Spargel-Rezept

Spargel-Rezept: Pasta mit grünem Spargel und Erbsen

Zum Beginn der Spargelsaison habe ich ein Rezept mit grünem Spargel für euch rausgesucht. Es ist schnell zubereitet und trotzdem raffiniert. Es handelt sich dabei um eine leckere Pastapfanne mit Spargel und Erbsen. Für die Zubereitung braucht ihr nur wenige Zutaten und auch der Zeitaufwand hält sich in Grenzen. Wir essen die Nudeln mit grünem Spargel immer wieder gerne und auch bei unseren Gästen kam das Spargelrezept bislang immer gut an.

Spargel-Rezept mit Pasta

Bei dem Spargel-Rezept harmonieren der grüne Spargel und die Erbsen wunderbar. Durch die Crème Fraîche ist das Pastagericht richtig schön cremig. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber Nudeln gehen bei uns eigentlich immer.
Zutaten:

  • 500 g Pasta
  • 250 g Erbsen
  • 500 g grünen Spargel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Crème Fraîche
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Für die Pastapfanne zuerst den Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Anschließend in etwa vier Zentimeter große Stücken schneiden und in Salzwasser vier Minuten kochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausholen und abschrecken.

Um den Nudeln einen besonderen Geschmack zu geben, ebenfalls im Spargelwasser kochen. In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe mit der Crème Fraîche aufkochen und etwa fünf Minuten einköcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta mit grünem Spargel

Dann in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Spargel sowie die Erbsen darin für zwei Minuten anschwitzen. Nun die Nudeln sowie die Soße dazu geben und kurz in der Pfanne erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

In der Spargel-Saison kann ich gar nicht genug von Spargel bekommen. Inzwischen bin ich ein großer Fan von grünem Spargel, da dieser in der Zubereitung deutlich schneller als weißer Spargel ist. Weitere leckere Spargel-Rezepte findet ihr beispielsweise hier und dort bei uns im Blog.

Habt ihr schon mal Pasta mit Spargel gegessen? Was ist euer Lieblings-Spargel-Rezept?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Spargel-Rezept: Pasta mit grünem Spargel und Erbsen

  1. Mhh, Nudeln mit grünem Spargel habe ich auch noch nicht gegessen, aber wenn ich mir dein Bild ansehe frage ich mich ernsthaft, warum ich das noch nie probiert habe. 🙂 <br /><br />Danke für die Anregung! <br /><br />(Nur die Erbsen werde ich weglassen – die mag doch niemand! ;))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.