Vertbaudet Kinderzimmerdeko

Von neuer Dekoration für das Kinderzimmer und einem Schandfleck

Anzeige Kennt ihr diese Ecken im Haus, die einem schon lange ein Dorn im Auge sind? Die Stellen, wo man sich schon seit Wochen, Monaten oder sogar Jahren vornimmt, dass man dort unbedingt etwas tun und ändern muss? Beim Lavendeljungen im Kinderzimmer gibt es so eine Stelle und das schon ziemlich lange. Um ehrlich zu sein schon fast zwei Jahre. Ungefähr in der Hälfte der Schwangerschaft mit dem Lavendelmädchen haben wir eines Nachmittags Nägeln mit Köpfen gemacht und haben kurzerhand die Wickelkommode aus dem Zimmer des Lavendeljungen in das zukünftige Kinderzimmer des Lavendelmädchen getragen. Ich war genervt, denn der Lavendeljunge wollte sich lange nicht von seinen Windeln trennen und ich dachte, dieser radikale Schritt wäre vielleicht der richtige.

Vertbaudet Nashornkopf

Viel gebracht in Sachen Windelabgewöhnung hat die Umstrukturierung zwar nicht, der Lavendeljunge wurde ab dem Zeitpunkt einfach im zukünftigen Kinderzimmer des Lavendelmädchen gewickelt, dafür entstand im Kinderzimmer des Lavendeljungen neuer Stauraum und mehr Platz zum Spielen. Diesen neu gewonnenen Platz im Kinderzimmer nutzten wir vor allem für ein Regel mit zahlreichen Aufbewahrungsboxen, in dem von nun an Spielzeug verstaut werden konnte. Sehr praktisch. Was allerdings blieb, waren zwei Bohrlöcher, wo ursprünglich die Wärmelampe über dem Wickeltisch hing. Nicht schön anzusehen, aber da wir kein passendes Bild hatten, das die Löcher verdecken könnte, blieben die Löcher einfach da. Irgendwas würde sich schon finden.

Dekoration für das Kinderzimmer

Wie bereits erwähnt, sind seitdem fast zwei Jahre vergangen. Als nun vor einigen Wochen die neue Kollektion von Vertbaudet online ging und ich mich durch die vielen tollen neuen Produkte klickte, kam mir plötzlich eine Idee. In dem Bereich Dekoration für das Kinderzimmer fand ich einen dekorativen Nashornkopf, der mir ins Auge stach. Diese tolle Trophäe aus Stoff wäre doch etwas für die besagte Stelle im Kinderzimmer.

Wanddeko Kinderzimmer

Der Lavendelpapa war schnell überzeugt. Ihn störte die Stelle im Kinderzimmer des Lavendeljungen auch irgendwie. Da das Lavendelmädchen dringend neue Socken brauchte, bestellten wir gleich noch ein 5er-Set Mädchensocken mit. In Grautönen gehalten, uni, gestreift und gepunktet kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Die Socken aus einer Mischung aus Baumwolle, Polyamid und Elasthan lassen sich einfach zu allem kombinieren.

Socken Vertbaudet

Doch zurück zu unserem neuen Wandschmuck für das Kinderzimmer. Der Nashornkopf ist in Grüntönen gehalten und passt daher perfekt in das Dschungelzimmer des Lavendeljungen. Er ist mit Klettverschlüssen auf einer Holzplatte befestigt, die mit einem Haken an der Wand befestigt werden kann. Ideal ist die Befestigung mit den Klettverschlüssen nicht. Der Nashornkopf hängt leicht nach vor und ich hoffe, dass die Klettverschlüsse nicht bald nachgeben und der Nashornkopf von der Wand fällt. Optisch ist der Nashornkopf auf jeden Fall ein echter Hingucker und uns allen gefällt der Nashornkopf von Vertbaudet richtig gut. Und das Beste: Der „Schandfleck“ im Kinderzimmer ist endlich verschwunden.

Wie gefällt euch unsere neue Dekoration für das Kinderzimmer? Gibt es bei euch im Haus oder in der Wohnung auch solche Stellen, wo ihr schon lange etwas machen wolltet?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

12 Gedanken zu „Von neuer Dekoration für das Kinderzimmer und einem Schandfleck“

  1. Huhu,

    nun schaut mir eher so nach Trophäe aus…sorry, aber das gefällt mir eigentlich nicht egal wo. Auch wenn es durchaus putzig ausschaut.

    LG..Karin…

    1. Deine Kritik kann ich nachvollziehen. Ich sehe beim Nashornkopf eher den dekorativen Aspekt. Außerdem passt er perfekt in das Dschungelzimmer unseres Sohnes.

      1. O.K. jeder hat da eine andere Vorstellung im Kopf…und Danke für das nicht böse sein über meine Kritik.

        Letztendlich wenn es bei Euch passt ist alles O.K.

        LG..Karin..

  2. Wir haben nicht nur „Ecken“, wir haben gleich ganze Räume, die dringend mal ein Make Over vertragen könnten….
    Da kann man nichts vorhängen :))

    Das Nashorn würde mir in komplett besser gefallen. Den Stoff finde ich klasse.

    Viele Grüße, Sandra

    1. Ganze Räume zum Renovieren gibt es hier zum Glück nicht, da wir erst vor drei Jahren hier eingezogen sind. Ein großes Nashorn sähe bestimmt auch toll aus. Da hast du recht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.