Einschulungskuchen Rezept schnell

Einfacher Kuchen zur Einschulung: Buchstabenkuchen

Was vor einigen Wochen noch in weiter Ferne schien, ist plötzlich ganz nah: Heute hat der Lavendeljunge seinen letzten Kindergartentag. Für mich als Mama ist das ein unglaublich sentimentaler Moment. Wenngleich ich weiß, dass sich der Lavendeljunge unheimlich auf die Schule freut und den Tag der Einschulung herbeisehnt, spielen meine Gefühle verrückt. Passend zum letzten Kindergartentag haben der Lavendeljunge und ich einen ABC-Kuchen gebacken, der sich auch sehr gut als Einschulungskuchen eignet. Die Basis bildet ein saftiger Zitronenkuchen, der mit Smarties dekoriert wird.

schneller Kuchen zur Einschulung

ABC-Kuchen Einschulung

Einfacher Einschulungskuchen: Schnelles Rezept für ABC-Kuchen

Der große Vorteil an diesem Kuchen zur Einschulung ist, dass man ihn gut am Vortag backen kann. Gerade an solch besonderen Tagen, die mit viel Aufregung verbunden sind, finde ich es immer wichtig, dass die Rezepte einfach und schnell sind und sich gut vorbereiten lassen. Das alles trifft auch auf den Buchstabenkuchen zu. Am zweiten Tag schmeckt der Zitronenkuchen nämlich sogar noch besser als am ersten.

Kuchen zur Einschulung backen

Natürlich könnt ihr das Kuchenrezept auch so abwandeln, dass ihr den Zitronenkuchen statt mit Buchstaben mit anderen Motiven dekoriert. So ist das Zitronenkuchen-Rezept beispielsweise auch für einen Kindergeburtstag ein schnelles Kuchenrezept, das bei den Kindern gut ankommt.

Zutaten:

  • 350 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 350 g Mehl
  • 350 g Butter
  • 3 TL Backpulver
  • 2,5 unbehandelte Zitronen
  • 300 g Puderzucker
  • Smarties

Zubereitung:

Für den Buchstabenkuchen-Zubereitung zuerst die Zitronen heiß waschen. Dann die Schale abreiben und anschließend die Zitronen auspressen. Den Zucker, den Vanillezucker und die Eier schaumig rühren. Das Mehl, das Backpulver, die Butter, die abgeriebene Schale der Zitronen sowie den Saft von 1,5 Zitronen zu dem Zucker-Ei-Gemisch geben und alles gut miteinander verrühren. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Anschließend den Kuchen für etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.

Einschulungskuchen

Aus dem Puderzucker und etwas Zitronensaft die Glasur anrühren. Bei der Dosierung des Zitronensafts bitte ganz vorsichtig sein. Schließlich soll die Kuchenglasur dickflüssig sein. Den Zitronenguss auf dem noch warmen Kuchen verteilen und fix mit den Smarties belegen.

Habt ihr auch ein Kind, das in diesem Jahr zur Schule kommt? Was backt ihr zum Kindergartenabschied? Habt ihr schon einen Einschulungskuchen im Kopf?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

4 Gedanken zu „Einfacher Kuchen zur Einschulung: Buchstabenkuchen

  1. Hey meine Liebe,

    ein Zitronenkuchen ist ja schon was feines und für die Einschulung eine klasse Idee. Sieht wirklich toll aus 😉

    liebe Grüße,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.