Spartipps Familie

Spartipps: Kinderkleidung und Kinderschuhe günstig kaufen

Anzeige Kinderkleidung und Kinderschuhe kaufen geht ganz schön ins Geld. Pro Saison und Kind können das schon mal einige hundert Euro sein. Besonders jetzt im Winter, wenn neue Winterschuhe und eine neue Winterjacke fällig sind, wird es teuer. Daher lohnt es sich, vorbereitet zu sein. Wer sich erst um Winterschuhe und Winterkleidung kümmert, wenn es gar nicht mehr anders geht, hat meist schlechte Karten oder kauft teuer. Deshalb haben wir für euch ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr beim Kinderschuhe und Kinderkleidung kaufen sparen könnt.

Beim Kinderkleidung und Kinderschuhe kaufen sparen: So geht’s!

Wir fahren mit diesen Spartipps recht gut. Wer mehrere (gleichgeschlechtliche) Kinder hat, kann bereits gekaufte Kinderkleidung natürlich auch innerhalb der Familie weiterverwenden. Leider ist das Lavendelmädchen in dieser Hinsicht wenig kompromissbereit. Lediglich Socken, Unterhemden, Regenkleidung und einige ausgewählte Pullover ist es bereit aufzutragen.

Winterjacke kaufen sparen
Spartipps Kinderjacken

Daher müssen wir auch für das Lavendelmädchen viel neu anschaffen. Oft macht es die Mischung aus den vorgestellten Spartipps beim Kinderkleidungskauf.

1. Sparen durch Shopping Clubs: Zalando Lounge

Wer gerne Markenkleidung kauft, sollte Shopping Clubs unbedingt auf dem Zettel haben. Dort werden hochwertige Markenprodukte deutlich unter der UVP angeboten. Ich persönlich kaufe unheimlich gerne (und oft) in Shopping Clubs ein, da man dort richtige Schnäppchen machen und auch saisonal einkaufen kann.

Ein Shopping Club, bei dem ich regelmäßig vorbeigucke, weil es tolle Angebote gibt, ist die Zalando Lounge. In der Zalando Lounge gibt es täglich neue Angebote von vielen bekannten Marken, die bis zu 75% reduziert sind.

Spartipps Kinderkleidung kaufen

Die Sales bleiben in der Regel drei Tage online und stammen aus den Bereichen Bekleidung für die ganze Familie, Accessoires, Schuhe, Home und Lifestyle. Da die angebotenen Produkte nur in einer begrenzten Anzahl vorrätig sind, heißt es schnell sein. Es lohnt also, sich für den Newsletter zu registrieren und so über die täglich neuen Angebote informiert zu sein. Die Anmeldung ist über ein bestehendes Zalando-Konto, über Facebook oder mit einer E-Mail-Adresse ganz einfach möglich.

Zuletzt habe ich Jacken von Regatta, die ihr auf den Fotos seht, für die Lavendelkinder bei der Zalando Lounge bestellt. Vor allem das Lavendelmädchen brauchte dringend neue Jacken. Für fünf Jacken habe ich statt 300€ nur knapp über 100€ bezahlt. Dank kostenlosem Rückversand ist auch eine Auswahlbestellung möglich.

2. Sparen auf dem (Online-)Flohmarkt

Auch auf Flohmärkten kann man Schnäppchen machen. Gerade bei kleineren Kindern hat man oft Kleidungsstücke, die die Kinder nur kurz tragen, weil sie dann wieder herauswachsen. Daher findet man auf (Online-)Flohmärkten oft Kinderkleidung und Kinderschuhe, die gar nicht oder kaum getragen wurden.

Spartipps Kinderkleidung
Spartipps Kinderschuhe kaufen

Bei uns in der Region gibt es viele Flohmärkte, auf denen ausschließlich Kinderkleidung und Kinderspielzeug verkauft werden und die sehr gut sortiert sind. Das macht es einfach, das passende zu finden.

Hinzu kommt: Wer auf Flohmärkten kauft, tut auch etwas für die Umwelt. Flohmärkte sind der ideale Ort, um im Sinne der Nachhaltigkeit zu handeln und die begrenzten Ressourcen wertzuschätzen.

3. Tauschen oder leihen bei Freunden

Das gilt auch, wenn man Kinderkleidung und Kinderschuhe mit Freunden tauscht. Wer Freunde mit Kindern im anderen Alter oder mit anderen Größen hat, kann das nutzen, um Kinderkleidung zu tauschen, zu verleihen oder auch untereinander zu verkaufen.

Zalando Lounge Erfahrungen
Kinderkleidung kaufen sparen

Diese Möglichkeit ist vor allem für Personen ideal, die ungern gebrauchte Dinge von Fremden kaufen. Bei Kinderkleidung von Freunden weiß man genau, wo sie herkommen und wer sie schon getragen hat. Ob man die Kinderkleidung leihen, tauschen oder abkaufen möchte, ist Geschmacks- und Verhandlungssache.

4. Im Ausverkauf kaufen

Kinderkleidung und Kinderschuhe kauft man am günstigsten antizyklisch. Im Ausverkauf bzw. im Schlussverkauf kann man oft richtige Schnäppchen machen. Natürlich weiß man bei Kinderkleidung und bei Kinderschuhen oft nicht genau, welche Größe das Kind im nächsten Winter tragen wird. In der Regel kann man es aber recht gut abschätzen.

Kinderjacken Regatta kaufen
Regatta Kinderjacke

Sollte man doch mal daneben liegen oder bereits gekaufte Kinderkleidung oder Kinderschuhe vergessen, kann man sie immer noch auf dem Flohmarkt oder unter Freunden weiterverkaufen. Hat man ein richtiges Schnäppchen gemacht, macht man beim Weiterverkauf oft sogar noch einen Gewinn.

5. Mischung aus Marken- und No-Name-Kleidung

Ich finde, Kinder brauchen nicht nur Markenkleidung im Kleiderschrank. Besonders für den Kindergarten und den Spielplatz ist Kleidung, die auch schmutzig werden darf, wichtig. Natürlich ist es Einstellungssache, ob auch teure Markenkleidung fleckig werden oder kaputt gehen darf, aber mir persönlich ist es lieber, wenn die Lavendelkinder günstige Kleidung als Wechselwäsche im Kindergarten und in der Schule haben.

Kinderjacke kaufen

Und dann gibt es da ja noch das Phänomen, dass Kinder gerne ihre Jacken, Mützen und Sportschuhe verlieren. Auch da ist es schöner, wenn man als Mama nicht der teuren Markenkleidung hinterher weinen muss.

Habt ihr weitere Spartipps, wie man beim Kinderkleidung und Kinderschuhe kaufen sparen kann? Welche Spartipps bevorzugt ihr?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Spartipps: Kinderkleidung und Kinderschuhe günstig kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.