Schulkind Kinderzimmer

Kinderzimmer-Umgestaltung: Vom Kindergartenkind- zum Schulkind-Kinderzimmer

Anzeige Ich kann es kaum glauben: Bereits in wenigen Tagen endet das erste Schuljahr des Lavendeljungen und die Sommerferien beginnen. Stolz blicke ich auf die vergangenen Monate zurück und staune, welche großen Entwicklungsschritte der Lavendeljunge in dieser Zeit gemacht hat. War er nicht gerade noch ein Kindergartenkind? In den letzten elf Monaten hat der Lavendeljunge nicht nur schreiben, lesen und rechnen gelernt, sondern ist auch deutlich selbstständiger und „erwachsener“ geworden. Zeit, dass sich das auch in seinem Kinderzimmer widerspiegelt.

(mehr …)
skandinavisches Kinderzimmer für Mädchen Ideen

Skandinavisches Kinderzimmer einrichten: Oder warum Mädchen-Kinderzimmer nicht rosa sein müssen

Anzeige Bevor ich zum ersten Mal schwanger wurde, habe ich mich immer als Mädchen-Mama gesehen. Ich träumte von niedlichen Kleidchen, zuckersüßen Flechtfrisuren und Puppen. Als meine Frauenärztin mir sagte, dass ich einen Jungen bekommen würde, stand die Welt für einen Moment still. Ein Junge? Ich sah meine Träume wie Seifenblasen platzen. Mittlerweile bin ich sowohl Jungs-Mama als auch Mädchen-Mama und blicke der Realität ins Auge. Mädchen-Mama sein ist gar nicht so leicht, denn das Lavendelmädchen hat einen ziemlich starken Charakter. Mit anderen Worten: Sie ist eine Zicke par excellence. Wenn etwas nicht nach ihren Vorstellungen läuft, kann man für nichts mehr garantieren.

(mehr …)

Gewinnspiel Kids Concept

Kinderzimmer einrichten: Ideen und Tipps (inkl. Kids Concept – Gewinnspiel)

Anzeige Ein Kinderzimmer sollte nicht nur Platz zum Schlafen und Spielen bieten, es sollte auch eine Rückzugsmöglichkeit und ein Ort zum Träumen sein. Gerade wenn Kinder einen anstrengenden Tag in der Krippe, im Kindergarten oder in der Schule hatten, brauchen viele Kinder zu Hause erst einmal eine Pause. Ideal ist es, wenn sie sich dann aus dem Familientrubel herausziehen können. Das merke ich auch an den Lavendelkindern. Sowohl das Lavendelmädchen als auch der Lavendeljunge verbringen nach dem Kindergarten, wenn kein Termin oder keine Verabredung auf dem Programm stehen, gerne Zeit in ihren Kinderzimmern. Das ist auch der Grund, warum es uns von Anfang an wichtig war, dass wir die Kinderzimmer liebevoll einrichten und uns dabei an den Bedürfnissen und am Alter der Kinder orientieren. (mehr …)

Sofabett Hoppekids

Ab in den Dschungel: Eine Kinderzimmer-Roomtour

Anzeige In den letzten Wochen und Monaten habe ich euch regelmäßig einen Blick in das Kinderzimmer des Lavendeljungen werfen lassen. Nachdem ich euch seine neuen Möbel von Hoppekids ausführlich vorgestellt habe, möchte ich euch sein Kinderzimmer gerne noch einmal im Überblick zeigen und eine kleine Kinderzimmer-Roomtour mit euch machen. Natürlich ist ein Kinderzimmer nie fertig eingerichtet. Es gibt ständig Änderungen und neue Ideen, die verfolgt werden „müssen“. Momentan ist der Lavendeljunge aber glücklich so, wie es ist, denn er hat nicht nur viel Platz zum Spielen, sondern seine Spielsachen sind auch alle gut für ihn erreichbar. Aber seht selbst:

(mehr …)

Kinderzimmer einrichten

Kinderzimmer einrichten: Tipps rund um Möbel, Deko und mehr

Anzeige Kinderzimmer einrichten ist eine Wissenschaft für sich. Kein Wunder: Wenn man sich in den Geschäften und im Internet nach Kinderzimmermöbeln und Kinderzimmerdeko umguckt, wird man von der Fülle des Angebots regelrecht erschlagen. Das war jedenfalls unser Gefühl bzw. unsere Erfahrung, als wir uns vor einigen Monaten entschieden haben, das Kinderzimmer neu einzurichten. Statt wahllos neue Kinderzimmermöbel und Kinderzimmerdeko auszusuchen, haben wir uns damals einen Plan gemacht und ein Konzept für das Kinderzimmer überlegt. Welche Überlegungen wir damals bei der Planung des Kinderzimmers angestellt haben und welche Möbel im Kinderzimmer auf keinen Fall fehlen dürfen, verraten wir euch gerne.

(mehr …)

Hoppekids Kinderkleiderschrank

Ein Hoppekids Kleiderschrank im neuen Kinderzimmer

Anzeige Als wir vor etwas mehr als drei Jahren in unser Haus eingezogen sind, haben wir das Kinderzimmer als Dschungelzimmer eingerichtet. Mittlerweile ist der Lavendeljunge drei Jahre älter und die Bedürfnisse haben sich geändert. Was damals noch passend war, entspricht heute nicht mehr ganz seinen und unseren Vorstellungen. Deshalb haben wir beschlossen, sein Zimmer ein wenig umzuräumen und umzugestalten. Da ihm das Thema „Dschungel“ noch immer gut gefällt, sind wir dabei geblieben. Allerdings hat er einige neue Möbel für das Kinderzimmer bekommen, wir haben das Spielzeug neu sortiert und die Möbel anders angeordnet. Wie sein Zimmer nach der Umgestaltung aussieht, möchte ich euch gerne in den kommenden Wochen und Monaten zeigen. Vielleicht möchte sich der eine oder andere von euch inspirieren lassen.

(mehr …)