Alle Jahre wieder: Die Weihnachtsfeier

Anzeige Bereits seit einigen Tagen läuft wieder die Weihnachtsfeier-Saison. Auch bei meiner Arbeit steht sie bald an. Wie fast jedes Jahr werden wir gemütlich zusammen etwas essen gehen. Zum Glück sind meine Kollegen alle sehr zivilisiert, so dass keine peinlichen Ausfälle zu erwarten sind. Auch wird es keine peinlichen Spielchen o.ä. geben, was ich sehr angenehm finde. Denn dafür bin ich absolut nicht der Typ. Von anderen Weihnachtsfeiern habe ich da ja schon die schlimmsten Sachen gehört.

Trotzdem finde ich es ganz nett, wenn man nicht nur zusammen isst, sondern auch einige Kleinigkeit zusammen macht. So gab es bei uns beispielsweise im letzten Jahr ein gemeinsames Schrottwichtel, bei dem alle Kollegen eine Scheußlichkeit verpackt haben und dann ausgewürfelt wurde, wer welches Paket bekommt. Da war das eine oder andere Geschenk für einen Lacher gut. Auch kleine literarische Beiträge sind bei uns sehr beliebt.

Nett finde ich auch die Idee bei der Weihnachtsfeier gemeinsam etwas zu machen. So habe ich bei Soxedo die Idee gefunden, in einem Restaurant oder in einer Kochschule unter Anleitung eines Profis etwas zusammen zu kochen und anschließend gemeinsam zu essen. Ich finde durch solche gemeinsamen Aktionen entsteht noch einmal ein ganz anderes Gemeinschaftsgefühl, vor allem, wenn man sonst eher nebeneinander her arbeitet. Die möglichen Aktionen sind natürlich abhängig von der Größe des Kollegiums. Wir sind beispielsweise nicht ganz so viele. Da bieten sich solche gemeinsamen Aktionen durchaus an.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier gibt es dann oft auch das Weihnachtsgeschenk für die Mitarbeiter. Ich finde das eine nette Geste, denn schließlich wird man dadurch als Mitarbeiter wertgeschätzt. Ärgerlich ist es allerdings, wenn man mit dem Geschenk nicht viel anfangen kann oder wenn es total unnötig ist. Schließlich geben die Chefs oft nicht wenig Geld für die Weihnachtsgeschenke der Mitarbeiter aus. Da finde ich das Angebot von Sodexo sehr sinnvoll: Sodexo bietet Firmen Shopping- und Essensgutscheine an, die sich in vielen verschiedenen Geschäften und Restaurants einlösen lassen. Ich finde die Idee sehr gut, denn schließlich ist die Wahrscheinlichkeit, damit den Geschmack des Mitarbeiters zu treffen, sehr groß. Ich jedenfalls würde mich über so einen Gutschein sehr freuen. Für die Firmen haben die Gutscheine den Vorteil, dass sie als steuerfreies Sachgeschenk im Wert von bis zu 44€ geltend gemacht werden können.

Wie sieht es bei euch aus? Hattet ihr schon eure Weihnachtsfeier dieses Jahr? Was habt ihr gemacht?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

2 Gedanken zu „Alle Jahre wieder: Die Weihnachtsfeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.