Kinderzimmer einrichten Tipps

Ordnung im Kinderzimmer (inkl. Tipps für mehr Gemütlichkeit)

Anzeige Die Ferien sind perfekt, um zu verreisen und lang geplante Projekte umzusetzen. Endlich hat man die benötigte Zeit und Muße. Nachdem wir in den Sommerferien bereits unser Wohnzimmer und unseren Flur verschönert haben, war nun noch das Kinderzimmer des Lavendelmädchens dran. Sie brauchte nicht nur dringend mehr Stauraum im Kinderzimmer, sondern auch mehr Platz zum Basteln und Malen. Tatsächlich produziert sie momentan Kunstwerke am laufenden Band. Täglich wird gemalt, geschnitten, geklebt und geschrieben. Jede Menge Chaos inklusive.

(mehr …)
Schulkind Kinderzimmer

Kinderzimmer-Umgestaltung: Vom Kindergartenkind- zum Schulkind-Kinderzimmer

Anzeige Ich kann es kaum glauben: Bereits in wenigen Tagen endet das erste Schuljahr des Lavendeljungen und die Sommerferien beginnen. Stolz blicke ich auf die vergangenen Monate zurück und staune, welche großen Entwicklungsschritte der Lavendeljunge in dieser Zeit gemacht hat. War er nicht gerade noch ein Kindergartenkind? In den letzten elf Monaten hat der Lavendeljunge nicht nur schreiben, lesen und rechnen gelernt, sondern ist auch deutlich selbstständiger und „erwachsener“ geworden. Zeit, dass sich das auch in seinem Kinderzimmer widerspiegelt.

(mehr …)
DIY Skandi-Schreibtisch selber bauen

Scandi-Schreibtisch selber bauen: Anleitung für einen gemütlichen Arbeitsplatz im Schlafzimmer

Wenn zwei Familienmitglieder viel von zu Hause arbeiten, bedeutet das, dass man eigentlich zwei Arbeitszimmer benötigt. Leider hat unser Haus nur fünf Zimmer, was bei zwei Kindern und zwei benötigten Arbeitszimmern mindestens eins zu wenig ist. Um eine Lösung zu finden, habe ich vor knapp 1,5 Jahren in den sauren Apfel gebissen. Da ich mir auf keinen Fall mit dem Lavendelpapa ein Arbeitszimmer teilen wollte, habe mir eine Arbeitsecke in unserem sowieso recht kleinen Schlafzimmer eingerichtet. Eingequetscht hinter unserem Bett und unter einer Schräge ohne Fenster fand ich einen Platz für meinen Schreibtisch, der eigentlich keiner war. Vielmehr hatten wir aus der Not heraus einen einfachen Ikea-Tisch als Schreibtisch umfunktioniert. Das Problem: Die Nische war so klein bzw. so geschnitten, dass kein Standard-Schreibtisch dafür passend war.

(mehr …)

Renovierungsprojekt: Schreibtisch

Anzeige

Umgezogen sind wir ja bereits vor einigen Monaten. Vor unserem Umzug stand die Renovierung des gesamten Hauses auf dem Programm. Doch leider haben, wie das ja meistens der Fall ist, vorher nicht mehr alles geschafft. Der Zeitplan war einfach zu eng kalkuliert und nach dem Umzug war die Luft dann irgendwie doch raus.

Doch dank des Hagebau-Projekts von Paart haben wir nun wenigstens ein Projekt, dass nach dem Umzug liegen geblieben ist, angepackt. Im Rahmen des Projekts bekam man nämlich nicht nur ein Renovierungsset mit Shirts, einem Zollstock und ein paar anderen Kleinigkeiten, sondern auch zwei Gutscheine im Wert von 75€. Einen davon sollte man im Onlineshop von Hagebau und den anderen in einer Hagebau-Filiale einlösen. 

Vorgenommen haben wir uns meinen alten Schreibtisch aus Kindheitstagen. Dieser gefiel mir schon länger nicht mehr, da er aus Kiefernholz war. Er passte einfach nicht mehr zu unserem hellen Einrichtungsstil. Einen neuen wollten wir nicht kaufen. Schließlich war er eigentlich noch top in Schuss. Daher haben wir das Holz einfach abgeschliffen und anschließend mit einem weißen Acryllack gestrichen. Eingekauft haben wir dafür nicht nur neue schicke und moderne Knöpfe, sondern im Hagebaumarkt natürlich auch den Lack, die Schleifmaschine, Rollen und Pinsel. Die Knöpfe stammen übrigens aus meiner Bestellung bei kinderräume, von der ich euch vor einiger Zeit berichtet habe.

Bei uns im Ort haben wir zwei Hagebaumärkte, in denen man sich (zu mindestens in dem einen) auf gute Beratung verlassen kann. Die Mitarbeiter haben nicht nur gute Ratschläge für die Umsetzung eines Projekts, sondern die Märkte sind auch recht gut ausgestattet. Auch unsere Bestellung im Onlineshop war problemlos, wobei es allerdings schade ist, dass man sich nicht alle Produkte in die Filiale liefern lassen kann, so dass unnötige Versandkosten anfallen. Auch ist mir bei der Bestellung im Online-Shop aufgefallen, dass viele Produkte zwar angezeigt, aber dann letztendlich nicht bestellbar waren, was ich ein wenig sinnlos finde.

Mit dem Ergebnis unserer Renovierungsaktion bin ich übrigens zufrieden. Endlich passt der Schreibtisch wieder zum Rest meines Arbeitszimmers. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch ein paar Renovierungsprojekte, die ihr schon ewig vor euch herschiebt?

Mein neues Reich

Anzeige Bestimmt könnt ihr euch noch erinnern, wie ich euch vor ein paar Wochen ganz hilflos erzählt habe, dass ich nicht weiß, wie ich mein neues Arbeitszimmer einrichten soll. Damals hatte ich im ganzen Stress und der ganzen Planerei rund um das Haus völlig vergessen, dass ich mir ja auch überlegen muss, wie ich meinen zukünftigen Arbeitsbereich gestalten möchte. Denn anders als in der alten Wohnung, in der ich mir das Arbeitszimmer mit meinem Mann und der Wickelkommode vom Lavendeljunge geteilt habe, habe ich nun eine ganze Etage für mich.

Bei so viel Platz gerät man natürlich sofort ins Träumen: Wie wäre es mit einem großen Eckschreibtisch, auf dem ich mich endlich einmal ausbreiten könnte? Da ich das Glück habe, viel von zu Hause arbeiten zu können, brauche ich auf meinem Schreibtisch möglichst viel Platz, denn es muss nicht nur mein Computer, sondern auch meine ganzen Bücher und meine Ordner darauf Platz finden. Schließlich diese neben meinem Gehirn die Kernstücke meiner Arbeit. Bei mir im Büro habe ich ebenfalls einen Eckschreibtisch. Dieser steht dort frei im Raum und eignet sich so sehr gut für Besprechungen und Teamarbeit, da er von allen Seiten zugänglich ist. Für zu Hause ist das aber vielleicht doch ein wenig übertrieben, oder? Trotzdem habe ich mich schon ein wenig nach einem Eckschreibtisch für mein Home Office umgesehen. Bei Hela Büro.Objekte GmbH habe ich ein paar schöne gesehen.

Mein jetziger Schreibtisch stammt noch aus meinen Kindertagen und müsste sowieso eigentlich mal ersetzt werden. Er ist mir viel zu klein und bietet nicht nur zu wenig Staufläche, sondern auch zu wenig Platz für meine angesprochenen Bücher und Unterlagen. Ständig wühle ich mich durch meine Zettelhaufen und suche. Das könnte mit einem großen, geräumigen Eckschreibtisch endlich ein Ende haben. Naja, mal überlegen…

Ansonsten habe ich mich entschieden, mein Arbeitszimmer eher gemütlich einzurichten. Es ist eine Leseecke entstanden und auch der maritime Stil, den ich mir für mein Reich gewünscht habe, setze ich nun nach und nach um. Die blaue Wand ist immerhin schon mal gestrichen und auch die Bilder stehen schon bereit. Noch sind sie leider nicht an der Wand, aber das wird sicherlich auch bald so weit sein.

Was haltet ihr von Eckschreibtischen? Wie habt ihr euer Arbeitszimmer gestaltet?

Shoptest: Büromöbel von moebelshop24.de

Anzeige

In unserem Arbeitszimmer haben wir einen schönen Parkettboden. Um diesen vor meinem Schreibtischstuhl und seinen Rollen zu schützen, war ich auf der Suche nach einer Bodenschutzmatte. Gefunden habe ich eine bei moebelshop24.

Der Shop, der auf den Vertrieb von Büroausstattungen spezialisiert ist, bietet neben Bodenschutzmatten auch Büromöbel, Bürostühle und Bistroausstattungen an. Im Bereich Bodenschutz werden neben Matten für harte Böden wie Parkett, Laminat oder Fliesen auch Matten für weiche Böden wie Teppich angeboten. Neben transparenten Matten hat der moebelshop24 auch farbige Matten oder Matten mit Muster im Angebot. Verkauft werden sie meist in verschiedenen Größen, so dass sie sich sehr gut auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen lassen. Die Matten schützen den Boden vor Kratzer und Flecken. Zudem erleichtern sie bei Teppich das Rollen am Arbeitsplatz. Die angebotenen Matten sind alle UV-Licht beständig und wurden in Deutschland hergestellt.

Um den Shop und das Angebot zu testen, erhielt ich eine Bodenschutzmatte aus Polypropylen in der Größe 120 x 130 cm. Die Matte ist rechteckig und transparent. Dass die Matte transparent ist, finde ich sehr wichtig, da sie so recht unauffällig ist und weiterhin den Blick auf unser schönes Parkett frei gibt. Die Matte ist sehr stabil und kratzfest. Sie lässt sich gut auf dem Boden auslegen und wellt sich nicht. Zudem ist sie bereits seit der Lieferung geruchsneutral, was mir ebenfalls sehr wichtig ist. Mit einem Preis von 29,90€ ist die Matte auch nicht zu teuer. Toll ist, dass keine zusätzlichen Versandkosten anfallen. Bezahlen kann man die Ware übrigens per Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte, Bankeinzug, PayPal oder auch auf Rechnung, wobei Kunden, die per Vorkasse bezahlen 3% Rabatt erhalten. Geliefert wurde die Matte gut verpackt mit GLS. Bereits nach wenigen Tagen war sie bereits bei mir. Versehen war sie mit einer Schutzfolie, die man vor Gebrauch abziehen muss. Beim Transport war die Matte so vor Kratzern geschützt.

Insgesamt konnte mich das Testprodukt und auch das restliche Angebot des Shops überzeugen. Das Angebot ist nicht nur vielfältig, sondern auch preislich angemessen. Sollte ich wieder etwas für mein Arbeitszimmer benötigen, werde ich auf jeden Fall wieder beim moebelshop24 vorbeischauen. Vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei…