ara Herbstschuhe

ara Schuhe: Sportlichkeit trifft Eleganz

Anzeige Draußen scheint die Sonne. Endlich! Viel zu selten hat sie sich in den letzten Tagen bei uns blicken lassen. Statt mich an den Schreibtisch zu setzen und zu arbeiten, schnappe ich mir den Lavendelpapa. Während die Kinder in der Kita sind, will ich mit ihm die Sonne genießen und einen kleinen Spaziergang machen. Ich liebe solche Momente, denn sie sind sehr kostbar. Ich weiß, dass wir durch unsere selbstständige Arbeit viele Privilegien genießen, die andere Familien nicht haben. Zu diesen Privilegien gehört auch, dass wir uns unsere Arbeitszeiten frei einteilen können. Zumindest ein kurzer Spaziergang mit meinen neuen Schuhen ist am Vormittag also drin.

(mehr …)

Gewinnspiel: Handytasche oder Handycase von DesignSkins zu gewinnen

Anzeige Eigentlich hatte ich es mir schon ewig vorgenommen eine Hülle für mein Handy zu kaufen. Aber irgendwie kam ich nie dazu. Nun bereue ich es, denn vorletzte Woche rutschte mir das Handy beim Aufladen einfach vom Tisch. Die Folge: das Display splitterte. Und wenn das noch nicht ärgerlich genug wäre. Gerade mal zwei Woche vorher hatte ich das Handy neu bekommen, denn mein altes Handy war ständig abgestürzt. Der Hersteller hatte mir aus Kulanz ein neues geschickt und das ist nun schon beschädigt. Zum Glück ist es nicht ganz kaputt gegangen.

Damit es nicht noch schlimmer wird, habe ich nun endlich die nötigen Konsequenzen gezogen und habe für mein Handy nicht nur einen Displayschutz, sondern auch ein Hard-Case bestellt. Da es ein bisschen was besonderes sein sollte, habe ich mich ein wenig im Internet umgesehen und bin dabei auf DesignSkins gestoßen. Dabei handelt es sich um einen Anbieter, der u.a. Design-Folien, Design-Cases und Design-Taschen für Handys, Tablets und Co anbietet. Wählen kann man dabei, ob man eine der zahlreichen Design-Vorlagen benutzen oder ein eigenes Foto bzw. Bild hochladen und das Produkt selbst gestalten möchte.

Designen kann man die Handytaschen, Handyfolien und Handycases für die gängigsten und aktuellsten Handymodelle wie beispielsweise das Nexus, das Galaxy S3 mini, das Galaxy S4 mini oder das iPhone. Für mein Handy habe ich ein Design-Case bestellt. Nachdem ich zunächst ein eigenes Foto verwenden wollte, habe ich mich dann doch für eine Designvorlage entschieden. Irgendwie konnte ich mich bei den Fotos nicht entscheiden bzw. habe das richtige nicht gefunden. Ausgewählt habe ich ein Hard-Case in weiß mit einem Günther Kastenfrosch-Motiv. Die Bestellung war nicht nur schnell getätigt, sondern kam auch sehr schnell bei mir an. Allerdings erhielt ich zunächst die falsche Displayfolie, die leider viel zu klein für mein Handy war. Auch das Handycase musste ich leider bereits nach einigen Tagen reklamieren. Aus unerklärlichen Gründen verfärbte es sich plötzlich gelb. Zum Glück war DesignSkins beim Umtausch recht kulant. Nach einigen Tagen erhielt ich die Ersatzprodukte zugeschickt. Dieses Mal zum Glück die richtigen, so dass ich mein Handy endlich einkleiden konnte. Sowohl das Handycase als auch die Schutzfolie passten nun gut. Leider entspricht die Verarbeitung des HandyCases nicht ganz meinen Vorstellungen. Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Case sind die Kanten recht scharf. Zudem befinden sich am zweiten Handycase Kleberreste. Auch ist das Handy nicht 100% sicher geschützt, denn das Handy-Case umschließt das Handy nur an zwei Seiten vollständig. Dennoch finde ich das Motiv sehr niedlich. Auch die Druckqualität ist in Ordnung. Richtig begeistert bin ich allerdings nicht. Dennoch ist es nun bestimmt besser geschützt als vorher.

Gewinnspiel
Braucht euer Handy auch ein neues Outfit oder einen Schutz? Dann nehmt doch einfach an unserem Gewinnspiel in Kooperation mit DesignSkins teil. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein, mit dem ihr entweder eine Design-Tasche oder ein Design-Case kostenlos gestalten könnt. Dabei könnt ihr zwischen einem eigenen Design oder einer Designvorlage wählen.

Um zu gewinnen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Artikel. Aus allen Kommentaren werden wir einen Gewinner auslosen und anschließend benachrichtigen. Teilnehmen könnt ihr bis zum 15. Mai 2014. Ich drücke euch für das Gewinnspiel fest die Daumen!

Immer gut versorgt

Anzeige Der Lavendeljunge ist mittlerweile viel unterwegs: Sei es zum Spielkreis, zum Turnen oder zum Musikkurs. Mit im Gepäck sind neben seiner Trinkflasche dann meist noch seine Hausschuhe und ein kleiner Snack. Da ich nicht so der Typ für eine Handtasche bin und der Lavendeljunge ja auch immer selbstständiger wird, fand ich es eine schöne Idee, für ihn eine eigene Tasche zu kaufen.

Außerdem dauert es ja auch nicht mehr lange, dann kommt der Lavendeljunge schon in den Kindergarten. Himmel, wie die Zeit vergeht. Bereits im Januar müssen wir uns für einen Kindergarten entscheiden, denn bei uns läuft die Anmeldung über ein zentrales Anmeldeverfahren, bei dem man drei Wunschkindergärten angeben darf. Da es natürlich, wie wahrscheinlich fast überall, Kindergärten gibt, die besonders beliebt sind, ist die Frage, ob wir unseren Wunschkindergarten überhaupt bekommen. Doch bis es so weit ist, müssen wir uns erst einmal die vielen verschiedenen Kindergärten bei uns in der Stadt ansehen. Schließlich gibt es davon nicht wenige und die Entscheidung wird sicherlich alles andere als einfach.

Der Plan ist also, dass der Lavendeljunge die Tasche idealerweise auch im Kindergarten weiterverwenden soll. Bei der Auswahl der Kindergartentasche war es mir wichtig, dass die Tasche möglichst handlich ist, so dass der Lavendeljunge sie auch selbst tragen kann. Schließlich ist dies der Sinn der ganzen Sachen. Nach einigem Suchen fand ich ein tolles Exemplar von Pony Hütchen bei kinderraeume.com. Dabei handelt es sich um einen Onlineshop für Möbel und andere schöne Dinge für das Baby- und Kinderzimmer. Angeboten werden viele verschiedene hochwertige Produkte, die sehr gut zu unserem Einrichtungsstil passen, so dass ich sehr gerne in dem Sortiment gestöbert habe. Da wir jedoch in Sachen Kinderzimmereinrichtung momentan gut aufgestellt sind und erst einmal nur noch die Neugestaltung des Kleiderschrankes ansteht, blieb es (fast) bei der Kindergartentasche.

Das Besondere an der Tasche ist, dass sie handgemacht und dadurch sehr liebevoll gestaltet ist. Auf die Tasche aus Baumwolle, die man übrigens dank zwei Trägern als Kinderrucksack auf dem Rücken tragen kann, ist eine Rakete aufgestickt. Zudem haben wir den Namen des Lavendeljungens auf die Tasche sticken lassen, was kostenlos möglich ist. Gerade für die Kindergartenzeit finde ich dieses Extra sehr praktisch. Wer die Tasche nicht auf dem Rücken tragen möchte, kann statt der Träger auch einen Gurt, der in der Länge verstellbar ist, befestigen und so die Tasche über der Schulter tragen.

Die Tasche lässt sich sowohl mit einem Reißverschluss, als auch mit einem Klettverschluss verschließen und bietet Platz für Brotdose, Trinkflasche und noch ein paar Kleinigkeiten, so dass sie für unseren Zweck und sicherlich auch später im Kindergarten perfekt ist. Zusätzlich zur Haupttasche gibt es eine kleine Vordertasche, die sich ebenfalls mit einem Reißverschluss verschließen lässt.

Wie ihr seht, bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden und auch dem Lavendeljungen gefällt die Tasche sehr gut. Und wenn ihr wissen möchtet, was ich noch bei kinder räume bestellt habe, schaut in den nächsten Tagen noch einmal bei mir vorbei.

Gewinner der drei Shopper-Bags von yourfone.de

Anzeige Das Wochenende ist leider schon wieder vorbei und der Alltag ruft. Trotzdem bleibt noch kurz Zeit, um die drei Gewinner der Shopper-Bags von yourfone.de auszulosen.

Gewonnen haben dieses Mal:

Michele Yvonne, Waltraud C und Wiener Zuckerl 

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde mich gleich bei euch melden, so dass euer Gewinn hoffentlich schon bald bei euch ist. Alle andere müssen nicht traurig sein, sondern dürfen gerne noch am HABA-Gewinnspiel teilnehmen. Verlost wird eine tolle Holzkugelbahn. Die Teilnahme lohnt sich also!

Drei prall gefüllte Shopper-Bags zu gewinnen

Anzeige Nachdem wir in letzter Zeit viele Gewinnspiele mit Preise für Babys und Kinder hatten, wird es Zeit, dass auch die Mädels mal wieder zum Zug kommen. Deshalb gibt es dieses Mal für euch drei Shopper-Bags von yourfone.de zu gewinnen.

Darin enthalten ist alles, was frau so braucht und was so garantiert nirgends zu kaufen gibt:

  • Maniküre-Set
  • Kopfhörer
  • Deluxe Raumduft Set
  • Fußpflegeset
  • Beruhigungskissen für die Augen
  • Handbalm
  • Taschenspiegel
  • Candy-Box
  • Kosmetiktasche
  • Sekt
Wie ihr seht, ein echtes Verwöhnpaket, in dem sicherlich für jeden etwas dabei ist!
Um eine der drei Shopper-Bags zu gewinnen, hinterlasst einfach unter diesem Artikel einen Kommentar und schon seid ihr bei der Verlosung dabei. Wer möchte, darf das Gewinnspiel natürlich gerne teilen. Ich würde mich freuen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. September 2013. Danach werde ich die Gewinner auslosen, anschreiben und bekannt geben. Ich drücke euch die Daumen!

Frühjahrs- und Sommerkollektion von Ernsting’s family im Test

Anzeige Der Frühling ist da! Zeit, sich aus seinem dicken, dunklen Wintermantel zu pellen und wieder leichte, farbenfrohe Kleidung zu tragen. Da ich meinen Kleiderschrank im diesem Winter ordentlich ausgemistet habe, ist nun auch wieder Platz für neue Stücke. Da passte es ganz wunderbar, dass ich vor wenigen Tagen ein tolles Paket von Ernsting’s family mit Teilen der neuen Frühjahrs- und Sommerkollektion erhielt. Da mir viele Stücke ausgesprochen gut gefallen, möchte ich sie euch heute vorstellen. Zusammengestellt wurden verschiedene Kleidungsstücke und Accessoires für zwei Outfits, die man aber auch sehr gut kombinieren oder unabhängig voneinander tragen kann.

Beginnen möchte ich mit meinem Lieblingsstück. Dabei handelt es sich um eine leichtes Sommerkleid mit 3/4-Ärmeln. Der dunkelblaue Stoff, der mit roten Blumen bedruckt ist, ist etwas transparent, so dass man ein Top oder Shirt darunter tragen sollte. Ich habe mich für ein schwarzes Top entschieden, was meiner Meinung nach kaum auffällt. Das Kleid verfügt im Brustbereich über eine Knopfleiste sowie einen Tunnelzug unter der Brust. Mit einem Band kann man es enger oder weiter stellen. Im unteren Teil ist das Kleid etwas ausgestellt. Mir gefällt der Millefleur-Look sehr gut. Allerdings trage ich das Kleid, jetzt wo es noch kühler ist als Bluse zusammen mit einer Jeans. Sobald es etwas wärmer wird, kann ich es mir gut mit einer dunkelblauen Strumpfhose vorstellen, wobei es schon recht knapp ist. Im Shop kostet das Kleid übrigens 24€, was ich völlig angemessen finde.
Kombiniert werden könnte dazu eine Jeansjacke, wenn es eher locker sein soll oder ein Sweatblazer für elegantere Anlässe. Die Jeansjacke, die in meinem Paket enthalten war, ist einem hellen Blau gehalten. Sie verfügt über eine Knopfleiste sowie zwei Brusttaschen, die sich ebenfalls mit Druckknöpfen schließen lassen. Zudem gibt es zwei Seitentaschen. Mir persönlich ist die Jacke leider etwas zu kurz. Ich muss dazu sagen, dass ich jedoch einen recht langen Oberkörper habe. Genau wie das Kleid kostet die Jacke 24€.
Der Sweatblazer in Marine verfügt über einen Reverskragen sowie über goldfarbene Knöpfe, die zweireihige angebracht sind. Im unteren Bereich hat der Blazer zwei Taschen. Durch die schlichte Optik wirkt er elegant und lässt sich mit vielen Dingen kombinieren. Schön ist, der er tailliert geschnitten ist.

Das zweite Outfit umfasst eine leichte Sommerhose in Dunkelblau. Diese sitzt am Fußgelenk recht eng und lässt sich am Beinende krempeln. Sowohl an den Seiten als auch am Gesäß sind Taschen. Dadurch, dass sie aus Baumwolle ist, ist sie vor allem für Sommer gut geeignet. Kombinieren kann man sie sehr schön einem gestreiften Langarmshirt oder auch mit einem anderen gemusterten Shirt nach Wahl.

Als Accessoires waren eine Kette, ein Tuch, eine Tasche sowie ein Gürtel in dem Set enthalten. Bei der Kette handelt sich um eine Kette mit einem großen, flachen Stein mit Farbverläufen. Der Stein ist in Grüntönen gehalten und mit einer silbernen Umrahmung umfasst. Mit etwa 6,5cm Länge ist er recht groß. Er hängt an einem etwa 60cm langen dunkelbraunen Lederband, das an verschiedene Stellen mit silbernen Ringen umschlossen ist. Der verwendete Versschluss lässt sich leicht öffnen und schließen. Beim Tragen der Kette reicht sie etwa bis zur Brust. Durch die Naturfarben lässt sie sich vor allem mit lockeren Outfits kombinieren. Ich persönlich habe sie mit dem blauen Blazer kombiniert. Gut passen würde sie aber auch zu anderen schlichten Kleidungsstücken. Preislich liegt die Kette bei 7€.

Ein Accessoire, das ebenfalls eher zu schlichteren Teilen passt, ist das Tuch. Dieses ist in einem hellen Braun gehalten – manche würden wohl Latte Macchiato dazu sagen – und mit Punkten in Pink, Schwarz, Lila und Weiß versehen. Umrandet ist das Tuch mit einer pinken Bordüre. Zudem hat er hellbraune  Fransen. Da das Tuch nicht ganz so groß ist, lässt es sich nur einmal um den Hals wickeln, was mir aber völlig ausreicht. Der Stoff ist angenehm leicht, so dass man das Tuch auch gut im Sommer tragen kann. Mir gefällt es sehr gut, da es farbenfroh ist. Mit einer Jeansjacke und einem schlichten Shirt kombiniert, sieht es toll aus.

Ebenfalls gut zu dem Tuch passt die Damenhandtasche, da diese ebenfalls in einem Braunton gehalten ist. Verwendet wurde hier ein Cognacton. Die Tasche verfügt über einen verstellbaren Schulterriemen und lässt sich mit einem Magnetverschluss verschließen. Optisch ist sie eher schlicht. Am Taschendeckel ist lediglich ein geflochtenes Band, an deren Ende sich Tasseln befinden. Die Tasche ist in Lederoptik gehalten und ist nicht zu groß. So kann man sie gut mit zu einem Stadtbummel oder ein Konzert nehmen, ohne dass sie stört. Trotzdem lässt sich viel darin verstauen. Es gibt sowohl ein Hauptfach sowie kleineres Nebenfach. Beide Fächer lassen sich mit einem Reißverschluss verschließen, was ich sehr praktisch finde. So sind die Sachen sicher verstaut und können nicht herausfallen oder gestohlen werden. Preislich liegt die Tasche bei 9€, was ich absolut angemessen finde.

Farbliche Akzente kann man mit dem sonnengelben Gürtel setzen. Meiner Meinung nach passt er sowohl zu Jeans als auch zu einer leichten dunkelblauen Stoffhose. Schön finde ich, dass er recht schmal ist. Verfügbar ist er in 85 und 95cm Länge, wobei er sich vorne mit einer abgerundeten Metallschnalle schließen lässt. Zugegebener Maßen bin ich nicht ganz so mutig, was Farben betrifft. Mit einem Preis von 3€ kann man jedoch nicht viel falsch machen.

Das Tolle an den Stücken ist, dass sie gleichzeitig qualitativ hochwertig und preiswert sind. Keines der Stücke kostet mehr als 30€. Da kann man sich schon mal ein oder zwei Teile mehr leisten. Erwerben könnt ihr die Produkten in einem der zahlreichen Shops, die in vielen Städten in Deutschland vertreten sind. Alternativ könnt ihr sie auch online bestellen. Dafür fallen allerdings Versandkosten an. Schaut doch einfach mal vorbei. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Gewinner des Pusling-Gewinnspiels

Anzeige Wie die Zeit vergeht… Auch mein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit Pusling ist schon wieder vorbei. Zu gewinnen gab es eine süße Tasche mit den typischen Pusling-Vögeln. Um den Gewinner zu ermitteln, habe ich dieses Mal wieder die Fruit Maschine angeschmissen. Gewonnen hat dieses Mal Jessy.

Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche dir viel Spaß mit der tollen Tasche. Alle anderen dürfen gerne an dem aktuellen Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit Engel + Banditen teilnehmen. Zu gewinnen gibt es ein Kindershirt nach Wahl mit Namen. Ich drücke euch die Daumen.