Freundschaften

Anzeige Der Lavendeljunge wird mit jedem Tag ein wenig verständiger und reifer. Manchmal bin ich selbst überrascht, wie sehr er schon in andere hineinfühlen kann. Mit gerade mal zwei Jahren erkennt er sofort, wenn ein Mitmensch traurig, enttäuscht oder wütend ist. Seine Reaktion ist dann nicht nur Mitgefühl, sondern er geht auch auf die Menschen zu, nimmt sie in den Arm und streichelt ihnen über den Kopf. Ganz so, wie er es von uns kennt. Diese Reaktion zeigt er sowohl bei Erwachsenen als auch bei anderen Kindern. Kindern gibt er zusätzlich ganz selbstverständlich sein Spielzeug, seinen Keks oder was immer er in der Hand hat ab. Ich bin in diesen Augenblicken immer ganz besonders stolz auf ihn. Schließlich ist dieses Verhalten in diesem Alter keineswegs selbstverständlich, oder?

Außerdem kann man beobachten, dass in diesem Alter bereits die ersten festen Freundschaften entstehen. So hat der Lavendeljunge bereits einen besten Freund, mit dem er am liebsten alles zusammen machen würde. Sie sehen sich mindestens drei Mal pro Woche und freuen sich ein Loch in den Bauch, sobald der andere vor der Tür steht.

Wenn ich an meine Freundschaften in der Kindheit zurückdenke, dann fallen mir als erstes Freundschaftsketten ein, mit denen man seine Freundschaft besiegelte. Jeder bekam damals ein Teil von einem Herzen oder auch ein Teil eines Puzzles. Dieses Teil trug man dann voller Stolz um seinen Hals. Ich fand diese Ketten damals eine tolle Geste. Man zeigte damit: „Wir gehören zusammen!“ Auch heute sehe ich immer wieder Jugendliche und auch Erwachsene mit Freundschafts- oder auch Namensketten, wie man sie beispielsweise bei Glitzerladen bestellen kann. Bei der Auswahl an Ketten hat sich im Vergleich zu früher aber einiges getan: Wie ich gesehen habe, gibt es dort eine große Auswahl. So kann man die Namensketten bei Glitzerladen beispielsweise in silber und gold oder sogar mit einem Edelstein bestellen. Die Modelle sind dabei so vielfältig, dass sicherlich für jeden etwas dabei ist.

Außerdem gibt es bei Glitzerladen auch Armbänder mit Gravur, die sich nicht nur zur Besiegelung einer Freundschaft wunderbar eignen. Der Lavendeljunge hat beispielsweise zu seinem Willkommensfest ein Armband mit persönlicher Gravur geschenkt bekommen. Auch bei Glitzerladen kann man Armbänder für Babys und Kinder bestellen. Dafür wählt man einfach ein Armband aus und gibt seine Wunschgravur ein. Innerhalb weniger Tage erhält man sein Wunschprodukt dann versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30€ zugeschickt.

Könnt ihr euch auch noch an die Freundschaftsketten erinnern oder tragt heute sogar selbst vielleicht welche?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Freundschaften“

  1. Ich hatte früher ein Anhänger mit meiner besten Freundin wo die jeweils andere ein Stück von an einer Kette trug. Ich hab meinen heute noch.Für mich ein ganz spezielles Erinnerungsstück.<br /><br />Putzig wenn die Zwerge einen versuchen zu trösten und zu Besänftigen oder?

  2. Ist ja süß vom Lavendeljungen, meine sind auch so einfühlsam. Der Shop ist klasse. Ich mag Armbänder für Babys. Meine haben ihre nie getragen, sie sind gleich in die Erinnerungskiste gekommen. <br /><br />LG Romy

  3. Ich habe noch heute das Gegenstück eines silbernen Herzchens aus der Volksschule und trage es nach wie vor noch sehr gerne. Ich finde diese Freundschaftsketten eine süße Geste… <br />Ein bisschen abgewandelt bekommt meine Schwester in ein paar Tagen etwas ähnliches geschenkt, aber zu viel darf ich noch nicht verraten… mal gucken, vielleicht schreibe ich ja noch darüber! =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.