Origami-Hasen Faltanleitung

DIY: Origami-Hasen als kleiner Ostergruß

Ob wir in diesem Jahr Ostern mit der Familie feiern können, steht noch in den Sternen. Wenn ich mir die aktuellen Corona-Fallzahlen ansehe, gehe ich eher nicht davon aus. Um Oma, Opa und Tante zu Ostern trotzdem eine kleine Freude zu machen, habe ich mit den Lavendelkindern Origami-Hasen gebastelt und daraus einen kleinen Ostergruß gezaubert.

DIY: Blumenstecker basteln

Der Lavendeljunge, der ein großer Origami-Künstler ist, war sofort dabei und auch das Lavendelmädchen musste ich nicht lange bitten. Das Origami-Hasen falten ist wirklich einfach und schnell gemacht. Wer anschließend die Origami-Hasen auf einen Schaschlikspieß (Affiliate-Link) steckt, hat in wenigen Minuten niedliche Osterstecker bzw. Blumenstecker gebastelt.

kleines Ostergeschenk basteln

Alternativ kann man die Origami-Hasen natürlich auch mit einem Band versehen und als Osteranhänger verwenden. Die gebastelten Hasen sehen auch an einem Osterstrauch unheimlich niedlich aus. Eine weitere Idee ist es, die Origami-Hasen aus buntem Papier als Tischkarten für die Ostertafel oder als Geschenkanhänger zu basteln. Wie sich die DIY-Idee genau umsetzen lässt, lest ihr im Sintre-Magazin.

Blumenstecker Origami-Hasen basteln

Ob ihr die Origami-Hasen aus Kraftpapier (Affiliate-Link) faltet, buntes Papier oder Motivpapier (Affiliate-Link) verwendet, überlasse ich eurem Geschmack und ggf. natürlich euren Papiervorräten. Achtet beim Basteln darauf, dass das Papier nicht zu fest ist, da es sich sonst schlecht falten lässt.

Origami-Hasen falten

Origami-Hasen falten: So geht’s!

Zum Origami-Hasen falten braucht ihr ein quadratisches Stück Papier. Ich habe das Kraftpapier in 14 x 14 cm für die Hasen-Mama, 15 x 15 cm für den Hasen-Papa und 11 x 11 cm für das Hasen-Kind zurecht geschnitten.

Blumenstecker basteln Hase
Origami-Hasen DIY

Die Origami-Hasen-Faltanleitung habe ich euch, genau wie bei den Origami-Tulpen, der Einfachheit halber aufgezeichnet. Ihr könnt euch die Anleitung hier herunterladen.

Ostergruß basteln DIY

Kleiner Ostergruß: Ideal als Tischdeko zu Ostern

Bemalt die fertigen Osterhasen anschließend mit einem Gesicht. Dafür benötigt ihr einen schwarzen sowie ggf. einen weißen und einen roten Stift. Solltet ihr aus den Hasen Blumenstecker basteln wollen, bohrt ihr nun mit einer Nadel ein Loch in den Origami-Hasen und steckt einen Schaschlikspieß hindurch. Bei einer Hasendame sieht außerdem eine kleine Satinblume (Affiliate-Link) sehr niedlich aus.

Tischdeko Ostern DIY

Wir haben die fertigen Hasen-Blumenstecker in Katzengras gesteckt und im Gras ein paar Ostereier als Ostergruß versteckt. Natürlich könnt ihr die Blumenstecker auch in einen Topf mit Osterglocken, einer Primel oder einer Ranunkel stecken. Ich bin mir sicher, dass sich der Beschenkte sehr über den kleinen Ostergruß freuen wird.

Wie gefällt euch die Osterdeko-Idee? Habt ihr schon für Ostern gebastelt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „DIY: Origami-Hasen als kleiner Ostergruß“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.