Immer gut versorgt

Anzeige Der Lavendeljunge ist mittlerweile viel unterwegs: Sei es zum Spielkreis, zum Turnen oder zum Musikkurs. Mit im Gepäck sind neben seiner Trinkflasche dann meist noch seine Hausschuhe und ein kleiner Snack. Da ich nicht so der Typ für eine Handtasche bin und der Lavendeljunge ja auch immer selbstständiger wird, fand ich es eine schöne Idee, für ihn eine eigene Tasche zu kaufen.

Außerdem dauert es ja auch nicht mehr lange, dann kommt der Lavendeljunge schon in den Kindergarten. Himmel, wie die Zeit vergeht. Bereits im Januar müssen wir uns für einen Kindergarten entscheiden, denn bei uns läuft die Anmeldung über ein zentrales Anmeldeverfahren, bei dem man drei Wunschkindergärten angeben darf. Da es natürlich, wie wahrscheinlich fast überall, Kindergärten gibt, die besonders beliebt sind, ist die Frage, ob wir unseren Wunschkindergarten überhaupt bekommen. Doch bis es so weit ist, müssen wir uns erst einmal die vielen verschiedenen Kindergärten bei uns in der Stadt ansehen. Schließlich gibt es davon nicht wenige und die Entscheidung wird sicherlich alles andere als einfach.

Der Plan ist also, dass der Lavendeljunge die Tasche idealerweise auch im Kindergarten weiterverwenden soll. Bei der Auswahl der Kindergartentasche war es mir wichtig, dass die Tasche möglichst handlich ist, so dass der Lavendeljunge sie auch selbst tragen kann. Schließlich ist dies der Sinn der ganzen Sachen. Nach einigem Suchen fand ich ein tolles Exemplar von Pony Hütchen bei kinderraeume.com. Dabei handelt es sich um einen Onlineshop für Möbel und andere schöne Dinge für das Baby- und Kinderzimmer. Angeboten werden viele verschiedene hochwertige Produkte, die sehr gut zu unserem Einrichtungsstil passen, so dass ich sehr gerne in dem Sortiment gestöbert habe. Da wir jedoch in Sachen Kinderzimmereinrichtung momentan gut aufgestellt sind und erst einmal nur noch die Neugestaltung des Kleiderschrankes ansteht, blieb es (fast) bei der Kindergartentasche.

Das Besondere an der Tasche ist, dass sie handgemacht und dadurch sehr liebevoll gestaltet ist. Auf die Tasche aus Baumwolle, die man übrigens dank zwei Trägern als Kinderrucksack auf dem Rücken tragen kann, ist eine Rakete aufgestickt. Zudem haben wir den Namen des Lavendeljungens auf die Tasche sticken lassen, was kostenlos möglich ist. Gerade für die Kindergartenzeit finde ich dieses Extra sehr praktisch. Wer die Tasche nicht auf dem Rücken tragen möchte, kann statt der Träger auch einen Gurt, der in der Länge verstellbar ist, befestigen und so die Tasche über der Schulter tragen.

Die Tasche lässt sich sowohl mit einem Reißverschluss, als auch mit einem Klettverschluss verschließen und bietet Platz für Brotdose, Trinkflasche und noch ein paar Kleinigkeiten, so dass sie für unseren Zweck und sicherlich auch später im Kindergarten perfekt ist. Zusätzlich zur Haupttasche gibt es eine kleine Vordertasche, die sich ebenfalls mit einem Reißverschluss verschließen lässt.

Wie ihr seht, bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden und auch dem Lavendeljungen gefällt die Tasche sehr gut. Und wenn ihr wissen möchtet, was ich noch bei kinder räume bestellt habe, schaut in den nächsten Tagen noch einmal bei mir vorbei.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „Immer gut versorgt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.