Algarve Urlaub Tipps

Algarve: Die schönsten Strände & Buchten

Wer an der Algarve Urlaub macht, kommt vor allem wegen der wunderschönen Strände und der beeindruckenden Natur. Doch wo findet man die schönsten Strände und Buchten an der Algarve? Hier stellen wir euch unsere Lieblinge vor und verraten euch, was ihr an der Algarve auf keinen Fall verpassen solltet.

Bei unserer Auswahl haben wir darauf Wert gelegt, dass es auch unbekanntere Strände auf die Liste schaffen. Mit etwas Glück hat man die Strände in der Nebensaison ganz für sich allein. Natürlich wollen wir euch aber auch nicht die bekanntesten Strände der Algarve vorenthalten.

Algarve Highlights

Strände in Lagos

Dazu zählen mit Sicherheit die Strände in Lagos. Hier befindet sich u.a. der berühmte Strand „Praia do Camilo“. Der eher kleine Strand, der über eine lange, steile Holztreppe zu erreichen ist, verfügt über einige spektakuläre Höhlen und Tunnel. Die Bucht, die sowohl von oben, als auch von unten hübsch anzusehen ist, ist vollständig von hohen Felsen umgeben.

Algarve schönste Strände

Je nach Jahreszeit bzw. Sonnenstand liegt die Bucht daher relativ zeitig im Schatten. Es lohnt sich also, früh am Strand zu sein. Das gilt natürlich auch für den Sommer, denn dann ist der Strand gut besucht und die Plätze an dem Strand sind rar.

Algarve Felsformationen

Nur zwei Buchten weiter befindet sich der „Praia de Dona Ana“. Auch der Praia de Dona Ana ist von schroffe, hohen Felsen gesäumt. Allerdings ist der Strand deutlich breiter. In der Nebensaison mussten wir uns den Strand nur mit wenig anderen Urlaubern teilen und konnten wunderschöne Muscheln sammeln.

Algarve Sehenswürdigkeiten

Wer sich in der Nähe von Lagos aufhält, sollte auf keinen Fall die „Ponta da Piedade“ verpassen. Bei dem Ausflugsziel, das am Stadtrand von Lagos liegt, handelt es sich um die steile, wirklich beeindruckende Landzunge, die mit einer 20 Meter hohen Klippenlandschaft aufwarten kann. Hier findet man Grotten mit Tunneln und wirklich spektakuläre Felsformationen.

Ponta da Piedade Lagos

Die Besichtigung ist per Boot oder auch zu Fuß möglich. Hinter dem Leuchtturm führt eine Steintreppe hinunter zum Meer. Wer mag, kann auf Holzstegen entlang der Küste wandern und die wunderschöne Aussicht genießen.

Algarve Küste

Strände in der Nähe von Armação de Pêra

Unweit von Armação de Pêra befindet sich der kleine Strand „Praia de Albandeira“, der sich auf zwei Buchten aufteilt. Eine Holztreppe führt hinunter zum Strand. In der Mitte befindet sich eine kleine Aussichtsplattform, die zum Verweilen einlädt.

Algarve Strände Westen

Der Strand ist eingerahmt von Felsen, in denen sich auch kleinere Höhlen befinden. Anfang Februar hatten wir die Bucht fast für uns allein. Über einen Tunnel gelangt man bei passendem Wasserstand zum Nachbarstrand Praia da Estaquinha.

Strände abseits der Touristenmassen Algarve

Zudem befindet sich in unmittelbarer Nähe der „Arco de Albandeira“. Das beeindruckende Felsentor ist ein tolles Fotomotiv. Der Bogen ist begehbar und sorgt für Gänsehautmomente.

Algarve Sehenswürdigkeiten Strände

Auch der „Praia da Marinha“ ist definitiv einen Besuch wert. Der Strand ist von der Steilküste eingerahmt und bietet einen schönen Blick auf die vorgelagerten Felsen. Das Wasser ist klar und der Sand ist fein. Ein kleines Paradies!

Algarve Geheimtipps
Algarve Strände Tipps

Von oben hat man einen beeindruckenden Blick auf den Strand und die angrenzenden Felsformationen. Vor oder nach dem Strandbesuch lohnt es sich, entlang der Klippen ein Stück Richtung Westen zu laufen.

Steilküste Algarve

Nach wenigen Minuten erreicht man eine große Felsbrücke mit zwei Bögen, die sich aus dem Meer empor streckt und auch begangen werden kann.

Algarve Felsbogen

Noch ein Stück weiter westlich, in der Nähe von Carvoeiro, befindet sich die wirklich sehenswerte Felsformation „Algar Seco“. Nehmt am Parkplatz die Treppe zum Meer herunter. Auf der Hälfte des Weges teilt sich die Treppe.

Ausflüge Algarve Tipps

Folgt ihr dem rechten Weg, kommt ihr zu einem kleinen Restaurant. Geht daran vorbei und durchquert den Tunnel. Dann erreicht ihr „Boneca’s Cave“.

Instagram Hotspots Algarve

Es handelt sich dabei um eine Höhle, in der sich zwei Fenster befinden, die Erosionen über Millionen Jahre geformt haben. Definitiv ein toller Fotospot.

Instahotspot Algarve

Der Weg links führt hinunter in eine Grotte. Wer die Felsen erklettern möchte, sollte festes Schuhwerk tragen. Wer mag, kann im Anschluss auf einem langen Holzsteg am Meer spazieren gehen.

Algarve Ausflugsziele

Strände in der Nähe von Albufeira

Wenige Kilometer westlich von Albufeira, abseits der Touristenströme, liegt der kleine Strand „Praia do Ninho das Andorinhas“. Man erreicht ihn über einen kurzen, etwas unwegsamen Pfad. In der Bucht angekommen, wartet ein kleines Paradies auf euch. Das Besondere: Der Strand ist komplett von Felsen umschlossen.

Algarve schönste Bucht

Je nach Sonnenstand und Jahreszeit kann das dazu führen, dass der Strand ganz oder teilweise im Schatten liegt. Wir waren Anfang Februar an einem Nachmittag in der kleinen Bucht und hatten sie ganz für uns allein.

Algarve schönster Strand

Wer den Weg entlang der Küste weiter nach Westen läuft, kommt nach wenigen Minuten zum Praia da Ponta Grande. Den Strand, der komplett von der Steilküste eingerahmt ist, kann man durch einen abenteuerlichen Abstieg über ein Seil erreichen.

Algarve Strände

Wir haben uns mit Gepäck und Kindern nicht heruntergewagt. Von den Klippen sah der Strand jedoch traumhaft aus. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier genau richtig.

Algarve Traumstrände

Beeindruckend ist auch der „Praia da Falésia“ östlich von Albufeira. Hinter dem breiten Sandstrand befindet sich eine malerische Felsformation mit steilen Klippen. Das Gestein ist hier rötlich-weiß gefärbt und wird daher nicht selten mit dem australische Outback verglichen.

Algarve Steilküste
Algarve Strand Tipps

Wir waren kurz vor Sonnenuntergang an dem Strand. Im Abendlicht leuchten die Felsen besonders geheimnisvoll. Perfekt, um lange Spaziergänge zu machen.

Algarve Strand Albufeira

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere wunderschöne Buchten und Strände an der Algarve, die im Sommer leider unheimlich voll sind. Wer nicht wie Ölsardinen am Strand liegen möchte, sollte die Algarve in der Nebensaison bereisen. Dann habt ihr die Chance, die Strände und Buchten in ihrer vollen Schönheit zu genießen!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 40 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (12 Jahre) und dem Lavendelmädchen (9 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert