Bodensee Urlaub

Radurlaub am Bodensee: Unsere neuen Sommerpläne

Anzeige Noch sind es bis zu den Sommerferien ein paar Wochen. Allerdings habe ich wenig Hoffnung, dass bis dahin die aktuell geltenden Reisebeschränkungen aufgehoben werden. Unsere große USA-Reise im Sommer können wir also vergessen. Wenngleich ich darüber sehr traurig bin, schmieden wir bereits neue Reisepläne. Schon lange wollen wir den Bruder vom Lavendelpapa am Bodensee besuchen. Seit Studienzeiten lebt er in Konstanz. Genau wie wir ist er in seinem Studienort „hängengeblieben“.

Inzwischen hat er eine Familie gegründet und ist seit knapp einem Jahr stolzer Papa. Da er mit seiner Familie am anderen Ende von Deutschland lebt, sehen wir uns leider viel zu selten. Zuletzt haben wir Weihnachten zusammen gefeiert.

Urlaub in Deutschland: Bodensee entdecken

Da bislang noch immer unklar ist, ob man in diesem Sommer auch außerhalb Deutschlands verreisen kann, entstand die Idee, dass wir unseren Urlaub am Bodensee verbringen.

Uhldingen Muehlhofen von oben Achim Mende_Tourist-Information_Uhldingen-Muehlhofen
© Achim Mende, Tourist Information Uhldingen-Mühlhofen

Im Süden Deutschlands ist es meist deutlich wärmer als bei uns im Norden. Außerdem gefällt uns die Bodensee-Region unheimlich gut. (In Studienzeiten und ohne Kinder haben wir den Bruder vom Lavendelpapa häufiger in Konstanz besucht.)

Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen als perfekter Ausgangspunkt für unseren Bodensee-Urlaub

Um den frisch-gebackenen Eltern nicht zur Last zu fallen, werden wir uns eine Ferienwohnung am Bodensee mieten. Je nach Lust und Laune können wir dann gemeinsam oder alleine die Region entdecken. Als Ausgangsort für unseren Bodensee-Urlaub hat uns der Bruder vom Lavendelpapa die Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen empfohlen.

Ausblick auf die Seeferiengemeinde Thomas Bichler_Tourist Information Uhldingen-Muehlhofen
© Thomas Bichler, Tourist Information Uhldingen-Mühlhofen

Uhldingen-Mühlhofen ist zentral gelegen und mit dem Auto oder der Bahn gut erreichbar. Neben unberührter Natur findet man in der Region gut ausgebaute Radwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsniveau, die wir sicherlich ausgiebig nutzen werden.

Aktivurlaub mit Kindern

Inzwischen sind die Lavendelkinder in einem Alter, in dem man mit ihnen gut längere Radtouren machen kann. Sie haben großen Spaß daran, die Umgebung mit dem Rad zu erkunden. Geplant ist also ein Radurlaub am Bodensee.

Hafen von Uhldingen-Muehlhofen Thomas Bichler_Tourist Information Uhldingen-Muehlhofen
© Thomas Bichler, Tourist Information Uhldingen-Mühlhofen

Mit Blick auf den Bodensee, den Badesachen in der Tasche und einem großen Picknick im Fahrradkorb stelle ich mir das total genial vor. Sicherlich lassen sich die Radtouren auch gut mit einer Schiffsfahrt kombinieren. An vielen Stellen kann man nämlich den Bodensee mit dem Schiff oder der Fähre überqueren. Das macht die Radtouren dann gleich noch mal spannender.

Ausflugsziele am Bodensee

Natürlich gibt es in der Bodensee-Region auch zahlreiche Ausflugsziele, die man gut mit dem Auto, dem Zug, der Fähre oder dem Rad erreichen kann. Besonders bekannt sind die Blumeninsel Mainau sowie die Insel Lindau und Reichenau.

Pfahlbauten Thomas Bichler_Tourist Information Uhldingen-Muehlhofen
© Thomas Bichler, Tourist Information Uhldingen-Mühlhofen

Auch die mittelalterliche Burg und die hübsche Altstadt in Meersburg, Konstanz und die Pfahlbauten darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Zudem kann man an vielen Stellen einen Blick auf die Schweizer Berge erhaschen. Wenn alles gut läuft, können wir im Sommer sogar einen Tagesausflug in die Schweiz oder nach Österreich machen.

Ihr seht, rund um die Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen gibt es jede Menge zu erleben und zu entdecken. Und wenngleich es sich nicht um die USA-Ostküste handelt, freue ich mich schon jetzt auf unseren Aktivurlaub am Bodensee.

Was plant ihr in diesem Jahr als Sommerurlaub? Habt ihr schon mal am Bodensee Urlaub gemacht? Habt ihr evtl. noch Tipps für uns?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.