Sønderjylland Urlaub Tipps

Visit Sønderjylland: Urlaub in Süddänemark

Anzeige Wer Urlaub in Dänemark macht, macht ihn meistens in der Region Westjütland. Doch Dänemark hat noch so viel mehr zu bieten. In den Herbstferien haben wir Sønderjylland für uns entdeckt. Ganz im Süden von Dänemark zwischen Nord- und Ostsee gelegen ist die Region Sønderjylland unglaublich abwechslungsreich und vielfältig. Hier findet man tolle Strände, spannende Steilküsten, niedliche dänische Städtchen, jede Menge geschichtsträchtige Orte und ganz viele Angebote für Familien. Das Tolle: Für uns als Nordlichter war die Anreise mit 2,5 Stunden Fahrtzeit geradezu entspannt.

(mehr …)
DIY Zapfen-Tiere basteln

Herbst-DIY: Zapfen-Tiere basteln für den Jahreszeitentisch

Anzeige Ab in den Wald heißt es bei den Lavendelkindern jeden Mittwoch. Dann ist in der Schule und im Kindergarten Waldtag. Klar, dass sie uns am Nachmittag ihre neu gebauten Hütten, Verstecke und Lieblingsstellen zeigen wollen. Daher sind wir auch als Familie gerne im Wald unterwegs. Wir genießen die Zeit in der Natur. Die Kinder toben durch das Unterholz, beobachten Tiere, balancieren und sammeln Bastelmaterialien. Durch den Wald fließt bei uns ein kleiner Bach, an dem es immer etwas zu entdecken gibt.

(mehr …)
DIY Salzteig-Mandalas

Raus in die Natur: Basteln mit Naturmaterialien – Salzteig-Mandalas

Anzeige Tatsächlich lässt sich der Sommer in Norddeutschland in diesem Jahr etwas Zeit. Die Tage, an denen bislang Sandalenwetter war, lassen sich an einer Hand abzählen. Nichtsdestotrotz sind wir mit den Lavendelkinder momentan unheimlich viel in der Natur unterwegs. Oft schnappen wir uns ganz spontan die Räder und fahren raus ins Grüne. Dort gibt es für die Kinder immer etwas zu erkunden und entdecken. Wir haben das große Glück, das wir am Stadtrand wohnen. Wald und Felder sind in wenigen Minuten zu erreichen.

(mehr …)
Natur-Bingo Spiel

Mit Kindern die Natur entdecken: Naturbingo – ein Suchspiel für Wald und Flur

Anzeige Statt draußen zu spielen, die Welt zu entdecken und sich zu bewegen, klingt ein Kinderzimmer voller Spielzeug für viele Kinder deutlich verlockender. Eigentlich komisch, denn die Natur ist oft der beste Spielplatz, den man sich vorstellen kann. Gerade jetzt im Frühling und Sommer, wenn es draußen endlich wieder schön warm ist und sich die Natur von ihrer schönsten Seite zeigt, lohnt es sich, mit seinen Kindern möglichst viel Zeit im Freien zu verbringen. Egal ob im Garten, im Wald oder unterwegs in Feld und Flur: Eigentlich braucht es kein besonderes Equipment, wenn man mit Kindern in der Natur unterwegs ist. Wer die Augen offen hält und ein wenig Fantasie hat, findet schnell etwas zum Spielen, Beobachten oder Entdecken.

(mehr …)

sigikid-Gewinnspiel

Sonnenstunden mit sigikid-Kinderkleidung (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Sommer im März! Ihr müsst zugeben, die letzten Tage waren wirklich fantastisch. Bei Temperaturen von über 20 Grad konnte man problemlos etwas mehr Haut zeigen und schon einmal die Sommermode aus dem Schrank holen. Wir haben die warmen Tage genutzt und haben nicht nur viel Zeit im Garten verbracht, sondern waren auch viel in der Natur unterwegs. Die Welt wird langsam wieder bunter. Überall gibt es etwas zu entdecken. Ganz fasziniert haben die Kinder das rege Treiben der Feuerwanzen beobachten, haben zwischen den Bäumen verstecken gespielt und haben den Spielplatz erobert. Mit dabei war auch die Frühlings- und Sommermode von sigikid, die wir euch heute gerne vorstellen möchten.

(mehr …)

mit Kindern die Natur entdecken

Gewinnspieltipp: Kinder entdecken die Natur

Anzeige Kindheit hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Sind wir früher noch allein durch Wälder und Wiesen gezogen und haben die Welt entdeckt, sind Kinder heute deutlich eingeschränkter. Ihr Bewegungsumfeld umfasst oft nur das elterliche Wohnumfeld. Spannende Erfahrungen in der Natur sammeln sie in der Regel nur selten. Dabei ist das nicht nur für die Entwicklung der Kinder, sondern auch für ihren Erfahrungsschatz so wichtig. Schließlich ist die Natur unsere wertvollste Ressource. Nur, wenn wir unsere Natur schützen, wird unsere Welt auch in Zukunft lebenswert sein.
(mehr …)

Schwarzwald

Urlaub im Schwarzwald: Ein Natur- und Kulturschock

Anzeige Dass wir echte norddeutsche Stadtmenschen sind, ist kein Geheimnis. Natürlich können unsere Kinder eine Kuh von einem Pferd unterscheiden, sie waren auch schon einmal im Wald und wir gehen auch regelmäßig mit ihnen an die frische Luft, aber dann hört es auch schon fast auf. Daher ist keine Übertreibung, wenn ich behaupte, dass unser Urlaub im Schwarzwald ein kleiner Natur- und Kulturschock für sie ist. Plötzlich Natur und Berge wohin das Auge reicht, lässt sie doch ein wenig staunen. Doch wie Kinder nun mal sind, nehmen sie die neue Situation nach kurzer Bedenkpause ganz souverän hin und erkunden neugierig und hoch motiviert ihren neuen Lebensraum. Schließlich gibt es an jeder Ecke etwas neues zu entdecken.

(mehr …)