Mohngebäck Rezept

Mohnschnecken-Rezept: Saftig & lecker

Um entspannt durch die stressige Zeit zu kommen, nehme ich mir regelmäßig Auszeiten, in denen ich in der Küche werke. Meist kommt dabei etwas süßes und leckeres heraus. Zuletzt waren es saftige Mohnschnecken, die nicht nur bei Mohn-Liebhabern unheimlich gut ankamen. Wie ihr die Mohnschnecken selber machen könnt, zeigen wir euch gerne.

Mohnschnecken backen: Rezept für ein leckeres Kaffeegebäck

Wenngleich sich die Zubereitungszeit mit 20 bis 30 Minuten absolut in Grenzen hält, solltet ihr für das Mohnschnecken-Rezept etwas Zeit einplanen. Wie bei Hefeteig üblich, müsst ihr zur Zubereitungszeit noch die Geh- und natürlich die Backzeit dazu rechnen, so dass ihr insgesamt auf etwa 1,5 Stunden kommt.

Mohnschnecken Hefeteig Rezept

Wen das nicht abschreckt, der braucht für 12 Mohnschnecken:

1/2 WürfelHefe
250 mllauwarme Milch
150 gButter
50 gZucker
2Eier
500 gMehl
500 gMohnback
150 gPuderzucker
n.B.Milch

Und so geht’s:

Löst zunächst die Hefe in der lauwarmen Milch auf und gebt sie dann zusammen mit dem Zucker, einem Ei sowie der Hälfte des Mehls in eine zuvor mit 50 g Butter eingefettete, große Schüssel. Lasst den Teig nun von eurer Küchenmaschine oder eurem Handmixer gut durchkneten. Gebt dann nach und nach den Rest Mehl zum Teig, so dass eine glatte Teigkugel entsteht.

Mohnschnecken selber machen Rezept

Anschließend deckt ihr den Hefeteig mit einem Geschirrtuch ab und lasst ihn bei Zimmertemperatur etwa 45 Minuten gehen. Knetet ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal gut durch und rollt ihn auf 40 x 50 cm aus. Bestreicht den Teig zunächst mit der restlichen, geschmolzenen Butter und dann mit dem Mohnback (Affiliate-Link).

Mohnteilchen Rezept

Rollt den Teig nun von der langen Seite her auf und schneidet ihn anschließend in vier Zentimeter breite Streifen. Legt die Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt sie anschließend mit einem Kochlöffelstiel mittig ein. Achtet darauf, dass ihr den Kochlöffel tief eindrückt, damit die Mohnschnecken später ihre gewünschte Form erhalten.

Mohnkuchen Rezept

Bevor die Mohnschnecken bei 160 Grad Umluft in den vorgeheizten Backofen kommen, bestreicht ihr sie noch mit einem verquirlten Ei. Sobald die Mohnschnecken goldbraun sind, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen. In der Regel dauert das 15 bis 20 Minuten. Lasst die Mohnschnecken gut auskühlen.

Mohnschnecken Rezept

Stellt dann aus Puderzucker und etwas Milch einen Guss her, den ihr mit einem Teelöffel auf den Mohnschnecken verteilt.

Wer keinen Mohn mag, kann die Füllung natürlich abwandeln. Neben Zimt und Zucker sind auch Nüsse eine gute Idee. Vielleicht fallen euch ja noch weitere Alternativen ein…

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.