Rote Beete Wraps Rezept

Rezept: Rote Bete Wraps mit Schafskäse und Rucola

Die Lavendelkinder lieben Wraps. Frisch belegt mit Salat, Tomate, Gurke, Käse und Soße finden sie den schnellen Snack richtig lecker. Um ein wenig Abwechslung in das Wraps-Rezept zu bringen, haben wir vor ein paar Tagen eine andere Wraps-Füllung ausprobiert. Saisonal passend gab es Wraps mit Rote Bete, Schafskäse und Rucola. Richtig lecker!

Rote Bete Wraps Rezept

Wraps selber machen: Einfacher als gedacht!

Die Wraps-Zubereitung dauert nur wenige Minuten. Ein Grund, warum belegte Wraps bei uns oft als schnelles Essen herhalten müssen. Die Rote Bete-Wraps schmecken sowohl mit gerösteten Walnüssen als auch mit Pinienkernen sehr gut. Für welche Variante ihr euch entscheidet, bleibt eurem Geschmack überlassen.

Benötigte Zutaten:

  • 4 Tortilla-Fladen
  • Frischkäse
  • 2 Rote Beete (vorgekocht)
  • 50 g Rucola
  • 100 g Schafskäse
  • Pinienkerne oder Walnüsse
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1/2 EL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Rote Bete-Wraps schneidet ihr zuerst die Rote Bete in Würfel. Um rote Finger zu vermeiden, dabei ggf. Einweg-Handschuhe tragen. Den Rucola waschen und trocken schleudern. Dann aus Olivenöl, Balsamicoessig, Honig sowie Salz und Pfeffer eine Soße anrühren. Die Pinienkerne oder Walnüsse anrösten.

Wraps rollen Anleitung

Wraps vegetarisch

Saisonal kochen mit Rote Bete

Sobald alles vorbereitet ist, die Tortilla-Fladen erwärmen. Das geht entweder in der Pfanne oder in der Mikrowelle. Anschließend könnt ihr die Fladen komplett mit Frischkäse bestreichen sowie zur Hälfte mit Rucola und Rote Beete belegen. Nun den Schafskäse auf den Rucola und die Rote Bete bröseln.

Wraps Füllung Idee

Die Pinienkerne oder Walnüsse darauf geben und alles mit Soße beträufeln. Abschließend muss der Wrap nur noch gerollt werden. Dazu den unteren Teil nach oben schlagen. Dann die Seiten zur Mitte klappen. Fertig ist euer nahrhafter und gesunder Snack.

Seid ihr auch solche Wraps-Fans wie wir? Mit was belegt ihr eure Wraps am liebsten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.