Die Gerührt & Verführt Reisgerichte von Iglo im Test

Anzeige Nachdem ich euch vor einiger Zeit bereits über die Nudelgerichte Gerührt & Verführt von Iglo berichtet habe, bin ich euch noch einen Testbericht über die Reisgerichte schuldig. Ausprobiert haben wir sowohl das indische Curry mit Hühnchen als auch das Thai-Hühnchen mit Basmati-Reis. Genau wie die Nudelgerichte aus der Gerührt & Verführt-Reihe von Iglo werden auch die Reisgerichte in der Pfanne mit etwas Wasser erhitzt. Die Zubereitungszeit liegt beim indischen Curry und beim Thai-Hühnchen bei etwa zehn Minuten. Ein schnelles Essen also.

_MG_6711

Das indische Curry mit Hühnchen besteht aus Basmati-Reis mit Hühnchen, Erbsen und Spinat in einer Curry-Kokosnuss-Soße. Nach der Zubereitung in der Pfanne sieht das Essen nicht unbedingt appetitlich aus. Dennoch fand der Lavendelpapa, der die Sorte probiert hat, das Gericht ganz lecker. Für ihn hatte die Gerührt & Verführt-Sorte eine angenehme Schärfe. Die einzelnen Zutaten waren für ihn rauszuschmecken. Lediglich bei der Portionsgröße (375g) hat er sich beschwert, denn er hat tatsächlich beide Reisgerichte hintereinander gegessen und hatte dann immer noch Hunger, was nicht unbedingt für die Gerichte spricht. Schließlich sind sie mit knapp 3€ pro Packung nicht unbedingt günstig.

_MG_7217

Auch das Thai-Hühnchen hat ihm geschmeckt. Dieses besteht aus Basmati-Reis mit Hähnchenbrust, Paprika und einer Kokosnuss-Chili-Soße; ist also ebenfalls recht scharf. Wie auch beim indischen Curry ist die Optik des Gerichts nicht unbedingt ansprechend. Man kann aber auch hier gut die einzelnen Zutaten herausschmecken.

_MG_7211

Nachkaufen werden wir die Sorten wahrscheinlich nicht. Auch wenn die Zubereitung schnell und einfach ist, die Portionsgröße ist für einen normal essenden Erwachsenen einfach nicht ausreichend und jedes Mal zwei Packungen zuzubereiten, ist einfach zu teuer.

Was sagt ihr zu den Gerührt & Verführt Produkten von Iglo? Habt ihr sie schon probiert? Wie schmecken sie euch?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

7 Gedanken zu „Die Gerührt & Verführt Reisgerichte von Iglo im Test“

  1. Drei Euro können schon gerechtfertigt sein, aber ist auch nicht meine erste Wahl, da die Postionen ziemlich mickrig sind, oder? Naja, ich bin gespannt, habe mir gerade eine Gratis Testen Packung besorgt und werde bald auf meinem Blog berichten, schaut mal vorbei:-) LG und danke für die Infos:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.