So kann das Jahr beginnen

Anzeige Das Jahr ist mittlerweile schon wieder ein paar Wochen alt. Trotzdem haben wir es noch nicht geschafft einen Kalender aufzuhängen, geschweige denn zu kaufen. Dabei haben wir uns große Mühe gegeben: Als ich neulich in der Stadt war, habe ich eifrig in den reduzierten Kalendern gestöbert. Leider habe ich nicht den richtigen für uns gefunden. Entweder haben mir die Motive oder Aufmachung des Kalenders nicht gefallen. Deshalb habe ich beschlossen einfach selbst einen zu gestalten.

So habe ich eifrig unsere Urlaubsfotos der letzten Jahre durchstöbert und hatte schnell zwölf Bilder beisammen, die ich als Kalender entwickeln lassen wollte. Bei INC4FUN.de habe ich sie anschließend hochgeladen und hatte bereits nach wenigen Mausklicks den Fotokalender gestaltet und bestellt. Etwas schade dabei war, dass man die Startzeit des Kalenders nur jahresweise und nicht monatsweise auswählen konnte. Ich hätte gerne erst im Februar mit dem Kalender begonnen. So werden nur noch sehr wenig vom ersten Kalenderbild haben.

Ansonsten war die Gestaltung allerdings sehr benutzerfreundlich. Etwas irritierend ist lediglich die Warnung, das die Auflösung vieler Fotos nicht für Bildgröße ausreichend ist. Vor allem bei Bildern meiner alten Digitalkamera wird diese Warnung angezeigt. Ich habe die Bilder trotzdem verwendet und bin mit dem Ergebnis dennoch zufrieden. Im Vergleich zu den „genehmigten“ Bildern sieht man in der Qualität zwar einen Unterschied, dennoch sind auch die Bilder, bei denen eine Warnung angezeigt wurde, in einer ausreichenden Qualität. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele gar keine Bilder mit 4 oder mehr Megapixel haben und ein Bestellen des Kalenders somit unmöglich wäre.

Preislich kann man bei dem Kalender jedenfalls nicht meckern: Für gerade mal 14,90€ plus 4,95€ Porto bekommt man einen großen Kalender, für den man im Geschäft locker das dreifache bezahlt hätte. Auch die Lieferzeit war super. Bereits nach fünf Tagen war der Foto-Kalender bei mir. Alles in allem also ein toller Service und ein tolles Ergebnis.

Wie gefällt euch der Kalender?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „So kann das Jahr beginnen“

  1. Ah, das mit dieser Warnung kenne ich, ich habe ja auch schon einmal einen Kalender bei INC4FUN bestellt – trotz Warnung waren die Bilder trotzdem ganz in Ordnung – und wer speichert schon so viele Bilder in so einer immensen Größe ab?

  2. Also die Bilder, die man sieht sind wunderschön. Da ist es sicher ein richtig toller Kalender. Ich habe mir ja für dieses Jahr auch einen erstellt :-)<br /><br />Den Anbieter deines Kalenders kannte ich bisher noch gar nicht, da muss ich mal schauen gehen. Bin ja immer neugierig. Allerdings kenne ich das Problem trotzdem, und es hatte mich damals doch sehr genervt, dass ich schon aufgeben wollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.