Produkttest: spirit of oil

Anzeige Wie man unschwer an dem Namen meines Blogs erkennen kann, liebe ich Lavendel. Da ist es kein Wunder, dass ich auch gerne Kosmetikprodukte mit Lavendel verwende. Passender Weise wurde ich vor einiger Zeit von Isabelle Krause gefragt, ob ich eines ihrer Produkte testen möchte. In ihrem Onlineshop bietet die Österreicherin Produkte ihrer Marke spirit of oil an. Die Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen aus vorwiegend biologischem Anbau hergestellt werden. Für die Produktion werden keine synthetischen Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe und auch keine künstlichen Stabilisatoren verwendet, was ich sehr wichtig finde. Frau Krause ist ausgebildete Aromatherapeutin und kennt sich daher gut in der Herstellung und Verarbeitung natürlicher Öle und Essenzen aus.

In ihrem Shop bietet sie Produkte aus den Bereichen „Schönheit“, „Entspannung“, „Frauensachen“ sowie „Mama & Baby“ an. Neben Körper- und Massageölen hat sie auch Badesalze sowie Body Splashs im Angebot. Zu den Produkten findet man im Shop neben einem Produktbild auch jeweils eine Produktbeschreibung, die sehr informativ ist. Möchte man etwas bestellen, fallen dafür innerhalb Österreichs Versandkosten in Höhe von 5€ an. Innerhalb Europas muss man 10€ zahlen. Bezahlt werden kann die Ware per Vorauskasse, Kreditkarte oder PayPal.

Zum Testen bekam ich das lavender body oil zugeschickt. Bereits die Verpackung wirkt sehr edel und sprach mich sofort an. Das Hautöl hat einen angenehmen Duft nach Lavendel und lässt sich super auf der Haut auftragen. Es zieht nicht nur schnell ein, sondern hinterlässt auch noch ein zartes Gefühl sowie einen tollen Duft auf der Haut. Für die Haut ist das Öl sehr verträglich. Es eignet sich für jeden Hauttyp. Auch mit meiner trockenen und sensiblen Haut kann ich das Öl gut benutzen. Die Haut wird durch die Anwendung angenehm weich. Das Öl wirkt einerseits entspannend, kann auf der anderen Seite aber auch anregend sein. Es eignet sich daher auch sehr gut als Massageöl. Etwas schwierig ist die Dosierung des Öls, da die Öffnung sehr groß ist. In der Flasche sind übrigens 100ml enthalten. Diese kosten 22€, was nicht wirklich günstig ist. Da das Öl jedoch sehr ergiebig ist, hat man lange etwas davon. Zudem hat Qualität nun Mal seinen Preis. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, empfiehlt sich die Aufbewahrung im Kühlschrank, da es sich dort besser und länger hält.

Mich konnte sowohl der Duft als auch Aufmachung des Produkts voll überzeugen. Falls ihr also auf der Suche nach Naturkosmetik seid, schaut euch unbedingt einmal im Shop um. Ich kann ihn euch nur empfehlen!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert