Agentenparty: Spiele, Deko und mehr

Anzeige Nachdem wir den letzten Kindergeburtstag vom Lavendeljungen auswärts gefeiert haben, gab es dieses Mal eine Agentenparty bei uns zu Hause. Der Lavendeljunge liebt das Thema und war sofort von unseren Ideen und Vorschlägen begeistert. Eingeladen waren insgesamt acht Kinder, die nach einer Spion-Grundausbildung auf ihre erste geheime Mission geschickt wurden und am Ende sogar eine echte Bombe entschärfen mussten.

Da einen Themengeburtstag erfahrungsgemäß immer recht aufwändig in der Vorbereitung ist, waren wir froh, dass wir uns dieses Mal die Spiele und Rätsel nicht selbst ausdenken mussten, sondern auf das Angebot von Grapevine zurückgreifen konnten.

Mottoparty Agenten

Kindergeburtstag entspannt vorbereiten

Bei Grapevine findet ihr vorgeplante Kindergeburtstage zu fast jedem Thema. Statt sich wie sonst stundenlang Gedanken über Spiele, Deko und mehr zu machen, bekommt man bei Grapevine alles mit einem Klick.

Agenten Kindergeburtstag Tischdeko
Agenten Geburtstag Ideen

Das Tolle: Die Ideen, Spiele, Rätsel, Einladungskarten, Lösungen und Geschichten sind übersichtlich in einem PDF zusammengestellt, das man nach Bezahlung direkt per Mail zugeschickt bekommt. Anschließend muss man das PDF nur noch ausdrucken und kann sofort mit den Party-Vorbereitungen starten.

Agentenparty Spiele Ideen

Agenten-Geburtstag: Ideen, Deko und mehr

Aufgebaut war der Agenten-Geburtstag als eine Art Escape Game. Die Geburtstagsgäste werden in der Spionschule zunächst zu Geheimagenten ausgebildet. Sie bekommen ihren Codenamen, ihr Spionage-Handbuch sowie ihr Spionage-Kit. Außerdem müssen sie ihr Gedächtnis schulen und einen Laser-Parcours meistern.

Agentenparty Spiele
Agentenparty Rätsel

Anschließend werden sie gut vorbereitet auf ihre erste Mission geschickt. Sie müssen Hinweisen folgen und Rätsel lösen, um den Code für die Entschärfung der Bombe zu finden. Je nach Wunsch können die Aufgaben einzeln, im Team oder als Gruppe gelöst werden. Wir haben eine bunte Mischung gewählt, so dass jeder zum Zug kam.

Agenten Kindergeburtstag Spiele

Die Rätsel gibt es in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Eine für Kinder von 7 bis 9 Jahren. Eine zweite für Kinder von 10 bis 12 Jahren.

Bombe als Pinata basteln

Die Bombe, die die Kinder am Ende entschärfen mussten, habe ich als Pinata gebastelt. Dafür habe ich jeweils zwei leere Rollen Toilettenpapier mit Klebeband zusammengeklebt und anschließend mit rotem Krepppapier umwickelt.

Laserparcours Kindergeburtstag

Achtet beim Bekleben darauf, dass das Krepppapier an beiden Seiten etwas länger ist. Während das Krepppapier oben einfach in die Toilettenpapier-Rolle gesteckt wird, wird es unten, nach dem Befüllen, mit einem Faden verschlossen. Der Wollfaden dient als Lunte, die am Ende gezündet werden kann.

Agentengeburtstag Bombe basteln
Pinata basteln Bombe

Die entstandenen fünf Dynamitstangen habe ich mit schwarzem Klebeband zusammengebunden. Außerdem habe ich einen Countdown ausgedruckt, auf ein kleines, schwarzes Pappkästchen geklebt und anschließend auf der Bombe mit doppelseitigem Klebeband befestigt.

Agentenparty Tischdeko Ideen

Falls ihr alte Kabel habt, könnt ihr diese ebenfalls an der Bombe befestigen. Besonders cool sieht es aus, wenn ihr die Kabel stellenweise abisoliert.

Agentenparty: Tischdeko-Ideen

Die Bomben könnt ihr auch in Klein basteln und als Tischdeko nutzen. Als Tischdeko eignen sich außerdem Lupe, Zahlenschloss, Schokotaler, Absperrband, Dynamitstangen aus Fruchtgummi, ein kleiner Tresor und mehr.

Agentenparty Ideen
Detektivparty Ideen

Als Überraschung haben wir den Kindern ihr Agenten-Kit unter den Teller geklebt. Außerdem lag der Auftrag für die geheime Mission und eine Agentenbrille für jedes Kind auf dem Tisch.

Habt ihr schon mal einen Agenten-Kindergeburtstag gefeiert? Welche Ideen habt ihr umgesetzt? Was kam am besten bei den Kindern an?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.