Gewinnspiel Kneipp Badekristalle

Anzeige: Zeit für mich: So schaffst du dir im Alltag mehr Freiräume für dich (in Kooperation mit Kneipp)

Anzeige Ich wäre gerne Mrs. Perfect. Erfolgreich im Job, ein perfekt aufgeräumtes Haus, eine aufmerksame, attraktive Ehefrau und natürlich eine liebevolle Mama. Immer ein Lächeln auf den Lippen und nie müde. Leider sieht die Realität an den meisten Tagen anders aus. Ich werde weder meinen Ansprüchen gerecht, noch schaffe ich es, dass meine To-do-Liste kürzer wird. Ich hetze von Termin zu Termin, verzettel mich und bin gereizt. Mein Stresslevel erreicht nicht selten ungeahnte Dimensionen. Zeit, runter zu schalten und die Ansprüche an sich selbst zu reduzieren. Die Divise: Metime genießen! Einfach mal durchatmen, Entspannung finden und glücklich sein. Doch wie schafft man trotz vollem Terminkalender und hohen Ansprüchen an sich selbst, Zeit für sich? Die Lösung ist ganz einfach!

Stresssituationen und Zeitfresser ausfindig machen

Die Idee: Nehmt euch einen Tag (oder auch zwei Tage) Zeit und beobachtet euch ganz genau. Wie ist euer Tagesablauf strukturiert? Wie setzt ihr eure Prioritäten? Wenn man ihr ganz ehrlich mit euch selbst seid, findet ihr sicherlich zahlreiche Stellschrauben. Schreibt alle Situationen, die euch besonders stressen, auf. Notiert alle Momente, die unnötig Zeit fressen und die euch an anderer Stelle fehlt. Ihr werdet feststellen, dass am Ende eines Tages einiges zusammen kommt.

mehr Zeit für mich Tipps Kneipp

Welche Situationen ihr als besonders stressig empfindet, ist individuell ganz verschieden. Genauso wie die Momente, die unnötige Zeit fressen. Oft gilt es einfach, ein gesundes Maß zu finden und sich ggf. selbst Grenzen zu setzen. Schließlich sind wir für uns selbst verantwortlich und müssen mit unseren Ressourcen achtsam umgehen. Wenn ich ehrlich bin, wünsche ich mir manchmal eine Mama, die mich sanft an den Arm fasst und mir sagt, dass ich für heute genug geleistet habe.

Stresslevel senken: Erfolge und Glücksmomente sammeln

Statt unglücklich und unzufrieden über das zu sein, was man heute wieder nicht geschafft hat, sollte man sich am Ende eines Tages auf die Situationen und Aufgaben besinnen, die man erfolgreich gemeistert hat und die einen glücklich gemacht haben. Evtl. legt ihr dazu eine weitere Liste an.

Kneipp Badekristalle Handyformat

Mit einem Blick auf die drei Liste versucht ihr anschließend Stellschrauben ausfindig zu machen. Die Idee ist es, stressige Situationen zu minimieren, Zeitfresser abzustellen und Momente ausfindig zu machen, die einen glücklich machen. Wenn man am Abend jeden Tages das Gefühl hat, etwas geschafft und schöne Momente gehabt zu haben, senkt das das allgemeine Stresslevel ungemein.

Oft hilft es, sich nach einem anstrengenden Tag ganz bewusst eine Auszeit zu nehmen. Wie der Tag gelaufen ist, kann man eh nicht mehr ändern. Manchmal sollte man das schlechte Gewissen einfach mal abschalten und sich die Redensart „Morgen ist auch noch ein Tag“ zu Herzen nehmen. Nur so kann man mit neuer Energie in den Tag starten.

Einfach mal abschalten mit Kneipp Badekristallen

Fahrt euer Stresslevel am Abend bewusst runter und nehmt euch Zeit für euch. Legt euer Smartphone beiseite und achtet nicht auf eingehende Nachrichten. Statt den Abend vor dem Laptop oder dem Fernseher zu verbringen, lasst euch ein Bad ein, hört eure Lieblingsmusik und lest mal wieder ein gutes Buch. Passend zum nahenden Herbst und zum Thema Metime hat Kneipp drei tolle neue Badezusätze auf den Markt gebracht. Sie sollen uns daran erinnern, wie wichtig Entspannung im Alltag ist.

Witzigerweise sind die Kneipp Badekristalle im Handyformat und tragen passende Namen wie #lockerbleiben, #läuftbeimir und #placetobe. Die Idee: Einfach mal das Handy beiseite legen. Die Badekristalle im Handyformat sorgen für eine entspannte Auszeit ganz ohne störendes Handyklingeln.

Kneipp Badezusatz Erfahrungen

Verpackt sind die Kneipp Badezusätze als praktische Einmal-Anwendungen. Sie eignen sich daher auch gut als Geschenkidee oder kleines Mitbringsel mit Botschaft. Wer nach einem langen Tag richtig relaxen möchte, der sollte die Kneipp Badekristalle #lockerbleiben ausprobieren. Der Name ist hier Programm. Der Badezusatz ist mit pflegendem Hanföl und Patchoulis. Einfach die Badekristalle in das einlaufende Wasser rieseln lassen und sich in das grüne, duftende Badewasser lassen.

Alle Kneipp Badekristalle haben einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolsalz. Sie sind mit natürlichen ätherischen Ölen und kommen, wie bei Kneipp üblich, ohne Konservierungsstoffe sowie Paraffin-, Silikon- und Mineralöle aus. Trotz empfindlicher Haut vertrage ich die Kneipp Produkte sehr gut. Sie hinterlassen ein pflegendes Gefühl auf der Haut und können auch in Sachen Duft immer überzeugen.

Besonders angenehm finde ich den Duft der Badekristalle #placetobe mit Lotusblüten und weißem Tee. Der blumige Duft lässt einen wunderbar entspannen und träumen. Auch die Badekristalle #läuftbeimir mit Kakao und Vanille sind im Duft sehr angenehm. Der schokoladige Duft versüßt einem den Tag ganz ohne Kalorien.

Verlosung: Gewinnt die neue Kneipp Badekristalle

Für eure nächste Metime verlosen wir in Zusammenarbeit mit Kneipp ein Wohlfühl-Set bestehend aus allen drei neuen Badekristallen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, tragt euch bitte in das unten stehende Formular ein.

Kneipp Badekristalle Metime Tipps

Das Gewinnspiel läuft bis zum 13. Oktober 2018. Am darauffolgenden Tag werden wir aus allen Teilnehmern einen Gewinner auslosen und per Mail benachrichtigen. Meldet sich dieser nicht innerhalb einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Die Kneipp Produkte werden dem Gewinner per Post zugeschickt. Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragungen ausgeschlossen sind. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz-Hinweis: Deine Eingaben werden für die Dauer des Gewinnspiels auf unserem Server gespeichert. Alle Eintragungen werden nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 34 Jahre alt und Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

10 Gedanken zu „Anzeige: Zeit für mich: So schaffst du dir im Alltag mehr Freiräume für dich (in Kooperation mit Kneipp)

  1. Oh, dieses Buch habe ich vor Urzeiten auch mal gelesen. Ein Bad wäre echt dringend wieder mal angesagt, gönne ich mir viel zu selten! Danke für deine tollen Tipps, um Zeitfresser ausfindig zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.