Waffel-Schultüte Abschiedsgeschenk

Waffel-Schultüte als Viertklässler-Abschiedsgeschenk oder zur Einschulung

Bereits seit einigen Wochen schwirrt der Gedanke immer wieder durch unsere Köpfe; Nun ist es so weit. Wir haben kein Grundschulkind mehr bei uns im Haus! Denn heute wurden bei uns in Niedersachsen nicht nur die Sommerferien eingeläutet, sondern an der Schule auch die Viertklässler verschiedet, wozu auch das Lavendelmädchen gehörte. Passend zu diesem Anlass habe ich für die Kinder ein kleines Abschiedsgeschenk gebastelt. Genau wie bei ihrer Einschulung haben die Viertklässler zum Abschied eine Schultüte und eine Sonnenblume erhalten. Wie ich das Viertklässler-Abschiedsgeschenk gebastelt habe, zeige ich euch hier.

Grundschule: Abschiedsgeschenk basteln

Wie ihr sicherlich bereits auf dem Foto erahnen könnt, besteht die kleine Schultüte aus einer Waffel, die ich mit Süßigkeiten und Waffel-Stiften gefüllt habe. Das Viertklässler-Abschiedsgeschenk ist damit also komplett essbar, wenn man mal von der Verpackung, dem Dekoschirmchen und dem Geschenkanhänger absieht.

Abschiedsgeschenk Grundschule

Apropos Geschenkanhänger: Für den Geschenkanhänger habe ich euch natürlich eine Druckvorlage vorbereitet, die ihr euch hier herunterladen könnt. Druckt die Schultüten-Geschenkanhänger am besten auf festerem Kraftpapier (Affiliate-Link) aus. Anschließend schneidet ihr die Etiketten aus, locht sie und legt sie beiseite.

Kümmert euch anschließend um die Waffel-Schultüten. Für diese benötigt ihr neben Eistüten (Affiliate-Link) noch weiße Kuvertüre und ABC-Zuckerstreusel (Affiliate-Link). Lasst etwa 150 g weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Tunkt den Rand der Eiswaffel in die weiße Schokolade und bestreut ihn mit den bunten Streuseln. Während die Schokolade trocknet, könnt ihr euch um die Waffel-Stifte kümmern.

Grundschule Abschiedsgeschenk

Waffel-Stifte selber machen: So geht’s!

Denn natürlich dürfen in einer Waffel-Schultüte Waffel-Stifte nicht fehlen. Dafür habe ich an den rechteckigen Eiswaffeln (Affiliate-Link), also diese mit der Cremefüllung, auf der einen Seite mit einem scharfen Messer beide Ecken weggeschnitten. Die Eiswaffel-Spitze und das Eiswaffel-Ende habe ich anschließend in die übrig gebliebene weiße Schokolade getunkt, die ich vorab mit Lebensmittelfarbe eingefärbt (Affiliate-Link) habe.

Hinweis: Zum Einfärben der weißen Schokolade solltet ihr, wenn möglich Farbpulver verwenden, so dass die Konsistenz der Schokolade nicht verändert wird. Legt die Eiswaffel-Stifte nach dem Eintunken zum Trocknen auf ein Backpapier und stellt sie, falls nötig, in den Kühlschrank.

kleines Einschulungsgeschenk Schultüte

Sobald die Schokolade fest geworden ist, könnt ihr die Waffel-Schultüten befüllen. Neben den Waffel-Stiften eignen sich dafür besonders Süßigkeiten. Selbstverständlich passen auch kleine Geschenke in die Waffel-Schultüte.

Um die Waffel-Schultüte verschenken zu können, habe ich sie in eine transparente Spitztüte (Affiliate-Link) gefüllt. Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Süßigkeiten in der Waffel-Schultüte bleiben, sondern auch, dass sie hygienisch verpackt ist. Zudem finden so Geschenkanhänger und Cocktailschirmchen (Affiliate-Link) seinen Platz. Beides habe ich mit einer Juteschnur (Affiliate-Link) am Spritzbeutel befestigt.

Waffel Schultüte Ideen

Tipp: Selbstverständlich lässt sich das Abschiedsgeschenk, mit einer kleinen Modifikation, auch als kleines Einschulungsgeschenk oder einfach als Geschenk zum Ferienstart gestalten. Für diejenigen, die die DIY-Idee anders umsetzen wollen, habe ich entsprechend andere Geschenkanhänger vorbereitet, die ihr euch hier herunterladen könnt.

Wir wünschen euch viel Freude beim Basteln und natürlich einen schönen Ferienstart.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn:

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 40 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (12 Jahre) und dem Lavendelmädchen (9 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Waffel-Schultüte als Viertklässler-Abschiedsgeschenk oder zur Einschulung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert