Weihnachtskarten

Ideen für die Weihnachtspost

Anzeige Die Adventszeit ist geprägt von Vorfreude und Gemütlichkeit. Um für die Kinder und natürlich auch uns die Zeit des Wartens möglichst kurz zu halten, versuchen wir jetzt in der Adventszeit regelmäßig kleine Highlights zu setzen: Sei es ein Besuch im weihnachtlichen Bilderbuchkino, Keksebacken, ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder ein gemütlicher Nachmittag auf dem Sofa mit Keksen, Kakao und einem Weihnachtsbuch. Auch um die Weihnachtspost haben wir uns schon gekümmert. Dieses Jahr endlich mal rechtzeitig.

sendmoments Weihnachtsgrußkarte

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Weihnachtspost gehört für mich zur Adventszeit einfach dazu. Kurz vor Jahresende zieht man noch einmal ein kleines Resümee, lässt Freunde und Verwandte ein seiner Vorfreude teilhaben und kann liebe und gute Wünsche für das neue Jahr verschicken. Eine Weihnachtskarte zeigt, dass man an eine Person gedacht hat.

sendmoments Weihnachtskarten

Vor allem Freunde und Familienmitglieder, die man nicht jede Woche sieht, freuen sich über eine Weihnachtskarte und ein aktuelles Foto von den Lavendelkindern. Deshalb gestalten wir die Weihnachtskarten meist so, dass wir ein Foto von den Kindern einbinden. Da unser grafiktechnisches Talent begrenzt ist, greifen wir dabei meist auf eine Onlinedruckerei zurück. Besonders schöne Vorlagen, in die man einfach nur noch seinen persönlichen Text und seine persönlichen Fotos einfügen muss, findet ihr beispielsweise bei sendmoments. Der Anbieter von personalisierten Drucksachen hat wirklich stilvolle und hochwertige Weihnachtskarten im Angebot.

Weihnachtskarten

Beim Gestalten kann man aus einer Vielzahl von Designvorlagen auswählen und muss, wie bereits geschrieben, nur noch die eigenen Fotos sowie den selbstformulierten Text hochladen. Bestellen kann man die meisten Karten in verschiedenen Farben, in unterschiedlichen Papiersorten sowie verschiedenen Formaten, so dass bei der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt sind. Und möchte man doch etwas anders haben, kümmert sich der Kundenservice von sendmoments schnell und kostenfrei darum, was wirklich ein besonderer Service ist. Eine Besonderheit ist auch, dass man beim Bestellen der Karten jeden Text individualisieren kann. Das haben wir natürlich auch bei den bestellten Karten genutzt und haben gleich die richtige Anrede sowie einen persönlichen Text eingefügt.

sendmoments Weihnachtskarten

Für unsere Weihnachtsgrußkarten haben wir mit dem Lavendeljungen und dem Lavendelmädchen ein kleines Fotoshooting gemacht. Das ausgewählte Foto kommt auf der Karte sehr gut zur Geltung. Die Druckqualität stimmt. Bestellt werden können die Weihnachtsgrußkarten immer in 5er-Schritten. Je mehr bestellt werden, desto günstiger werden sie pro Karte. Wer mag, kann bei sendmoments auch gleich noch die passenden Briefumschläge und Adressaufkleber mitbestellen, wobei man die Umschläge sogar selbst mit verschiedenen Weihnachtsdesigns gestalten kann.

Diesen Luxus haben wir uns dieses Mal nicht gegönnt, stattdessen haben wir noch ein Fotobuch bestellt. Nehmen Karten aller Art wie beispielsweise Weihnachtskarten, Einladungskarten, Danksagungen und Menükarten hat sendmoments nämlich noch viele andere personalisierte Drucksachen wie beispielsweise Fotobücher, Gästebücher, Fotokalender und Hochzeitszeitungen im Angebot. Wenn wir das vor unserer Hochzeit gewusst hätten, hätten wir sicherlich einmal ausführlicher bei sendmoments gestöbert.

sendmoments Fotobuch

Die Fotobücher lassen sich bei sendmoments online gestalten, was sehr angenehm ist, da keine extra Software heruntergeladen werden muss. Die Designvorlagen sind, wie schon bei den Weihnachtskarten, stilvoll und das Gestalten des Fotobuches ist schnell und einfach gemacht. Sowohl bei den Weihnachtskarten als auch dem Fotobuch gucken vor dem Drucken noch einmal Grafiker über das bestellte Produkt und setzen ggf. Sonderwünschen um. Erst wenn man selbst die Druckfreigabe gibt, gehen die Produkte in den Druck. Als Kunde bekommt man so das Gefühl, dass noch echte Handarbeit dahinter steckt und dass die bestellten Drucksachen hochwertig sind.

sendmoments Fotobuch

Wir jedenfalls haben nur gute Erfahrungen mit sendmoments gemacht. Solltet ihr auch noch auf der Suche nach schönen und individualisierten Weihnachtskarten sein, schaut unbedingt mal bei sendmoments vorbei.

Wie handhabt ihr das? Verschickt ihr überhaupt Weihnachtskarten? Oder reicht eine Mail?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Ideen für die Weihnachtspost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.