Blasenentzündung Test

Im Urlaub Blasenentzündung: Urintest, Hausmittel und Symptome

Anzeige Mitten auf unserer Rundreise durch Schweden erwischt es mich. Wir sind gerade im Hotel angekommen, als ich das Ziehen im Unterleib spüre. Erst denke ich mir nichts dabei. Schließlich sind wir schon den ganzen Tag auf den Beinen. Vom vielen Laufen tut mir der ganze Körper weh. Ich freue mich auf eine heiße Dusche, ein gemütliches Hotelbett und eine Mütze Schlaf. Doch daraus wird nichts. Kurze Zeit später liege ich in Embryonalhaltung schreiend und wimmernd auf dem Hotelbadezimmerboden und möchte am liebsten sterben. Es sind Schmerzen aus der Hölle.

Ich verspüre einen starken Harndrang, der mich immer wieder zum Aufstehen zwingt. Das Wasserlassen tut unendlich weh. Nach kurzer Zeit kommen nur noch ein paar Tropfen. Der Urin ist knallrot vom Blut. Ich flehe den Lavendelpapa an, mir zu helfen…

Blasenentzündung: Symptome aus der Hölle

Die Erfahrung liegt schon einige Jahre zurück; Die Erinnerungen daran fühlen sich allerdings so an, als wäre es erst gestern gewesen. Wer einmal mit einer Blasenentzündung zu kämpfen hatte, weiß, wie schmerzhaft es sein kann.

Blasenentzündung Urlaub

Neben häufigem Harndrang sowie Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen können u.a. unangenehm riechender trüber Urin sowie Schmerzen im Unterbauch und Rücken auf eine Blasenentzündung hinweisen.

Mittlerweile weiß ich die Symptome einer Blasenentzündung besser zu deuten und versuche sie im Keim zu ersticken. Denn wer erste Symptome einer Blasenentzündung ernst nimmt, kann sich viele Qualen ersparen und die Dauer einer Blasenentzündung deutlich verkürzen.

Blasenentzündung: Ursachen auf der Spur

Ebenfalls lohnt es sich, mehr über die Blasenentzündungs-Ursachen zu wissen. Wer eine Blasenentzündung verhindern kann, wird alles dafür tun.

Ein Harnwegsinfekt wird meist durch Darmbakterien verursacht, die durch die Harnröhre in die Blase aufsteigen. Manchmal sind auch Pilze, Parasiten oder Viren schuld.

Blasenentzündung auf Reisen

Neben einer geschwächten Immunabwehr kann auch die Verschleppung von Bakterien aus der Analregion oder häufiger Geschlechtsverkehr Auslöser von Blasenentzündungen sein. Insgesamt sind Frauen deutlich häufiger von einer Blasenentzündung betroffen, da aufgrund der kürzeren Harnröhre Keime leichter in die Blase gelangen können.

Blasenentzündung: Hausmittel und erste Hilfe

Wer einmal eine Blasenentzündung hatte, bekommt oft immer wieder eine. Besteht der Verdacht auf eine Blasenentzündung, lohnt es sich, schnell zu handeln.

Seit ich vor einigen Jahren vermehrt Blasenentzündungen hatte, habe ich immer einen Selbsttest zur Blasenentzündungs-Früherkennung zu Hause bzw. auf Reisen im Gepäck. Schon bei ersten Symptomen kann ein Urintest Aufschluss geben.

Empfehlen kann ich euch den Combur 5 Test® HC, den ihr günstig und rezeptfrei in der Apotheke kaufen könnt. Mit dem Test könnt ihr Glucose, Leukozyten, Nirit, Protein und Blut im Urin bestimmen. Er ist weitgehend resistent gegen Vitamin C-Einfluss, so dass falsch negativ angezeigten Testergebnissen auf den Testfeldern für Blut und Glucose vorgebeugt wird.

Blasenentzündung Früherkennung Test

Der Urintest kann schnell und einfach zu Hause bzw. auch unterwegs durchgeführt werden. Ein zuverlässiges Ergebnis erhaltet ihr bereits nach einer bzw. zwei Minuten. Um das Testergebnis nicht zu verfälschen, verwendet am besten einen Einmalbecher. Außerdem empfiehlt es sich, den Morgenurin bzw. den Mittelstrahlurin zu testen.

Das Testergebnis kann durch einen Farbwechsel der Testfelder leicht abgelesen werden. Bei Verdacht auf eine Blasenentzündung solltet ihr umgehend einen Arzt aufsuchen und die weitere Behandlung besprechen.

Außerdem solltet ihr bei einer Blasenentzündung viel trinken. Zwei bis drei Liter pro Tag sind ideal, denn so könnt ihr dazu beitragen, dass mit dem Urin die Erreger ausgespült werden. Besonders empfehlenswert sind Blasen- und Nierentees, da sie krampflösend, entzündungshemmend und harntreibend wirken. Auch mit Cranberrysaft bzw. Cranberry-Kapseln habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Um den Schmerzen und Krämpfen entgegen zu wirken, kann eine Wärmflasche wohltuend sein.

Leidet ihr auch regelmäßig unter Blasenentzündungen bzw. Harnwegsinfekten? Was tut ihr dagegen?

Disclaimer: Bitte wende dich bei Kommentaren, Fragen oder Vorkommnissen, die den Combur 5 Test® HC betreffen, direkt an die Roche Diagnostics Deutschland GmbH per E-Mail an mannheim.rcsc-cc@roche.com.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Im Urlaub Blasenentzündung: Urintest, Hausmittel und Symptome

  1. Wenn man schon die Symptome spürt, muss man dann überhaupt noch diesen Test machen? Ich habe gerade auf einem anderen Blog einen Testbericht zu diesem Produkt gelesen und das gleiche gefragt. Es interessiert mich wirklich, was ihr dazu denkt und welche Handhabung ihr oder du empfiehlst!
    LG
    Sabienes

    1. Nicht jeder häufiger Harndrang, übel riechender Urin oder Schmerzen beim Wasserlassen müssen eine Blasenentzündung sein. Daher finde ich den Test sehr sinnvoll. Nachdem ich mehrfach sehr schmerzhafte Blasenentzündungen hatte, bin ich sensibel geworden. Ich teste lieber frühzeitig und gehe bei positivem Test sofort zum Arzt, bevor ich wieder wimmernd auf dem Boden liege.

  2. Ich habe zum Glück noch nicht oft damit zu tun gehabt, meine Tochter dafür umso mehr. Vielen Dank für deinen Bericht und den Tipp mit den Teststäbchen, ich werde ihr diese mal empfehlen.

    Liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.