Peeling selber machen Lavendel

Anzeige: Das Leben auf Pause schalten mit paydirekt (inkl. Lavendel-Peeling-DIY)

Anzeige Egal ob Alltagsstress, Ausnahmesituationen oder Schicksalsschläge: Manchmal hat man große Lust, das Leben einfach mal auf Pause zu schalten und sich eine Auszeit von den Katastrophen des Lebens zu nehmen. Bei uns spielt das Leben momentan ordentlich verrückt. Der Vater des Lavendelpapas ist schwer krank. Sein Gesundheitszustand schwankt stark und natürlich machen wir uns Sorgen um ihn. Für uns ist das nicht leicht. Wir versuchen uns zu zerreißen. Einerseits gilt es den Familienalltag aufrecht zu halten und für die Lavendelkinder da zu sein, andererseits wissen wir, dass wir 150 Kilometer weiter dringend gebraucht werden. Also pendeln wir eifrig hin und her. Bringen die Kinder bei Freunden unter und wissen selbst nicht, wo uns der Kopf steht.

Zwischendurch auch mal an sich denken

Und dann sind da ja noch die eigene Angst und die eigenen Sorgen, die man so gut es geht beiseite schiebt. Man muss schließlich funktionieren. Das eigene Wohlbefinden bleibt dabei völlig auf der Strecke. Natürlich wird sich das auch irgendwann wieder ändern. Doch momentan fällt es schwer, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

Zeit für mich paydirekt

Ich bin mir sicher, ihr kennt diese Momente leider genauso gut wie ich. Man fühlt sich gefangen und sehnt sich dringend nach einer Auszeit. Aus Erfahrung weiß ich, dass Ablenkung, Entspannung und Zeit für sich helfen können, einen Lichtblick in all dem Schlechten zu erhaschen und mit neuer Energie die Aufgaben und Herausforderungen anzugehen. Immer nur funktionieren schafft auf Dauer niemand.

Auszeit vom Alltag: Wellnesswochen bei paydirekt

Deshalb gönne ich mir hin und wieder zum Durchatmen einen Spa-Besuch oder eine Wellness-Behandlung. Wie ihr wisst, ist das leider kein günstiges Vergnügen. Doch dank einer tollen Aktion von paydirekt ist die nächste Wellness-Behandlung für mich kostenlos. Da ich nicht weiß, ob ihr schon von der paydirekt-Aktion gehört habt oder ob ihr paydirekt überhaupt kennt, möchte ich es euch kurz vorstellen.

paydirekt Wellnesswochen

paydirekt ist ein Online-Bezahlverfahren der Sparkassen und deutschen Banken. Es handelt sich um eine kostenlose Zusatzfunktion für das Girokonto. Nach einer einmaligen Registrierung kann man mit seinen Zugangsdaten in jedem Shop, der paydirekt anbietet, bezahlen. Der Vorteil: Die Kontodaten bleiben dadurch geheim und werden nicht an den Händler weitergegeben. Zudem erhält man einen paydirekt-Käuferschutz. Liefert ein Händler mal nicht, bekommt man schnell und unkompliziert sein Geld zurück.

Hast du ein Konto bei der Sparkasse?

Wer als Sparkassen-Kunde im Zeitraum von 1. Oktober bis zum 30. November 2018 drei Mal mit paydirekt bezahlt (Mindesteinkaufswert 5€) und die Käufe anschließend über die Aktionsseite verifiziert, erhält einen Gutscheincode, der gegen eine attraktive Wellness-Prämie eingelöst werden kann. Zur Auswahl stehen ein Spa-Besuch, eine Wellness-Behandlung oder eine Stunde bei einem Personal Trainer.

Das Tolle an der Aktion: Der Gutschein kann nach Rücksprache quasi überall eingelöst werden. Habt ihr ein Lieblings-Spa, einen Lieblings-Masseur oder kennt einen genialen Personal Trainer? Dann lässt sich mit großer Wahrscheinlichkeit auch dort der Gutschein einlösen. Das Angebot und die entsprechenden Partner zur Prämieneinlösung werden direkt mit euch abgestimmt, so dass auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden können.

Selbstfürsorge: Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag

Natürlich kann man auch anders Entspannung und Ruhe in seinen Alltag bringen. Ein guter Film, ein gutes Essen oder eine warme Badewanne können für Ablenkung und Wohlbefinden sorgen. Wichtig ist es, in all dem Stress auch an sich zu denken und sich zwischendurch auch mal zu verwöhnen. Um den Alltag hinter sich zu lassen, hilft es, es sich gemütlich zu machen und auf andere Gedanken zu kommen. Selbstfürsorge ist hier das richtige und wichtige Stichwort. Ich denke, jeder von uns hat da andere Vorlieben und Gewohnheiten, wie er Entspannung finden kann.

Peeling selber machen DIY paydirekt

DIY: Lavendel-Peeling selber machen

Eine Idee ist ein selbstgemachtes Bodypeeling, mit dem man es sich gut gehen lassen kann. Ein Peeling selber machen ist gar nicht schwer. Man kann unheimlich kreativ werden und das Peeling nach seinen Vorlieben „zubereiten“. Ich persönlich liebe beispielsweise den Duft von Lavendel und mache mir daher oft ein Lavendel-Peeling. Der Haut und auch der Seele tut das unglaublich gut.

Alles, was ihr für ein Lavendel-Peeling braucht, sind Zucker, einige Tropfen Lavendelöl, Lavendelblüten und Sonnenblumenöl. Für das Lavendel-Peeling mischt ihr 1,5 Tassen Zucker mit einer halben Tasse Sonnenblumenöl. Gebt zehn Tropfen Lavendelöl sowie zwei Esslöffel getrocknete Lavendelblüten hinzu und verrührt alles miteinander. Das Lavendel-Peeling kann anschließend sofort verwendet werden.

Lavendel-Peeling Anleitung paydirekt

Alternativ könnt ihr das Lavendelpeeling auch in ein Weckglas oder Schraubglas füllen. So hält es sich einige Monate und kann auch gut verschenkt werden. Ein selbstgemachtes Peeling ist eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten.

Apropos: Weihnachten naht! Sicherlich sind viele von euch schon dabei, eure Weihnachtseinkäufe online zu tätigen. Denk dabei unbedingt an die paydirekt-Herbstaktion und sichert euch so einen Wellness-Gutschein.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 34 Jahre alt und Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

10 Gedanken zu „Anzeige: Das Leben auf Pause schalten mit paydirekt (inkl. Lavendel-Peeling-DIY)

  1. Danke für diesen Wellnesstipp. Bißchen mehr Zeit für mich sollte ich mir tatsächlich mal nehmen. Ich bin Sparkassenkunde und habe paydirekt tatsächlich schon öfter genutzt. ☺️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.