Geschenke für Freundinnen

Geschenke für Freundinnen: Ideen, die verbinden

(Beste) Freundinnen sind etwas unglaublich wertvolles. Mit ihnen kann man nicht nur gesellige Stunden verbringen und Spaß haben. Sie wälzen auch Probleme mit einem, verstehen unsere Sorgen und Ängste, stärken uns den Rücken und stehen einem auch in dunklen Stunden zur Seite. Bei unseren Freundinnen müssen wir uns nicht verstellen. Sie akzeptieren uns so, wie wir sind. Das alles sind Gründe, warum sie nicht nur am Geburtstag ganz besondere Geschenke verdienen, findet ihr nicht?

Weiterlesen
Anna Böhm Kinderbuch

Die Tierpolizei: Neue Kinderbuch-Reihe von Anna Böhm

Anzeige Wir alle sind große Einschwein-Fans. Es ist also Ehrensache, dass wir uns auch die neue Kinderbuch-Reihe von Anna Böhm nicht entgehen lassen. Voller Witz und Spannung löst die Tierpolizei ihren ersten Fall. Schnell hat man die Kommissare mit Fell und Federn in sein Herz geschlossen und fiebert mit den vier Tieren mit. Was für ein Glück also, dass gerade Sommerferien sind. So können die Lavendelkinder abends lange wach bleiben und die tolle Kinderbuch-Neuerscheinung mit uns ganz ohne schlechtes Gewissen verschlingen. Doch worum geht es eigentlich in der neuen Kinderbuch-Reihe?

Weiterlesen
Familienzeit und Familienrituale

Lesezeit ist Familienzeit: Unsere Familienrituale am Abend

Anzeige Ich liebe Kinderbücher und die Lavendelkinder profitieren davon. Unsere Kinderbuch-Bibliothek umfasst mittlerweile mehrere hunderte Bücher. Ich kann an (fast) keiner Buchhandlung vorbeigehen und nicht mindestens ein Kinderbuch kaufen. An Kinderbüchern liebe ich nicht nur die zauberhaften Geschichten und Illustrationen, sondern auch, dass sie bei uns fester Bestandteil eines Familienrituals sind.

Weiterlesen
Kinderbuch Familie Flickenteppich

Kinderbuch-Tipp: Familie Flickenteppich – Wir ziehen ein.

Anzeige In unserem Bücherregal steht ein neues Kinderbuch. Und ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wer sich darüber mehr freut: Die Lavendelkinder oder ich? Wenn ich mich am Abend zum Vorlesen mit den Lavendelkindern ins Bett kuschele, genieße ich den Moment. Oft bin ich genauso gespannt wie die Lavendelkinder, wie die Geschichten weitergehen und lasse mich von ihnen gerne überreden, noch ein Kapitel mehr vorzulesen. Gerade haben wir Familie Flickenteppich von Stefanie Taschinski zu Ende gelesen. Das erste Buch einer neuen Kinderbuch-Reihe ist vor einigen Wochen im Oetinger Verlag erschienen.

Weiterlesen
Kirsten Boie Gewinnspiel Oetinger

Das neue Buch von Kirsten Boie: „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“ (inkl. großem Gewinnspiel)

Anzeige Schon als Kind war ich ein großer Kirsten-Boie-Fan. Ich liebte ihre fantasievollen Geschichten. Inzwischen freue ich mich zusammen mit den Lavendelkindern über jede Neuerscheinung; Denn erfreulicherweise schreibt Kirsten Boie nach wie vor wundervolle Kinderbücher. Ganz frisch bei Oetinger erschienen ist „Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte“. Dabei handelt es sich um eine einfühlsame Geschichte über Akzeptanz und Freundschaft, die in jedem Bücherregal seinen festen Platz finden sollte.

Weiterlesen
unsichtbare Freunde Kinder

Unsichtbarer Freund: Kinder und ihre Fantasiewelt (inkl. Buchempfehlung)

Anzeige Einen unsichtbaren Freund haben viele Kinder. Bei den Lavendelkindern ist es ein „Hausgeist“, der unser Haus bewacht, während wir nicht zu Hause sind. Nicht selten benötigt der Hausgeist seinen eigenen Platz am Tisch oder hat irgendwelche Sonderwünsche. Welche Rolle und welchen Raum ein unsichtbarer Freund im Leben eines Kindes einnimmt, ist ganz verschieden. Je nach Bedürfnissen des Kindes kann der unsichtbare Freund Spielpartner, Beschützer, Verbündeter, Tröster oder auch Südenbock sein. Ein unsichtbarer Freund gibt den Kindern Halt und Orientierung. Er ist eine Konstante, auf die man sich verlassen kann.

Weiterlesen

Wie wäre es mit einem Kuschelmonster?

Anzeige Es gibt Kinder, die haben von Geburt an ein Lieblingskuscheltier oder ein Lieblingsschmusetuch, das sie von diesem Zeitpunkt an viele Jahre oder sogar Jahrzehnte immer bei sich haben. Oft ist es so, dass es ohne das entsprechende Tiere, Tuch oder auch Puppe nicht geht und der Verlust einem Weltuntergang gleich kommt. Ich persönlich hatte nie einen solchen Begleiter und auch beim Lavendeljungen war es bislang so, dass er sich nicht groß für seine Kuscheltiere interessiert hat. Klar, ab und zu hat er sie aus seiner Kuschelecke heraus geholt, um mit ihnen zu spielen. Dann hat er sie mit seinem Arztkoffer untersucht oder ihnen etwas gekocht. Meist dauerte dieses Spiel aber nur wenige Minuten und die Tiere blieben anschließend wieder für einige Wochen achtlos in der Ecke liegen.

Doch nun, seit ein paar Wochen, ist sein Interesse an Kuscheltieren deutlich gestiegen. Keine Ahnung warum und wieso. Da er nun immer wieder danach greift, dachte ich mir, dass ein individuelles Stofftier, eben ein Kuscheltier, das nicht jeder hat, eine tolle Geschenkidee wäre. Auf der Suche nach einem solchen individuellen Kuscheltier bin ich auf Uupsis gestoßen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter, der sich auf die Anfertigung von individuellen Kuschelmonstern spezialisiert hat.

Das klingt interessant? Ja, das dachte ich mir auch und sah mir die Seite genauer an. Dort kann man über einen Uupsis Designer sein Kuschelmonster nach Wunsch entwerfen und anschließend auch bestellen. Auswählen kann man dabei nicht nur die Größe, Farbe und Form, sondern man hat auch die Möglichkeit die einzelnen Körperelemente wie Arme, Beine, Ohren, Augen usw. selbst festzulegen. Erhältlich sind die Uupsis in zwei verschiedenen Größen (15 und 30cm). Die Uupsis bestehen aus Fleece und sind deshalb ganz kuschelig. Gefüllt sind sie entweder mit Watte oder Körnern. Bei Bedarf können sie auch bei 30 Grad gewaschen werden. Die Uupsis werden in Deutschland in Handarbeit gefertigt. Das Tolle ist, dass man seinem Kuschelmonster auch einen eignen Namen geben kann, der in Form eines Textilbands an dem Stofftier befestigt wird. Auch ein T-Shirt oder ein Kissen mit einem Uupsis kann man bestellen. Wie ihr seht, hat man viele Möglichkeiten. Bereits ab 8€ gibt es einen Schlüsselanhänger und ab 20€ gibt es ein Stofftier, was wirklich fair ist.

Ich werde noch ein wenig abwarten, ob die Begeisterung des Lavendeljungens für Kuscheltiere bestand hat und ihm dann evtl. ein Kuschelmonster zum Geburtstag gestalten.

Wie ist das bei euren Kindern? Haben oder hatten die ein Lieblingskuscheltier?