu präsentieren. Solche Wochenende sind zwar richtig schön, weil man alle mal wieder sieht, sind aber auch richtig anstrengend zumal wir für meinen Schwanger, der Geburtstag hatte, dank meines schlechten Zeitmanagements in dem ganzen Trubel noch ein Geschenk besorgen mussten.

Eigentlich hasse ich solche Situationen, denn ich irre dann orientierungslos durch die Stadt und gerate noch mehr in Stress, weil ich nicht weiß, was ich kaufen soll. Gerade zu einem runden Geburtstag soll es ja etwas Besonderes sein. Nach langem Suchen habe ich dann auch etwas gefunden. Zum Glück! Gleichzeitig habe ich mir aber geschworen, dass ich mich beim nächsten Mal früher darum kümmern werde.

Vielleicht kann ich ja dann ein Schnäppchen bei dealmelder! machen. Dort findet man tagesaktuell eine tolle Zusammenstellung von Angeboten von verschiedenen Anbietern. Von Technik über Kleidung bis hin zu Haushaltsgegenständen ist da alles dabei, so dass man sicherlich auch ab und zu das eine oder andere tolle und vor allem günstige Geschenk findet. Und dann könnte ich diese ja auch schon mal Beiseite legen.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.