Fanø Sommerurlaub Ideen

Sommerglück auf Fanø: Urlaub im Nationalpark Wattenmeer

Anzeige Nach unserem kurzen, aber wunderschönen Zwischenstopp in Ribe ging es für uns weiter nach Fanø. Schon lange wollten wir der dänischen Nordseeinsel einen Besuch abstatten; Wurde im Familien- und Freundeskreis doch immer eifrig geschwärmt. Von Esbjerg aus setzen wir mit der Fähre nach Fanø über. Gerade mal zwölf Minuten dauert die Überfahrt und doch fühlt man sich auf Fanø wie in einer anderen Welt. Abgeschieden von der Hektik des Alltags kann man auf Fanø wunderbar zur Ruhe kommen. Doch nicht nur das macht die Insel Fanø zu einem ganz besonderen Ort. Was die dänische Wattenmeerinsel außerdem zu bieten hat und wo es auf der Insel am schönsten ist, verraten wir euch hier.

Weiterlesen
Ebeltoft Marina

Nah am Wasser gebaut: Der dänische Ferienpark Dayz Ebeltoft

Anzeige Familienurlaub in Dänemark ist ein Klassiker: Tolle Strände, viel Natur, ein großes Angebot an Ferienhäusern und kinderfreundliche Dänen machen Dänemark zu einem Urlaubsland für die ganze Familie. Ein Urlaub in Dänemark gefällt sowohl Eltern als auch Kindern. So ist jedenfalls unsere Erfahrung. Deshalb ist Dänemark seit der Geburt unseres ersten Kindes jedes Jahr aufs Neue ein Reiseziel, das wir gerne ansteuern. Während wir in den letzten Jahren meist Urlaub an der dänischen Nordsee gemacht haben, haben wir uns in diesem Jahr für einen Urlaub an der dänischen Ostsee entschieden. Auf der Höhe von Ebeltoft hatten wir eine niedliche Ferienwohnung, die an einem Yachthafen gelegen ist. Das Besondere an den Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Øer Maritime Ferieby: Sie liegen alle direkt am Wasser und haben daher eine ganz besondere Atmosphäre.

Weiterlesen