Ferienhäuser für Ostern

Anzeige Irgendwie ist es ein komisches Gefühl: Wir haben so lange auf das Haus gewartet und nun geht alles Schlag auf Schlag. Die Zimmer müssen gestrichen, es muss geputzt und die ersten Möbel aufgebaut werden. Nebenbei sind wir noch auf der Suche nach Lampen, Rollos und anderen Kleinmöbeln. Außerdem müssen noch viele Umzugskartons in unserer alten Wohnung gepackt werden. Die Stunden und Tage fliegen nur so an einem vorbei. Natürlich sieht man, dass es voran geht, doch irgendwie geht es einem alles nicht schnell genug. Es gibt noch so viel zu tun, vor allem wenn man den Anspruch hat, mit dem Einzugstag schon vieles fertig zu haben.

Teilweise bekommt man dann das Gefühl, dass man dringend eine Pause bräuchte. In der Tat haben wir schon überlegt, ob wir über Ostern nicht für ein paar Tage wegfahren und uns eine kurze Auszeit vom Renovierungsstress gönnen. So sehr mir das Einrichten auch Spaß macht, irgendwann stößt man doch an seine Grenzen. Deshalb habe ich gerade mal in einer stillen Minute im Internet geschaut, ob noch günstige Ferienhäuser Ostern frei sind. Und tatsächlich: Ich habe noch einige gute Reiseangebote gefunden.
Doch gleich nach dem Einzug unser neues Heim verlassen? Sicherlich werden eine Woche nach dem Umzug noch überall Kartons herumstehen. Es werden tausend Möbel aufzubauen sein und auch die Gardinen und Lampen wollen sicherlich noch angebracht werden. Außerdem möchte man sich doch auch in seinem neuen Heim einleben, oder?
Was meint ihr? Erst das Haus schön machen oder erst einmal eine kleine Reise machen und entspannen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

10 Gedanken zu „Ferienhäuser für Ostern“

  1. Eine Reise an die Ostsee ist auf jeden Fall eine Überlegung wert… ich würde aber erst alles fertig machen und dann in Ruhe verreisen. Wir haben gestern auch grade Urlaub gebucht – allerdings an der Nordsee. LG Simone

  2. Och, ich glaube ich würde am liebsten das Haus einrichten, ich würde sooooo gerne in ein Haus ziehen und mir persönlich macht das einrichten einen Wahnsinnsspaß :)<br />lg<br />junglejane

  3. Na, wenn bei euch alles so schnell gehen muss, dann ist so eine kleine Reise sicher Gold wert. Allerdings hätte ich wohl ein schlechtes Gewissen, wenn ich die Kisten überall stehen lassen müsste, um auf Urlaub zu fahren. Andererseits kommt ja noch genug Stress auf dich zu!

    1. Das mit dem schlechten Gewissen befürchte ich auch. Andererseits sind wir fast rund um die Uhr im Haus. Arbeiten fällt zur Zeit aus. Es wird nur gestrichen, gestrichen und gestrichen. Auf Dauer ist das echt anstrengend.

  4. Also eine kleine Auszeit kann bestimmt sehr gut tun. Man muss sich nur bewusst sein das man nicht in ein ordentliches zu Hause zurück kommt. Aber wenn ihr ganz bewusstt sagt, wir verlassen das Chaos um Kraft zu tanken und dann voll durch zu starten finde ich das super.<br />Aber wenn du weißt du kannst nicht abschalten würde ich es lassen, dass wäre dann ein vergeudeter Urlaub ;-)<br />Manchmal

  5. Eine Auszeit ist immer etwas Feines. Allerdings würde ich vermutlich auch erst alles fertig haben wollen, um dann die Tage wirklich ohne &quot;Renovierungsgedanken&quot; verbringen zu können!<br />LG Andrea

  6. Hallo meine Liebe,<br /><br />ich würde erstmal das Haus einrichten und anschließend zu Ostern in den Urlaub fahren. Wenn ihr dann wieder kommt, steht nichts mehr rum und ihr könnt euch entspannen und endlich eine neue Atmosphäre genießen.<br /><br />Ihr könnt ja schon mal vorab in ein Schwimmbad mit Sauna oder so fahren und euch dort von den häuslichen Strapazen erholen.<br /><br />Liebe Grüße,<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.