Kurzurlaub Boltenhagen

Mit Sonne, Wind, Regen und Geggamoja an der Ostsee

Anzeige Wie ihr vielleicht schon auf Facebook und Instagram mitbekommen habt, waren wir in der vergangenen Woche für ein paar Tage an der Ostsee. Eigentlich hatten wir uns Sonnenschein und 20 bis 25 Grad erhofft. Bekommen haben wir echtes Aprilwetter und Temperaturen um die 8 Grad. Trotzdem haben wir unseren Kurzurlaub an der Ostsee sehr genossen. Das Ostseebad Boltenhagen hat für Familien mit Kindern wirklich viel zu bieten.

(mehr …)

Amerikaner Fasching

Maxomorra: Kindermode zum Verlieben

Anzeige Was ist bunt, fröhlich und sorgt für gute Laune? Richtig geraten: Es ist Maxomorra-Kinderkleidung. Bei uns in der Lavendelfamilie wird sie von allen heiß und innig geliebt. Jeder neuen Maxomorra-Kollektion wird regelrecht entgegen gefiebert. Deshalb war die Freude natürlich groß, als uns vor gar nicht allzu langer Zeit ein Paket mit Kindermode der nigelnagelneuen Maxomorra Frühjahrskollektion 2017 erreichte. Doch was war das? Die neue Maxomorra Spring Kollektion überraschte uns total.

(mehr …)

Fensterdeko Blumen

DIY-Idee: Frühlingshafte Fensterdeko und Ulalü Kindermode

Anzeige Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, warten wir alle auf den Frühling. Auch ich kann es kaum erwarten, dass die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Leider besteht da aktuell noch keine allzu große Hoffnung. Zum Glück kann man ja ein wenig nachhelfen! Nachdem ich in der letzten Wochen schweren Herzens die Weihnachtsdeko wieder verstaut habe, habe ich mir gestern die Lavendelkinder geschnappt, um mit ihnen Frühlingsdeko zu basteln. Entstanden sind frühlingshafte Fensterbilder, die schnell und einfach gebastelt sind. Die Blumen am Fenstern, die bei unserem Frühlingsbasteln entstanden sind, sorgen bei uns nun nicht nur für gute Laune, sondern zaubern auch schon jetzt den Frühling in unser Haus.

(mehr …)

Rentierkekse

Mit Maxomorra in der Weihnachtsbäckerei: Rentierkekse

Anzeige Mit der Weihnachtsbäckerei kann man nie früh genug anfangen, findet ihr nicht? Da wir im letzten Jahr viel zu selten gebacken haben, dachte ich mir, dass wir in diesem Jahr einfach schon einmal im November mit der Weihnachtsbäckerei beginnen. Im Dezember stehen schon wieder so viele Termine im Kalender, dass wir sicherlich kaum zum Backen kommen werden. Genau deshalb habe ich mir vor ein paar Tagen die Lavendelkinder geschnappt und wir haben in der Küche eine kleine Mehlschlacht veranstaltet. Dabei herausgekommen sind zuckersüße Rentierkekse, die sicherlich nicht lange bei uns überleben werden.

(mehr …)

Kastanien sammeln

Kindermode für den Herbst von bellybutton

Anzeige Der Lavendeljunge liegt auf seinem Teppich im Kinderzimmer und spielt mit seiner neuen Playmobil Polizeistation, die er zum Geburtstag bekommen hat. Das Lavendelmädchen würde gerne mitspielen, darf aber nicht, weil sie nicht nach seinen Regeln spielt. Als nächstes höre ich erst das Lavendelmädchen und dann den Lavendeljungen schreien. Die beiden streiten mal wieder. Wie so oft in den letzten Wochen. Nicht nur der Lavendeljunge, sondern auch das Lavendelmädchen sind ziemlich schnell reizbar. Muss wohl eine Phase sein oder am schlechten Wetter liegen. Ich schlage den Lavendelkindern vor nach draußen auf den Spielplatz zu gehen und Kastanien zu sammeln. Begeisterung hört sich anders an.

(mehr …)

made by MissYve Kinderkleidung

Am Elbstrand mit made by MissYve

Anzeige Es scheint ganz so, als hätte der Sommer dieses Jahr noch etwas aufzuholen. Anders kann ich mir das tolle Wetter momentan jedenfalls nicht erklären. Doch statt lange nach möglichen Erklärungen zu suchen, sollte man vor allem eins tun: Das Wetter genießen und Sonne für den kommenden Herbst und Winter tanken. Egal ob heimischer Garten, ein Tag am Strand, ein Besuch im Biergarten oder ein Picknick im Grünen, uns zieht es momentan immer wieder nach draußen. Vor ein paar Tagen haben wir bei bestem Wetter einen wunderschönen Nachmittag am Elbstrand verbracht.

(mehr …)

Kindertracht

Heimatgefühle und Kindertracht von frank + frank

Anzeige Der Sommer neigt sich langsam dem Ende. Wir sitzen auf einer Decke im Grünen. Ein kleiner Picknickkorb steht neben uns. Die Kinder laufen lachend über die Wiese in der Nähe unseres Hauses. Ich schaue auf die Kinder und anschließend in die Ferne. Ein Gefühl von Geborgenheit und Glück macht sich breit. Ich denke darüber nach, wie wohl wir uns alle hier fühlen und wie sehr wir mit unserem Wohnort verwurzelt sind. Mir kommt der Begriff Heimat in den Kopf.

(mehr …)