Blogparade Kulinarisch um die Welt

Einladung zum zweiten Teil der Blogparade: Kulinarisch um die Welt

Die erste Runde unserer Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ ging gestern zu Ende. Wir durften uns über zahlreiche tolle Rezepte freuen, die uns durch die ganze Welt geführt haben. Viele Rezepte waren mitgebracht von Reisen. Es waren aber auch alte Familienrezepte und Klassiker dabei. Alle Rezepte sowie alle teilnehmenden Blogs der ersten Runde zum Thema Vorspeisen findet ihr hier. Ich kann euch nur empfehlen, euch die Rezepte sowie die teilnehmenden Blogs genauer anzusehen. Es lohnt sich! Neben der Gewinnerbekanntgabe möchte ich natürlich heute auch den Startschuss für die zweite Runde der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ geben. Wie bereits angedeutet ist das Thema der zweiten Runde „Hauptgerichte“.

Blogparade Kulinarisch um die Welt

Genau wie schon in der ersten Runde der Blogparade ist es Ziel, Rezepte aus aller Welt zusammenzutragen, ein wenig Urlaubsgefühl aufkommen zu lassen und natürlich Anregungen für uns und unsere Leser zu schaffen. Bei den eingereichten Rezepten muss es sich nicht zwangsläufig um sommerliche Rezepte oder Rezepte aus fernen Ländern handeln. Gerne dürft ihr auch die heimische (Winter-)Küche berücksichtigen. Für die Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ konnte ich zahlreiche Sponsoren gewinnen, was mich und hoffentlich auch euch freut. Die Gewinne werden unter allen teilnehmenden Bloggern verlost. Aus urheberrechtlichen Gründen formuliert den Rezepttext bitte in eigenen Worten und verwendet eigene Fotos.

Teilnahmebedingungen:

Habt ihr einen eigenen Blog? Prima! Dann veröffentlicht in der zweiten Runde unserer Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ auf eurem Blog ein Rezept für ein Hauptgericht aus einem Land eurer Wahl. Gerne dürft ihr in eurem Artikel auch kurz etwas zum jeweiligen Land schreiben oder uns erzählen, warum ihr euch für das Rezept entschieden habt. Gibt es zu dem Rezept eine besondere Geschichte oder findet ihr es einfach nur superlecker? Dokumentiert euer Werk mit appetitlichen Fotos. Bitte vermerkt in dem Artikel, dass ihr an der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ vom Lavendelblog teilnehmt und verlinkt uns bzw. unsere Blogparade (www.lavendelblog.de). Gerne dürft ihr das Beitragsbild für euren Artikel verwenden. Anschließend schickt uns eine E-Mail an info@lavendelblog.de, damit wir wissen, dass ihr teilgenommen habt. Gebt außerdem an, welchen Preis ihr gewinnen mögt. Die zweite Runde der Blogparade startet heute und läuft bis zum 31. März 2016. Alle eingereichten Rezepte werden hier unter dem Artikel aufgelistet, wobei die teilnehmenden Blogs natürlich auch verlinkt werden. Außerdem werden alle eingereichten Rezepte über die FB-Seite von Lavendelblog geteilt. (Falls ihr das nicht möchtet, sagt einfach Bescheid.)

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch alles einfallen lasst, und freuen uns auf eure Rezepte!

Gewinne bzw. Sponsoren der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“:

Unterstützt wird die Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ in der zweiten Runde von insgesamt fünf Sponsoren. Mit dabei sind dieses Mal Gourmetfleisch, Philips, Römertopf, Kochzauber und Hansenobst:

1. bis 3. Gewinn: Gourmetfleisch sponsert drei BBQ-Gourmetpakete

Ihr legt viel Wert auf gutes Fleisch? Dann freut ihr euch sicherlich über den Gewinn von Gourmetfleisch. Für unsere Blogparade stellt Gourmetfleisch ingesamt drei Gourmetpakete „BBQ“ als Gewinne zur Verfügung. Die Pakete umfassen jeweils knapp 2,5 kg bestes Fleisch. Es handelt sich um eine Mischung aus saftigen und mageren Teilstücken. Exakt enthalten sind folgende Stücke Fleisch: 2x American Beef Nackensteak, 2x Black Angus Entrecôte, 2x Simmentaler Steakhüfte und 2x Black Angus Roastbeef. Wer mehr über den Inhalt des Gourmetpakets „BBQ“ von Gourmetfleisch erfahren will, sollte sich unbedingt den Testbericht von Astrid über das Gourmetpaket ansehen, den sie gestern veröffentlicht hat. Alle drei Fleischpakete haben einen Wert von knapp 300€.

Gourmetpaket BBQ

4. Gewinn: Philips sponsert einen Philips Avance Airfryer XL

Mit dem Philips Avance Airfryer XL könnt ihr dank der patentierten Rapid-Air Technologie Gerichte mit bis zu 80% weniger Fett zubereiten. Verwendet werden kann der Airfryer von Philips zum Frittieren, Grillen, Garen und Backen. Der Philips Avance Airfryer XL ist ideal für Familien, denn mit dem extra großen Fassungsvermögen von 1,2 kg lassen sich fünf Portionen gleichzeitig zubereiten. Dabei werden dank des integrierten Luftfilters sogar störende Kochgerüche oder Dämpfe vermieden. Wir durften die Heißluftfritteuse von Philips bereits bei einem Bloggerevent von Philips ausprobieren und waren ganz begeistert. Der Gewinn von Philips hat einen Wert von 325€ (UVP).

Philips Avance Airfryer XL

5. bis 7. Gewinn: Römertopf sponsert eine Brotbackschale, einen Brottopf und einen Swing-Bräter

Legt ihr viel Wert auf natürliches Kochen, dann sind die Gewinne von Römertopf perfekt für euch. Im modernen Swing-Bräter, der perfekt für einen Haushalt mit vier Personen ist, könnt ihr leckere Produkte durch Schmoren im eigenen Saft oder durch Dunstgaren ohne Verwendung von zusätzlichem Fett zubereiten. Wer zu Hause eigenes Brot backen möchte, für den ist sicherlich die Brotbackschale von Römertopf als Gewinn sehr passend. Wir verlosen eine längliche Brotbackschale. Die gewässerte Backform sorgt für eine optimale Luftfeuchtigkeit im Backofen, wodurch das Brot ganz besonders knusprig wird. Neben Broten können auch Kuchen in der Brotbackschale zubereitet werden. Als dritten Gewinn stellt Römertopf für die Blogparade einen hübschen ovalen Brottopf in weiß zur Verfügung. In diesem Brottopf bleibt das Brot dank atmungsaktivem Naturton und drei Löchern an jeder Seite für die notwendige Luftzirkulation schön frisch. Die Preise von Römertopf haben einen Wert von 130€.

Römertopf Gewinne

8. Gewinn: Kochzauber sponsert einen Gutschein für eine Kochbox

Euch fehlen manchmal Ideen beim Kochen, ihr seid auf der Suche nach neuen Kochinspirationen, habt keine Zeit zum Einkaufen oder ihr wollt euch einfach mal etwas besonderes gönnen? Dann ist dieser Gewinn genau der richtige für euch. Kochzauber, ein Anbieter Kochboxen, stellt als Gewinn einen Gutschein für eine Kochbox im Wert von 39,90€ zur Verfügung. Bestellen könnt ihr euch damit eine Kochbox eurer Wahl. Zur Auswahl stehen neben der Kochbox „Orginal“ auch eine „Veggie-Kochbox“, die Kochbox „Kleine Helden“ speziell für Familien mit Kindern und eine Weight-Watchers-Kochbox. Enthalten sind Zutaten und Rezepte für insgesamt drei Gerichte.

Kochzauber

9. Gewinn: Hansen Obst sponsert eine Sweet Kiss Schokofondue-Box

Ihr wollt es euch mal richtig gut gehen lassen? Dann ist vielleicht der Gewinn von Hansen Obst genau der richtige für euch. Hansen Obst bietet eine tolle Auswahl an Obstboxen an; Ideal, um Obst zu verschenken. Für unsere Blogparade stellt Hansen Obst eine Schokofondue-Box bestehend aus einem Stövchen, Keramikschale und 4 Gabeln sowie der passenden Schokolade und dem passenden Obst (Bananen, Ananas, Kiwi, Clementine und Weintrauben) im Wert von 29,95€ zur Verfügung.

 Sweet Kiss Schokofondue-Box Hansen Obst

Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen Sponsoren, Abbildung mit freundlicher Genehmigung.

Update:

Die zweite Runde der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ ist geschafft. Wir freuen uns über zahlreiche leckere Hauptgerichte aus den unterschiedlichsten Ländern. Welche Blogs sich an unserer Blogparade in der zweiten Runde beteiligt haben und in welche Länder wir reisen durften, erfahrt ihr hier. Außerdem findet ihr hier die Gewinner der zweiten Runde der Blogparade.

Teilnehmer der zweiten Runde der Bloparade „Kulinarisch um die Welt“:

  1. Ein Rezept der vietnamesischen Küche findet ihr im Blog LootieLoo’s Plastic World von Thao. Bei ihr gibt es Bún riêu, eine Nudelsuppe.
  2. Helga vom Blog Travelstory nimmt uns mit in die Schweiz. Bei ihr gibt es Älplermagronen mit Apfelmus.
  3. Wer es deftig mag, sollte bei Tanja von Stadt-Land-Lifestyle vorbeisehen. Bei ihr gibt es ein Rezept aus Österreich: Tiroler Breznsuppe.
  4. Mit Silvia von Felines Testblog dürfen wir nach Asien reisen. Bei ihr erwartet euch ein asiatisches Hack-Curry.
  5. Ein Rezept aus Italien findet ihr bei Bohemianlena. Bei ihr gibt es Fisch im schicken Mantel.
  6. Lammtopf mit Reisnudeln, ein Rezept aus Griechenland, gibt es bei Katja von Katja kocht.
  7. Alex von ReiseSpeisen hält ein Gericht aus der türkischen Küche für uns bereit. Bei ihr gibt es Türkische Eier mit Spinat und Joghurtcreme.
  8. Ein echtes Familienrezept aus Usbekistan findet ihr bei Tanja vom Blog Tanjas Everyday Blog. Sie hat Samsa zubereitet.
  9. Einen riesigen Cheeseburger alias Crowdpleaser: Cheeseburger-Slider könnt ihr bei Sabostagebuch, dem Foodblog von Sandra bestaunen. Sie nimmt uns mit in die USA.
  10. Mit Alex vom Blog Hauptstadtschlemmer dürfen wir nach Korea reisen. In seinem Blog findet ihr das Rezept für Chicken Bulgogi – koreanisches Feuerfleisch.
  11. Nach England könnt ihr im Blog von Marie-Louise reisen. Bei ihr gibt es Cornish Pasties.
  12. Warum nicht aus mal etwas aus der heimischen Küche kochen? Kathrin vom We are Vamily präsentiert uns in ihrem Blog ein Rezept für überbackenen Chircorée mit Pellkartoffeln und buntem Salat.
  13. Im Blog Wunschkindwege findet ihr ein Rezept aus den USA für Sloppy Joes.
  14. Wer die japanische Küche mag, sollte bei Martina vom Blog Frau B. und die Leidenschaft vorbeisehen. Sie hat Lachs mit Teriyakisoße bzw. Wraps mit Lachs und Wasabi Guacamole sowie einen Salat mit Teriyaki zubereitet.
  15. Phad Gung Nomai Farang: gebratene Shrimps und grüner Spargel, ein Gericht aus Thailand, gibt es bei Georg von Your Silk Shop.
  16. Die Gourmettatze ist gleich mit zwei Rezepten bei unserer Blogparade dabei. In ihrem ersten Rezept nimmt sie uns mit nach Marokko. Es gibt Lamm-Tajine mit getrockneten Aprikosen und Datteln. In ihrem zweiten Rezept dürfen wir mit ihr nach Usbekistan reisen und uns über Plov mit Hühnchen freuen.
  17. Christina von Trip to the Planat nimmt uns mit nach Griechenland. Bei ihr gibt es Gyros-Frühlingsrollen.
  18. Königberger Klopse, ein typisch deutsches Gericht, hat Annika von we must be dreamers für uns.
  19. Das Hotel Bayernwinkel nimmt uns mit nach Italien. Dort findet ihr das Rezept für gegrillte Brasse mit Fenchel und Zitrone.
  20. Ein Rezept aus dem arabischen Raum findet ihr bei Ines von Sixsights. Sie hat einen arabischen Eintopf gekocht.
  21. Monique von Mindful Woman verrät uns in ihrem Blog ein Rezept für ein Süßkartoffelpüree aus England.
  22. Nach Kanada könnt ihr kulinarisch im Blog von Monika und Petar reisen. Bei ihnen gibt es einen Hummer-Eintopf.
  23. Diane von probierfreudig nimmt uns mit auf deine Reise nach Italien. Bei ihr gibt es eine Lachs-Orangen-Lasagne.
  24. Ebenfalls ein Rezept aus Deutschland findet ihr bei Manuela von Kornies Tests und Empfehlungen. Sie hat Schnitzel mit selbstgemachten Spätzle, Pilzsoße und grünem Salat für uns gekocht.
  25. Auch mit Monika und Hans von Reise-Zikaden dürfen wir nach Italien reisen. Bei ihnen gibt es Rinderschmorbraten in Rotwein bzw. Brasato alla milanese.
  26. Mit Susanne von Sush testet geht es nach Thailand. Sie hat eine Thaisuppe mit Meeresfrüchten und Maisbrot-Muffins zubereitet.
  27. Kerstin von littlenecklessmonster_food nimmt uns mit nach Thailand. Bei ihr gibt es Thai-Curry-Reis.

Gewinner der zweiten Runde der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“:

BBQ-Gourmetpakete von Gourmetfleisch: Stadt-Land-Lifestyle, Frau B., Felines Testblog

Philips Avance Airfryer XL von Philips: Sixsights

Produkte von Römertopf: ReiseSpeisen (Brotbackschale), Gourmettatze (Brottopf) und probierfreudig (Swing-Bräter)

Kochbox von Kochzauber: We are Vamily

Sweet Kiss Schokofondue-Box von Hansen Obst: Your Silk Shop

Den dritten Teil der Blogparade findet ihr hier. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (4 Jahre) und dem Lavendelmädchen (2 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

61 Gedanken zu „Einladung zum zweiten Teil der Blogparade: Kulinarisch um die Welt

  1. Hallo Anika,

    vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog – die Einladung nehme ich gerne an:) Ich lese mir alles durch und melde mich einfach, falls ich noch Fragen haben sollte:) Ich freue mich, auf deinem tollen Blog dabei zu sein:)

    Liebe Grüße,
    Tanja:)

    1. Liebe Gourmettatze,

      jeder darf mitmachen. Es gibt keine Beschränkungen bei der Blogparade. Ich freue mich sehr, wenn du dabei bist!

      Liebe Grüße
      Anika

    1. Liebe Ulrike,

      du kannst auch mit einem älteren Artikel teilnehmen. Du müsstest darin dann aber meine Blogparade verlinken und den Artikel, wenn möglich, auch noch einmal neu über deine sozialen Netzwerke bewerben. Außerdem sollte der Artikel noch aus diesem Jahr stammen. Ansonsten freue ich mich natürlich auch über ein neues Rezept, das du exklusiv für die Blogparade schreibst.

  2. Ich bin auch gerade über deinen Aufruf gestolpert und ich dachte, ich hätte das perfekte Gericht, um hier teilzunehmen… und dann lese ich, dass Helga schon darüber geschrieben hat. *argh* Mal sehen, ob mir noch etwas anderes einfällt.

  3. Liebe Anika,
    Mein Beitrag ist seit heute online, Mail an dich ist bereits raus. Liebe Grüße und ich werde mir auf alle Fälle auch die anderen Beiträge ansehen. Freue mich auf viele tolle Rezepte:-) Liebe Grüße von Silvia

  4. Hallo,
    Ich finden die Bloggerparade wirklich spannend – mal ein anderes Thema! Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten, da ich unglaublich gerne neue Gerichte ausprobiere.
    Auf unserem Blog (ich führe ihn zusammen mit 3 Freundinnen) habe ich jetzt auch mein erstes Rezept veröffentlicht und dir bereits eine E-mail geschrieben.
    Liebe Grüße

  5. Hallo Anika,
    ich würde gerne mit meinen Foodday @home mitmachen, wenn ich darf. Ich Reise da ja kulinarisch um die Welt. Jedoch koche ich mehrere Gänge von einem Land, ist das ein Problem? Bei den Gewinnen wird es sicher auf DE beschränkt sein oder? Wenn ja, bin ich trotzdem gerne dabei und zählt halt nicht dazu.
    Liebe Grüße
    Tanja

  6. Wow vielen Dank! Es freut mich, dass das Rezept so gut ankommt. Gerade bin ich noch im Urlaub, aber wenn ich wieder zurück bin, werde ich sicher das ein oder andere Gericht ausprobieren 🙂 sind wirklich spannende Sachen dabei!
    Liebe Grüße
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *