Renovierungsprojekt: Schreibtisch

Anzeige Umgezogen sind wir ja bereits vor einigen Monaten. Vor unserem Umzug stand die Renovierung des gesamten Hauses auf dem Programm. Doch leider haben, wie das ja meistens der Fall ist, vorher nicht mehr alles geschafft. Der Zeitplan war einfach zu eng kalkuliert und nach dem Umzug war die Luft dann irgendwie doch raus.

Doch dank des Hagebau-Projekts von Paart haben wir nun wenigstens ein Projekt, dass nach dem Umzug liegen geblieben ist, angepackt. Im Rahmen des Projekts bekam man nämlich nicht nur ein Renovierungsset mit Shirts, einem Zollstock und ein paar anderen Kleinigkeiten, sondern auch zwei Gutscheine im Wert von 75€. Einen davon sollte man im Onlineshop von Hagebau und den anderen in einer Hagebau-Filiale einlösen. 

Vorgenommen haben wir uns meinen alten Schreibtisch aus Kindheitstagen. Dieser gefiel mir schon länger nicht mehr, da er aus Kiefernholz war. Er passte einfach nicht mehr zu unserem hellen Einrichtungsstil. Einen neuen wollten wir nicht kaufen. Schließlich war er eigentlich noch top in Schuss. Daher haben wir das Holz einfach abgeschliffen und anschließend mit einem weißen Acryllack gestrichen. Eingekauft haben wir dafür nicht nur neue schicke und moderne Knöpfe, sondern im Hagebaumarkt natürlich auch den Lack, die Schleifmaschine, Rollen und Pinsel. Die Knöpfe stammen übrigens aus meiner Bestellung bei kinderräume, von der ich euch vor einiger Zeit berichtet habe.

Bei uns im Ort haben wir zwei Hagebaumärkte, in denen man sich (zu mindestens in dem einen) auf gute Beratung verlassen kann. Die Mitarbeiter haben nicht nur gute Ratschläge für die Umsetzung eines Projekts, sondern die Märkte sind auch recht gut ausgestattet. Auch unsere Bestellung im Onlineshop war problemlos, wobei es allerdings schade ist, dass man sich nicht alle Produkte in die Filiale liefern lassen kann, so dass unnötige Versandkosten anfallen. Auch ist mir bei der Bestellung im Online-Shop aufgefallen, dass viele Produkte zwar angezeigt, aber dann letztendlich nicht bestellbar waren, was ich ein wenig sinnlos finde.

Mit dem Ergebnis unserer Renovierungsaktion bin ich übrigens zufrieden. Endlich passt der Schreibtisch wieder zum Rest meines Arbeitszimmers. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch ein paar Renovierungsprojekte, die ihr schon ewig vor euch herschiebt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

9 Gedanken zu „Renovierungsprojekt: Schreibtisch“

  1. Ich hab das bewerben der Paart Aktion leider immer nach hinten verschoben und schwupp, war es zu spät. Wäre bei uns natürlich auch noch klasse gewesen. Naja… Euer Ergebnis sieht echt klasse aus! 🙂 Gutes Neues noch

  2. Wow, das Renovieren ist euch echt gut gelungen – ich würde auch gerne ein paar unserer Möbel abschleifen und mit einer anderen Farbe versehen, aber ich traue mich einfach nicht drüber. Zu groß ist die Angst, mit der Farbe zB. irgendwo Flecken zu machen, wo eben keine hingehören… ich gehöre nun mal zur Fraktion der Schusselchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert