Babyparty Torte Rezept

Babyparty-Kuchen: Rezept für eine Baby Body Torte

Babypartys kannte ich bislang nur aus amerikanischen Filmen. Dort bereiten Freundinnen zu Ehren ihrer schwangeren Freundin gigantische Partys vor, bei der sich alles um die Freundin und ihren Bauchbewohner dreht. Am letzten Wochenende war ich zum ersten Mal selbst zu einer solchen Babyparty eingeladen. Die Baby Shower Party war als Überraschungsparty geplant. Ihr hättet den Gesichtsausdruck der Freundin sehen sollen, als sie uns alle im dekorierten Wohnzimmer stehen sehen hat. Wirklich unbezahlbar! Da es neben Babyparty Spiele auch ein leckeres Babyparty Büfett geben sollte, das vorbereitet werden musste, habe ich den Nachmittag in der Küche verbracht. Gebacken habe ich eine stilechte Baby Shower Torte. Was dabei herausgekommen ist, möchte ich euch heute zeigen.

Babyparty Kuchen blau

Rezept Babyparty-Torte

Babyparty: Ideen für eine Babyparty-Torte

Da das Geschlecht und der Name des Kindes schon lange bekannt waren, konnte ich die Babyparty-Torte personalisieren. Entstanden ist eine Babybody-Torte mit weiße Schokolade-Buttercreme. Eine echte Kalorienbombe. Genau das Richtige für eine Babyparty. Die Basis der Babyparty-Torte bildet ein Sandkuchen vom Blech, der mit wenigen Schnitten in einen Babybody-Kuchen verwandelt wurde. Die Baby-Body-Kuchen-Anleitung gibt es hier:

Rezept Babyparty-Torte: Blau und süß

Zutaten:

Für den Sandkuchen:

  • 2 x 150 g Naturjoghurt
  • 2 Becher neutrales Öl
  • 8 Eier
  • 500 g Mehl
  • 600 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ggf. 150 g weiße Schokoplättchen

Für die Buttercreme:

  • 600 g weiße Schokolade
  • 16 EL Sahne
  • 800 g Butter
  • 300 g Puderzucker

Für die Tortendeko und Füllung:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 250 g Heidelbeeren
  • Fondant
  • Streudeko

Zubereitung:

Für die Sandkuchen-Zubereitung den Naturjoghurt in eine Schüssel geben. Die leeren Joghurtbecher anschließend mit neutralem Öl füllen und ebenfalls zu dem Joghurt geben. Beides gut miteinander vermengen. Anschließend die Eier trennen. Das Eigelb mit in die Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren. Nun den Zucker unterrühren. Anschließend kommen das Mehl und das Backpulver dazu und werden untergerührt.

Sandkuchen Rezept

Baby Body Torte Anleitung

Sandkuchen mit Öl: Saftig und luftig

In einem separaten Gefäß das Eiweiß steif schlagen und anschließend vorsichtig unter den Teig heben. Ich habe für meinen Baby Body Torte außerdem weiße Schokoladenplättchen unter den Teig gehoben. Da der Baby Body Kuchen am Ende jedoch relativ süß war, würde ich sie beim nächsten Mal weglassen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Für meine Baby Body Torte habe ich ein kleines Backblech mit den Maßen 29 x 42 cm verwendet.

Babybody Torte Rezept

Baby Body Kuchen Rezept

Den Sandkuchen im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad etwa 60 Minuten backen. Damit der Kuchen nicht zu dunkel wird, ggf. nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken. Also immer schön den Ofen im Auge behalten. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Sandkuchen schon durchgebacken ist. Den Kuchen einigen Minuten auskühlen lassen und dann zum weiteren Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

Baby Shower Torte: Baby Body Kuchen zuschneiden

Ist der Babyparty-Kuchen ausgekühlt, könnt ihr ihn zuschneiden. Damit die Bein-Aussparungen möglichst gleichmäßig werden, habe ich einen Teller zur Hilfe genommen. Diesen habe ich auf den Kuchen gelegt und habe mit einem Messer eine Schnittkante „vorgezeichnet“. Für eine gleichmäßige Kopf-Aussparung habe ich eine kleine Schüssel verwendet. Während der Kuchen von der Kopf-Aussparung nicht mehr benötigt wird, werden aus den Bein-Aussparungen die Babybody-Ärmel. Damit die Kuchenstücke passen, müssen die Rundungen noch begradigt werden.

Babyparty Torte Junge

weiße Schokolade Buttercreme Rezept

Wem der Babybody-Kuchen zu breit ist, kann zudem an den Seiten noch etwas Kuchen wegschneiden. Ist die Baby Body Torte zugeschnitten, wird der Kuchen horizontal durchgeschnitten, damit er mit Buttercreme und Heidelbeeren gefüllt werden kann. Für die Tortenfüllung und zum Eindecken der Baby Body Torte bereitet ihr nun die Buttercreme vor.

Buttercreme mit weißer Schokolade: Rezept für eine süße Sünde

Das Buttercreme-Rezept ist, genau wie das Sandkuchen-Rezept, recht simpel. Hackt die weiße Schokolade grob und legt 100 g beiseite. Gebt die restlichen 600 g zusammen mit der Sahne in eine Schüssel und lasst sie im Wasserbad schmelzen. Dann schlagt ihr einer separaten Schüssel die Butter cremig auf. Anschließend wird der Puderzucker unterrührt. Gebt nun die Schoko-Sahne-Mischung zur Butter und schlagt sie unter, bis die Buttercreme cremig und flockig ist.

Babybody Kuchen Idee

Babyparty Torte blau

Bestreicht nun eine Hälfte eures Babybodys mit Buttercreme. Legt die Heidelbeeren auf die Creme und verteilt die restliche gehackte Schokolade darauf. Anschließend legt ihr die zweite Kuchenschicht auf die Buttercreme. In einem weiteren Arbeitsschritt muss nun die Baby Body Torte komplett mit der restlichen Buttercreme eingestrichen werden.

Baby Body Torte dekorieren: Ein Traum in Blau

Bei der Tortendeko kann man sich nun nach dem Babygeschlecht richten. Da die Freundin einen Jungen bekommt, habe ich die Babyparty Torte blau dekoriert. Natürlich kann man die Baby Body Torte auch rosa oder neutral gestalten. Um auf der Baby Body Torte Akzente zu setzen, habe ich blaues Fondant auf etwas Speisestärke ausgerollt und in passende Streifen geschnitten. Diese habe ich an die Tortenränder gelegt, so dass die Babybody-Form besser erkannbar ist. Außerdem habe ich zwei Knöpfe aus Fondant geformt. Abschließend habe ich auf die Buttercreme blaues Streudekor gestreut.

Baby Shower Torte Idee

Babyparty Ideen Kuchen

Die Baby Shower Torte kann gut vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Buttercreme wird im Kühlschrank hart, wodurch die Baby Body Torte mehr Standfestigkeit bekommt. Wenngleich in der Baby Body Torte viel Arbeit steckt, hat sich die Zeit definitiv gelohnt. Die Babyparty Torte war eines der Highlights auf der Baby Shower Party. Sie kam richtig gut an.

Und nun bin ich gespannt: Wart ihr schon mal auf einer Babyparty oder wurdet sogar selbst schon einmal mit einer Baby Shower überrascht? Ich bin gespannt auf eure Babyparty-Erfahrungen?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.