Windlichter basteln Upcycling

Gläser-Upcycling: Windlichter basteln mit Transparentpapier

Im Herbst ist Kuschel- und Bastelzeit. Gemütlich sitze ich mit den Lavendelkindern am Küchentisch. Wir haben Kleister angerührt und bekleben leere Gläser mit Transparentpapier. Ich liebe solche einfachen Upcycling-Ideen. Aus ganz wenig entstehen kreative Kunstwerke. Wir zerreißen das Transparantpapier in kleine Schnipsel, streichen die leeren Gläser mit Kleister ein und beginnen zu kleben. Passend zur Jahreszeit entstehen herbstliche Motive aus Transparentpapier auf den alten Gläsern. Später machen wir es uns bei Kerzenschein und Keksen auf dem Sofa gemütlich und lesen vor.

Upcycling Idee Gläser

Bastelidee Herbst Windlicht

Gläser mit Transparentpapier bekleben: Ideen für ein Glas-Upcycling

Damit das Gläser-Upcycling gelingt, solltet ihr euch zunächst Gedanken über euer Herbst-Motiv machen. Sucht euch für den Anfang einfache Herbst-Motive aus. Wie wäre es z.B. mit einem Apfel, einer Eule oder Herbstblättern? Je nach Komplexität könnt ihr das Motiv entweder aus einzelnen Transparentpapier-Schnipseln zusammensetzen oder aus Transparentpapier ausschneiden.

Windlichter Herbst basteln

Windlichter basteln Ideen

Transparentpapier Bastelidee

Solltet ihr die Variante aus einzelnen Transparentpapier-Schnipseln wählen, klebt zunächst das Motiv mit Kleister auf das leere Glas. Sobald das Motiv fertig ist, beklebt ihr den Rest vom Glas mit Transparentpapier. Damit das Motiv zur Geltung kommt, ist es wichtig, dass ihr für die restliche Fläche nur Transparentpapier-Schnipsel in einer Farbe verwendet. Außerdem sollte sich das Motiv farblich abheben. Nur so ist es später gut erkennbar.

Gläser-Upcycling Ideen

DIY Herbst

Bunte Windlichter basteln: DIY für Kinder

Möchtet ihr euer Herbst-Motiv lieber ausschneiden, beklebt das Glas zunächst mit Transparentpapier-Schnipseln. Achtet darauf, dass die Schnipsel ungefähr die gleiche Größe bzw. Form haben. Auch bei dieser Variante ist es wichtig, dass sich das Motiv farblich vom Hintergrund abhebt. In der Regel bietet es sich an, für den Hintergrund eine hellere Farbe als für das Motiv zu wählen. Sobald ihr das Glas beklebt habt, könnt ihr euer ausgeschnittenes Motiv ebenfalls mit Kleister auf dem Glas festkleben.

Gläser mit Transparentpapier bekleben

Um die Schraubverschlüsse zu verdecken, kann man das Glas mit Hanfband umwickeln. Dadurch bekommt das Windlicht eine hübsche herbstliche Optik.

Tipp: Statt leere Marmeladengläser zu verwenden, könnt ihr auch zu ausgedienten Trinkgläsern greifen. Achtet darauf, dass die Gläser möglichst eben sind.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

Ein Gedanke zu „Gläser-Upcycling: Windlichter basteln mit Transparentpapier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.