unsichtbare Freunde Kinder

Unsichtbarer Freund: Kinder und ihre Fantasiewelt (inkl. Buchempfehlung)

Anzeige Einen unsichtbaren Freund haben viele Kinder. Bei den Lavendelkindern ist es ein „Hausgeist“, der unser Haus bewacht, während wir nicht zu Hause sind. Nicht selten benötigt der Hausgeist seinen eigenen Platz am Tisch oder hat irgendwelche Sonderwünsche. Welche Rolle und welchen Raum ein unsichtbarer Freund im Leben eines Kindes einnimmt, ist ganz verschieden. Je nach Bedürfnissen des Kindes kann der unsichtbare Freund Spielpartner, Beschützer, Verbündeter, Tröster oder auch Südenbock sein. Ein unsichtbarer Freund gibt den Kindern Halt und Orientierung. Er ist eine Konstante, auf die man sich verlassen kann.

(mehr …)

Wie wäre es mit einem Kuschelmonster?

Anzeige Es gibt Kinder, die haben von Geburt an ein Lieblingskuscheltier oder ein Lieblingsschmusetuch, das sie von diesem Zeitpunkt an viele Jahre oder sogar Jahrzehnte immer bei sich haben. Oft ist es so, dass es ohne das entsprechende Tiere, Tuch oder auch Puppe nicht geht und der Verlust einem Weltuntergang gleich kommt. Ich persönlich hatte nie einen solchen Begleiter und auch beim Lavendeljungen war es bislang so, dass er sich nicht groß für seine Kuscheltiere interessiert hat. Klar, ab und zu hat er sie aus seiner Kuschelecke heraus geholt, um mit ihnen zu spielen. Dann hat er sie mit seinem Arztkoffer untersucht oder ihnen etwas gekocht. Meist dauerte dieses Spiel aber nur wenige Minuten und die Tiere blieben anschließend wieder für einige Wochen achtlos in der Ecke liegen.

Doch nun, seit ein paar Wochen, ist sein Interesse an Kuscheltieren deutlich gestiegen. Keine Ahnung warum und wieso. Da er nun immer wieder danach greift, dachte ich mir, dass ein individuelles Stofftier, eben ein Kuscheltier, das nicht jeder hat, eine tolle Geschenkidee wäre. Auf der Suche nach einem solchen individuellen Kuscheltier bin ich auf Uupsis gestoßen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter, der sich auf die Anfertigung von individuellen Kuschelmonstern spezialisiert hat.

Das klingt interessant? Ja, das dachte ich mir auch und sah mir die Seite genauer an. Dort kann man über einen Uupsis Designer sein Kuschelmonster nach Wunsch entwerfen und anschließend auch bestellen. Auswählen kann man dabei nicht nur die Größe, Farbe und Form, sondern man hat auch die Möglichkeit die einzelnen Körperelemente wie Arme, Beine, Ohren, Augen usw. selbst festzulegen. Erhältlich sind die Uupsis in zwei verschiedenen Größen (15 und 30cm). Die Uupsis bestehen aus Fleece und sind deshalb ganz kuschelig. Gefüllt sind sie entweder mit Watte oder Körnern. Bei Bedarf können sie auch bei 30 Grad gewaschen werden. Die Uupsis werden in Deutschland in Handarbeit gefertigt. Das Tolle ist, dass man seinem Kuschelmonster auch einen eignen Namen geben kann, der in Form eines Textilbands an dem Stofftier befestigt wird. Auch ein T-Shirt oder ein Kissen mit einem Uupsis kann man bestellen. Wie ihr seht, hat man viele Möglichkeiten. Bereits ab 8€ gibt es einen Schlüsselanhänger und ab 20€ gibt es ein Stofftier, was wirklich fair ist.

Ich werde noch ein wenig abwarten, ob die Begeisterung des Lavendeljungens für Kuscheltiere bestand hat und ihm dann evtl. ein Kuschelmonster zum Geburtstag gestalten.

Wie ist das bei euren Kindern? Haben oder hatten die ein Lieblingskuscheltier?

Freundschaften

Anzeige Der Lavendeljunge wird mit jedem Tag ein wenig verständiger und reifer. Manchmal bin ich selbst überrascht, wie sehr er schon in andere hineinfühlen kann. Mit gerade mal zwei Jahren erkennt er sofort, wenn ein Mitmensch traurig, enttäuscht oder wütend ist. Seine Reaktion ist dann nicht nur Mitgefühl, sondern er geht auch auf die Menschen zu, nimmt sie in den Arm und streichelt ihnen über den Kopf. Ganz so, wie er es von uns kennt. Diese Reaktion zeigt er sowohl bei Erwachsenen als auch bei anderen Kindern. Kindern gibt er zusätzlich ganz selbstverständlich sein Spielzeug, seinen Keks oder was immer er in der Hand hat ab. Ich bin in diesen Augenblicken immer ganz besonders stolz auf ihn. Schließlich ist dieses Verhalten in diesem Alter keineswegs selbstverständlich, oder?

Außerdem kann man beobachten, dass in diesem Alter bereits die ersten festen Freundschaften entstehen. So hat der Lavendeljunge bereits einen besten Freund, mit dem er am liebsten alles zusammen machen würde. Sie sehen sich mindestens drei Mal pro Woche und freuen sich ein Loch in den Bauch, sobald der andere vor der Tür steht.

Wenn ich an meine Freundschaften in der Kindheit zurückdenke, dann fallen mir als erstes Freundschaftsketten ein, mit denen man seine Freundschaft besiegelte. Jeder bekam damals ein Teil von einem Herzen oder auch ein Teil eines Puzzles. Dieses Teil trug man dann voller Stolz um seinen Hals. Ich fand diese Ketten damals eine tolle Geste. Man zeigte damit: „Wir gehören zusammen!“ Auch heute sehe ich immer wieder Jugendliche und auch Erwachsene mit Freundschafts- oder auch Namensketten, wie man sie beispielsweise bei Glitzerladen bestellen kann. Bei der Auswahl an Ketten hat sich im Vergleich zu früher aber einiges getan: Wie ich gesehen habe, gibt es dort eine große Auswahl. So kann man die Namensketten bei Glitzerladen beispielsweise in silber und gold oder sogar mit einem Edelstein bestellen. Die Modelle sind dabei so vielfältig, dass sicherlich für jeden etwas dabei ist.

Außerdem gibt es bei Glitzerladen auch Armbänder mit Gravur, die sich nicht nur zur Besiegelung einer Freundschaft wunderbar eignen. Der Lavendeljunge hat beispielsweise zu seinem Willkommensfest ein Armband mit persönlicher Gravur geschenkt bekommen. Auch bei Glitzerladen kann man Armbänder für Babys und Kinder bestellen. Dafür wählt man einfach ein Armband aus und gibt seine Wunschgravur ein. Innerhalb weniger Tage erhält man sein Wunschprodukt dann versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30€ zugeschickt.

Könnt ihr euch auch noch an die Freundschaftsketten erinnern oder tragt heute sogar selbst vielleicht welche?