White Stuff

Im siebten Shoppinghimmel: Meine Ausbeute bei White Stuff

Anzeige Vor ein paar Wochen durfte ich im siebten Shoppinghimmel schweben, denn wir haben einen Städteurlaub in Oldenburg gemacht. Dort hatte ich nach vielen Monaten Enthaltsamkeit endlich mal wieder ausführlich Zeit zum Shoppen. Bei meiner Shoppingtour habe ich u.a. auch den wundervollen Modeladen White Stuff unsicher gemacht. Weil ich so begeistert war, hatte ich euch diesen bereits vor einigen Tagen ausführlich vorgestellt. Dabei hatte ich euch versprochen, dass ich euch noch zeige, was bei meinem Einkauf bei White Stuff in meiner Einkaufstasche landete.

whitekleid

Wie ich euch bereits erzählt habe, ist die Mode von White Stuff wunderbar farbenfroh, was sich auch in meiner Auswahl widerspiegelt. Entschieden habe ich mich nach langem Anprobieren und Abwägen für insgesamt vier tolle Teile aus der aktuellen Kollektion von White Stuff. Wenn ich ehrlich bin, hätte noch viel mehr in meiner Einkaufstasche landen können. Leider war mein Budget begrenzt und die Geduld meiner Shoppingbegleiter war es auch. Aber: Die Kleidung von White Stuff ist tatsächlich so geschnitten, dass mir fast alle Stücke, die ich anprobierte, passten und zusagten. Da war die Wahl, was mit nach Hause kommt, nicht einfach.

White Stuff Bluse

Mit meiner Auswahl, die ich damals getroffen habe, bin ich noch immer sehr glücklich. Die Mode von White Stuff ist qualitativ sehr hochwertig. Die Stoffe sind schön fest und haben die ersten Wäschen gut überstanden. Eigentlich sind alle ausgewählten Kleidungsstücke zu neuen Lieblingsteilen geworden.

Besonders verliebt bin ich in die Bluse mit den All-Over-Vögel-Print. Die Bluse ist tailliert geschnitten und hat vorne zwei Taschen. Außerdem hat sie zusätzlich einen Gürtel, so dass man sie sehr gut an seine Figur anpassen kann. Durch den leichten Stoff ist sie perfekt für das kommende Frühjahr und auch im Sommer an nicht ganz so warmen Tagen kann man sie gut tragen.

White Stuff Kurzarmtunika

Ebenfalls vernarrt bin ich in die Kurzarm-Tunika in einem schönen Petrol, die mit einem Blumenprint bedruckt ist. Sie reicht bis knapp über den Po und hat vorne zwei seitliche Taschen. Sie passt sehr gut zur Jeans. An nicht ganz so warmen Tagen kann man sie gut mit einem Langarmshirt oder auch einer Strickjacke kombinieren.

kurzarmtunika

Elegant und stilvoll ist das hübsche Jerseykleid in Blautönen mit einem Blumen- und Blätterprint. Das Kurzarmkleid von White Stuff reicht bis knapp über das Knie. Am Hals ist es weich geschnitten und durch den Jersey passt es sich gut dem Körper an ohne aufzutragen.

Zu guter Letzt wanderte noch eine Langarmtunika in meine White Stuff-Einkaufstasche. Die bordeauxfarbene Tunika ist tailliert, aber insgesamt etwas weiter geschnitten. Sie hat einen Dreiviertel-Arm und reicht bis über den Po. Genau wie die anderen Kleidungsstücke von White Stuff hat sie vorne zwei Taschen. Sie lässt sich wunderbar mit einer Jeans oder auch einer Stoffhose kombinieren.

Tunika White Stuff

So, das war meine Ausbeute von meiner Shoppingtour bei White Stuff. Ich hoffe, ich habe euch den Laden und die Mode noch ein wenig schmackhafter gemacht. Sie ist nämlich wirklich toll!

Wie gefallen euch die Sachen? Entsprechen sie eurem Geschmack?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 thoughts to “Im siebten Shoppinghimmel: Meine Ausbeute bei White Stuff”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.