Ein Kinderzimmer entsteht – Teil 2

Anzeige Die vergangene Woche war sehr ereignisreich für uns, denn hatten wir in der letzte Woche meine Schwiegermama zu Besuch. Diese hat uns nicht nur beim Kistenpacken unterstützt, sondern war auch vor allem als Babysitter für uns da. So haben wir die Zeit genutzt und habe die eine oder andere Besorgung erledigt. An einem Tag waren wir beispielsweise im Baumarkt und haben Malerzubehör und Co gekauft. Auch wegen der Kuschelecke haben wir uns im Baumarkt informiert. Wie ich euch schon einmal erzählt habe, soll der Lavendeljunge in seinem neuen Dschungel-Zimmer einen abgetrennten Bereich zum Lesen und Ausruhen erhalten. Dafür wollen wir ein Podest mit Matratzen bauen, was sicherlich kein leichtes Unterfangen wird. Doch man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben.

Damit die Kuschelecke auch richtig gemütlich wird, soll sie mit vielen Kissen ausgestattet werden. Passend zum Dschungel-Thema habe ich bei Vertbaudet ganz tolle Kissenbezüge gefunden. Diese tragen den Namen Savanne und sind aus reiner Baumwolle. Abgebildet ist auf der einen Seite eine Giraffe und auf der anderen Seite ein Elefant. Da die Farben sehr gut zum restlichen Farbkonzept des Zimmers passen, habe ich gleich fünf der Kissen bestellt. In der Kuschelecke werden wir sie so anrichten, dass zwei Mal die Giraffe und drei Mal der Elefant zu sehen sein wird. Ergänzen wollen wir die Kissen dann durch weitere Kissen in beige und in grün, so dass es richtig gemütlich wird.

Die Größe der Kissen (63 x 63 cm) ist zwar super, denn sie sind richtig schön groß und laden zum Anlehnen an, allerdings war es ziemlich schwer die passenden Kissen zum Füllen der Bezüge zu finden. Bestellt habe ich nun Füllkissen in der Größe 60 x 60 cm, die leider etwas zu klein sind. Hinzu kommt, dass die Kissenbezüge über keinen Reißverschluss oder Knöpfe verfügen, so dass das Kissen im Bezug etwas locker sitzt. Etwas schade ist, dass Vertbaudet nicht die passenden Kissen im Sortiment hat. Das würde das Ganze vereinfachen.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit meiner Wahl. Diesen Kissen sind sehr niedlich und sehen bestimmt toll im neuen Kinderzimmer aus. Mal gucken, ob ich demnächst noch weitere Produkte aus der Serie bei Vertbaudet bestelle, denn passender Weise haben sie einiges zum Thema Dschungel im Angebot. Sobald die Kuschelecke fertig ist, werde ich euch natürlich mit Fotos versorgen. Ihr dürft gespannt sein!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 Gedanken zu „Ein Kinderzimmer entsteht – Teil 2“

  1. Richtig süß, das Motiv! Das das Innenteil nicht 100 prozentik hinein passt, ist allerdings ein wenig schade… Bei Vertbaudet kaufe ich liebend gerne ein. Die Preise finde ich auch immer ganz okay! Bin mal auf das Endergebnis gespannt, hoffentlich bekommen wir es zu sehen ;)<br />

    1. Ich denke, ich werde noch einen Klettverschluss in die Kissen machen, so dass Füllkissen und Bezug besser zueinander passen. Ansonsten freue ich mich schon total auf das Bauen der Kuschelecke. Das Ergebnis zeige ich euch natürlich!

  2. Mir gefallen die Kinderzimmerserien von Vertbaudet auch total gut. Echt schade, daß man die passenden Kissen nicht gleich dazu bestellen kann. Das würde es echt einfacher machen. LG Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.