Hochbeet anlegen

Upcycling: Backstein-Hochbeet selber bauen

Seitdem wir vor drei Jahren unser knapp 1500qm-großes Grundstück gekauft haben, hat sich viel getan. An vielen Stellen haben wir den Garten neu gestaltet bzw. umgestaltet. So ist z.B. ein Gemüsegarten entstanden, der jedes Jahr ein Stück wächst. Was mit einem Hochbeet, einigen Erdbeerpflanzen und drei Obststräuchern begann, ist inzwischen recht ansehnlich. Denn wir haben gemerkt: Nichts schmeckt so gut wie selbstgezogenes Gemüse. Außerdem macht es unheimlich viel Spaß, dem Gemüse beim Wachsen zuzusehen und sich über die Ernteerfolge zu freuen.

Nachhaltig gärtnern: Hochbeet aus Backstein bauen

Um noch mehr Platz zum Gemüse anbauen zu haben und dem Gemüsegarten Struktur zu geben, haben wir in diesem Jahr neue Hochbeete aus Backsteinen gebaut. Diese sind nicht nur stabil, sondern auch nachhaltig. Denn einen Teil der Backsteine haben wir bei uns auf dem Grundstück gefunden; Einen anderen Teil gab es bei Kleinanzeigen kostenlos.

Gemüsegarten anlegen Ideen
Hochbeet Backstein Upcycling

Um ein Backstein-Hochbeet bauen zu können, braucht es nicht viel. Denn die Klinker werden nur geschichtet und nicht verklebt. Bei niedrigen Hochbeeten ist das völlig ausreichend. Wichtig ist nur, dass der Untergrund möglichst eben ist. Falls nötigt, ebnet ihn also am besten, bevor ihr mit dem Hochbeet bauen beginnt.

Das Tolle an einem Hochbeet aus Backstein ist, dass ihr in der Form, Höhe und Größe völlig flexibel seid. Ihr könnt sowohl quadratische und rechteckige Hochbeete als auch runde Hochbeete bauen. Wer die Backsteine nicht verklebt, kann die Hochbeete im nächsten Jahr passend zu den Bedürfnissen problemlos wieder umbauen oder sogar für ganz andere Projekte nutzen.

Hochbeet-DIY: So lassen sich niedrige Hochbeete einfach bauen

Um die Hochbeete aus Klinker bauen zu können, legt ihr eine erste Reihe Klinker in der gewünschten Form auf den Untergrund. Prüft dabei immer wieder mit einer Wasserwaage, ob die Steine auf einer Ebene und an den Ecken im rechten Winkel zueinander liegen.

Hochbeet DIY Gemüsegarten anlegen
Hochbeet Backstein DIY

Sollte dem nicht so sein, könnt ihr den Untergrund ggf. mit Erde auffüllen, etwas Erde wegnehmen oder die Position der Klinker korrigieren. Das macht das Hochbeet bauen angenehm einfach, denn Fehler können problemlos korrigiert oder auch toleriert werden.

Ist die erste Lage Steine erst einmal gelegt, könnt ihr eine zweite Reihe versetzt darauf legen. Je nach gewünschter Hochbeet-Höhe und Steindicke schichtet ihr für niedrige Hochbeete nun drei bis sechs Schichten Klinker übereinander.

Hochbeet bauen DIY
Hochbeet selber bauen Stein

Legt dann einen Draht als Wühlmausschutz (Affiliate-Link) unten in euer Hochbeet und füllt es mit Erde und Kompost auf. Anschließend könnt ihr gleich mit dem Säen und Pflanzen beginnen.

Damit die Hochbeete gut zugänglich sind, habe ich zwischen den Hochbeeten aus Backstein Wege gelassen, die ich mit Rindenmulch bzw. Hackschnitzeln ausgelegt habe. Ich persönlich finde, die halbhohen Backstein-Hochbeete passen sehr gut zu einem Bauerngarten. Da stört auch der eher wilde Steine-Mix kaum.

Habt ihr auch einen Gemüsegarten? Wie habt ihr ihn gestaltet?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.