Herbstgesteck selber machen DIY

DIY: Herbstdeko basteln aus Naturmaterialien

Herbstdeko kann unheimlich einfach und schnell gemacht sein. Am Wochenende habe ich beim Einkaufen zwei kleine Koniferen mit nach Hause genommen. Ursprünglich wollte ich sie für den Außenbereich nutzen und daraus Deko für den Eingangsbereich gestalten. Doch es kam ein wenig anders. Nachdem die gebastelte Herbstdeko fertig auf unserem Esstisch stand, gefiel sie mir dort so gut, dass sie einfach bleiben musste.

DIY: Herbstgesteck selber machen

Als Hauseingang-Deko lasse ich mir nun einfach etwas Neues einfallen oder bastel das Herbstgesteck einfach ein zweites Mal. Schließlich ist sowohl das benötigte Material als auch der Zeitaufwand überschaubar. Neu gekauft habe ich für die Herbstdekoration lediglich die beiden kleinen Koniferen. Der Rest stammt aus unserem Garten bzw. aus meinem Fundus. Ich denke, euch wird es, wenn ihr die Herbstdeko basteln wollt, ganz ähnlich gehen.

Herbstdeko Tisch
herbstliche Außendeko Ideen

Als Basis für das Herbstgesteck habe ich alte Emaille-Schüsseln verwendet (Affiliate-Link). Denkbar sind aber auch kleine Metall-Eimer oder -Schalen. Damit die Koniferen in die Emaille-Schüsseln passen, habe ich das Wurzelwerk von Hand ein wenig gelockert. So konnte ich sie problemlos in die Schüsseln setzen. Den Rest der Schüssel habe ich mit Erde aufgefüllt und mit Moos bedeckt.

Herbst: Tischdeko aus Naturmaterialien

Außerdem habe ich ein kleines Weckglas am Rand mit Juteschnur (Affiliate-Link) umwickelt. Dieses habe ich als Teelichthalter auf das Moos gesetzt. Als Deko für das Herbstgesteck habe ich kleine und große Zapfen, Baumscheiben und Beeren (Affiliate-Link) verwendet. Wer gerne mit Naturmaterialien basteln möchte, findet die Dinge problemlos bei einem Herbstspaziergang. Alternativ kann man sie natürlich, genau wie den kleinen Pilz (Affiliate-Link), auch im Internet bestellen.

Herbstgesteck selber machen
Herbstdeko Außenbereich

Wer, wie ich, für seine herbstliche Tischdeko Eicheln filzen möchte, kann das ganz einfach selber machen. Ihr braucht lediglich leere Eichel-Hütchen, etwas Filzwolle in Grün- und Gelbtönen (Affiliate-Link) sowie eine Filznadel (Affiliate-Link) und einen Schwamm. Eine Anleitung zum Trockenfilzen findet ihr hier. Nachdem ihr die Eichel-Fruchtkörper gefilzt habt, könnt ihr sie mit Heißkleber in die Fruchtbecher kleben.

Herbstdeko: Hauseingang dekorieren

Natürlich ist das Herbstgesteck auch für den Außenbereich geeignet. In diesem Fall würde ich allerdings auf die gefilzten Eicheln verzichten. Je nachdem wie ihr euren Hauseingang gestalten wollt, könnt ihr die Emaille-Schüssel z.B. auf die Fensterbank, auf einen Hocker, einen kleinen Tisch oder eine Gartenbank stellen.

Herbst Tischdeko Ideen
Herbstdeko basteln Naturmaterialien

Übrigens: Natürlich kann man das Herbstgesteck ganz einfach in ein Weihnachtsgesteck bzw. in Winterdeko umwandeln. Tauscht dafür einfach die Filz-Eicheln und den Fliegenpilz gegen kleine Holzsterne o.ä. aus. So habt ihr gleich über mehrere Wochen eine hübsche Tischdeko.

Ich bin gespannt, wie ihr die DIY-Idee umsetzt und freue mich auf eure Bilder und Nachrichten.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.