Methoden zur Entscheidungsfindung

Pilot Pen Frixion Colors und Methoden zur Entscheidungsfindung

Anzeige – Anzeige –
Soll ich mir die blauen oder die schwarzen Schuhe kaufen? Brauchen wir wirklich ein neues Auto? Soll ich meinen Job kündigen und mich in ein neues Abenteuer stürzen oder lieber beim Alten bleiben? Jeden Tag auf’s Neue treffen wir zahlreiche Entscheidung. Manchmal geht es nur um ein Stück Kuchen oder neue Schuhe. Manchmal geht es um deutlich mehr. Ich selbst bin absolut entscheidungsunfreudig. Jede Entscheidung überlege ich mir mindestens vier Mal und werfe sie dabei das eine oder andere Mal über den Haufen. Das kostet nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Energie.

Strategien zur Entscheidungsfindung

Ich selbst bin mit dieser Entscheidungsunfähigkeit unzufrieden. Nicht selten steht sie mir im Weg. Ich habe mich deshalb gefragt, was mir bei Entscheidungen helfen könnte und habe mir einige Strategien zum Entscheidungentreffen zusammengestellt. Da ich mir sicher bin, dass es vielen von euch oft nicht anders geht, habe ich meine Tipps zur Entscheidungsfindung für euch einmal aufgeschrieben:

Frixion Colors Stift

Meine Methoden zur Entscheidungsfindung

1. Pro- und Kontraliste erstellen

Die Erstellung einer Pro- und Contraliste gehört zu den Klassikern bei der Entscheidungsfindung. Auch mir hat sie schon oft geholfen. Eine Liste trägt dazu bei, dass man sich rational mit einer anstehenden Entscheidung auseinandersetzt. Oft lohnt es sich, die Pro- und Contraliste mit einem Punktesystem zu verbinden, denn nicht jedes Argument hat die gleiche Gewichtung. So könnt ihr beispielsweise fünf Punkte für ein sehr wichtiges Argument und einen Punkt für ein nicht ganz so relevantes Argument vergeben.

2. Vogelperspektive einnehmen

Ihr steht vor einer wichtigen Entscheidung und wisst nicht, wie ihr euch entscheiden sollt? Oft lohnt es sich, die Vogelperspektive einzunehmen und das Problem von außen zu betrachten. Im Klartext bedeutet das: Stellt euch vor, nicht ihr, sondern ein guter Freund müsste die Entscheidung treffen. Was würdet ihr ihm raten?

3. Zeitperspektive mitdenken

Vor allem, wenn es sich um weitreichende Entscheidung handelt, sollte ihr immer die Zeitperspektive mitdenken. Überlegt euch, wie ihr euch mit der Entscheidung in fünf Minuten, fünf Monaten und in fünf Jahren fühlen werdet. Oft verhilft dieser Zeitfaktor zu einem klareren Kopf.

4. Störquellen ausschalten

Beim Treffen einer Entscheidung laufen zahlreiche Prozesse parallel. Oft gelingt es uns nicht, uns auf das eigentliche Problem zu konzentrieren. Ziel sollte es also sein, alle möglichen Stör- und Stressquellen wie Ängste, Vermutungen oder Meinungen bei der Entscheidung auszuschalten.

Den Entscheidungen keine Grenzen setzen mit den Frixion Colors Stiften von Pilot Pen

Doch egal, welche Entscheidungen man letztendlich trifft, sie gehören zum Leben dazu und lassen sich oft nicht mehr rückgängig machen. Obwohl es manchmal wirklich praktisch wäre: Fehler lassen sich nicht so einfach wegradieren, wie mit der Löschfunktion der FriXion Colors Stifte. Mit diesen kann man es sich problemlos noch einmal ganz schnell anders überlegen und seine Geschichte umschreiben.

Pilot Pen Frixion Colors

Geeignet sind die FriXion Colors Stifte von Pilot Pen aber nicht nur zum Schreiben, sondern auch zum Malen, Zeichnen und Skizzieren. Natürlich könnt ihr die Pilot FriXion Colors Stifte auch nutzen, um Pro- und Contralisten zu erstellen. Mit den Frixion Colors Stiften sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einen Fehler machen oder eure Meinung ändern, ist mit den PILOT Pen Stiften kein Problem. Mit der Kunststoffspitze auf der Kappe einfach über das Papier reiben und schon ist die Farbe wieder verschwunden, ohne dass das Papier beschädigt wird. Natürlich kann man die Kunststoffspitze auch nutzen, um Schattierungseffekte zu erzeugen. Erhältlich sind die Frixion Colors Stifte in 12 verschiedenen, farbenfrohen Farben.

Pilot Pen Frixion Colors Stifte

Wie geht es euch bei der Entscheidungsfindung? Fallen euch Entscheidungen schwer? Seid ihr eher Bauch- oder Kopfmenschen?

Kooperation mit blogfoster.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 Gedanken zu „Pilot Pen Frixion Colors und Methoden zur Entscheidungsfindung“

  1. Hallöchen,
    ich habe auch sehr große Schwierigkeiten damit, Entscheidungen für mich zu treffen. Da schaltet sich mein Kopf direkt ein und macht mir ein Strich durch die Rechnung… dabei hat sich die Idee gerade noch so gut angehört. 😉
    Solche Stifte könnte ich auch manchmal gebrauchen… alles Unsinnige einfach wieder löschen… schade, dass das im Leben nicht auch so einfach geht. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

  2. Wow, die Pilot Pen Stifte würden mir auch gut gefallen, … muss mich doch glatt mal auf die Suche zum Testen machen, … äh und ja, Entscheidungsfindung, … ein gar nicht so leichtes Thema. Bei größeren Anschaffungen zum Beispiel mache ich auch gerne Pro/Kontra, aber oft höre ich einfach auf meinen Bauch. Der weiß meist, was angesagt ist … <3
    Hab einen feinen Freitag <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.