Fichten-Zapfen-Kranz basteln

DIY: Fichten-Zapfen-Kranz als Frühlingsdeko

Als ich in der Adventszeit auf die Idee stieß, einen Adventskranz aus Fichten-Zapfen zu basteln, war ich sofort verliebt. Da der Dezember zu diesem Zeitpunkt leider schon zu weit vorangeschritten war, verschob ich das Adventskranz-DIY auf das nächste Jahr. Doch irgendwie ließ mich die Idee nicht los. Man könnte doch auch einen Fichten-Zapfen-Kranz als Osterkranz gestalten, oder? Kurzerhand nahm ich meine Heißklebepistole in die Hand und los ging es. Das Ergebnis: Ein Frühlingskranz, an dem wir sicherlich bis Ostern unsere Freude haben werden. Wie ich ihn gebastelt habe, zeige ich euch hier.

DIY: Fichten-Zapfen-Kranz selber machen

Tatsächlich ist die Kranz-Idee schnell umgesetzt. Wie bei dem Zapfen-Kranz aus Kiefern-Zapfen, den ich im Sommer gebastelt habe, werden die Fichten-Zapfen mit Heißkleber an einen Strohkranz geklebt. Allerdings benötigt ihr für diese Kranz-Idee aufgrund der Länge der Fichten-Zapfen zwei Strohrömer.

Zapfen Kranz selber machen

Diese werden mit Blumendraht (Affiliate-Link) miteinander verbunden. Legt dafür einfach die zwei Strohkränze übereinander und umwickelt sie mit dem Blumendraht. Der Durchmesser der Strohrömer ist dabei frei wählbar. Ich habe mich für Kränze mit 30 cm Durchmesser (Affiliate-Link) entschieden.

Tischdeko Fruehling

Anschließend könnt ihr mit dem Bekleben der Kränze beginnen. Wählt dafür nur solche Fichten-Zapfen (Affiliate-Link) aus, die lang genug sind. Zudem sollten die verwendeten Fichten-Zapfen gut getrocknet sein. Arbeitet euch einmal um den Kranz herum und lasst beim Kleben keine Lücken.

Zapfen Kranz Fruehling

Im Anschluss bepflanzt ihr einen kleinen, weißen Metalleimer (Affiliate-Link) mit Frühblühern und bedeckt die Erde mit Moos (Affiliate-Link). Achtet bei der Auswahl des Übertopfs darauf, dass der Durchmesser zur Kranzgröße passt. Stellt den bepflanzten Topf in die Kranzmitte und bedeckt nun auch den Strohrömer mit Moos.

Zapfen-Kranz dekorieren: Ideen & Inspirationen

Beginnt jetzt mit dem Kranz dekorieren. Dafür braucht ihr neben Schleierkraut, Perlhuhnfedern (Affiliate-Link) und einigen Kiefern-Zapfen (Affiliate-Link) auch noch einen kleinen Porzellan-Vogel (Affiliate-Link), gesprenkelte Styroporeier (Affiliate-Link) sowie einen bemoosten Ast.

Tischgesteck Fruehling

Ich habe mich zudem dafür entschieden, den Fichten-Zapfen-Kranz mit Kerzen zu bestücken. Dafür habe ich zunächst zwei weiße Stabkerzen (Affiliate-Link) in Kerzenhalter (Affiliate-Link) und anschließend in den Moos-Kranz gesteckt. Die restliche Kranz-Dekoration habe ich frei auf dem Fichten-Zapfen-Kranz verteilt.

Ich hoffe, euch gefällt die Kranz-Idee genauso gut wie mir. Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Gestalten.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 40 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (12 Jahre) und dem Lavendelmädchen (9 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert