Jungensandalen Richter

Endlich Sandalen-Wetter: Mit Richter Sandalen am Strand

Anzeige Sommer und Strand gehören irgendwie zusammen, findet ihr nicht? Da nun endlich auch das Wetter mitspielt, freuen wir uns natürlich besonders darüber, dass wir in den kommenden Wochen noch einige Tage am Meer verbringen werden. Aktuell sind wir in Dänemark und genießen exklusive Familienzeit, die sich dank Sonne natürlich noch viel schöner anfühlt. Anders als bisher hat es uns diesmal an den Kattegat verschlagen. Auf der Höhe von Ebeltoft haben wir eine süße Ferienwohnung, von der es nicht weit bis zum Strand ist.

(mehr …)

Eve Matratze waschbarer Bezug

Unsere Erfahrungen mit der neuen Eve Matratze made in Germany

Anzeige Im letzten Jahr habe ich euch unsere besten Freunde, die Eve-Matratzen vorgestellt. Abgesehen vom Geruch, den die Eve-Matratzen in den ersten Wochen absonderten, waren wir rundum begeistert: Der Liegekomfort, die Haptik, die Verarbeitung und auch der Preis der Eve-Matratze konnten uns überzeugen. Dann vor einigen Wochen die Überraschung: Bei Stiftung Warentest schneidet die Eve Matratze mit mangelhaft ab. Genau wie wir bemängelt auch Stiftung Warentest u.a. die Ausdünstungen der Matratze. Nicht so erfreulich, wenn man bedenkt, dass alle Familienmitglieder viele Stunden des Tages auf der Matratze gelegen haben.

(mehr …)

One-Fits-All-Matratze

Meine Nacht mit Felix – Ein Erfahrungsbericht

Anzeige

Wir sind mal wieder beim Thema Entscheidungen angekommen. Entscheidungen und ich – machen wir es kurz: Wir passen einfach nicht zusammen. Erst recht nicht, wenn es um wichtige und kostspielige Entscheidungen geht. Eine Anschaffung, die alles andere als günstig ist, ist der Kauf von Matratzen. Doch nicht nur die Kosten spielen beim Matratzenkauf eine wichtige Rolle, sondern auch die Tatsache, dass wir im Idealfall viele Stunden pro Nacht auf ihr schlafen und der Schlaf auf der Matratze möglichst erholsam sein sollte.

(mehr …)

Die ersten Schritte

Die Entwicklung eines Kindes mitzuerleben, ist faszinierend und aufregend. Jeden Tag gibt es bei genauem Beobachten etwas Neues zu entdecken. Mal sind es nur Kleinigkeiten, dann sind es wieder große Entwicklungsschritte, die das Leben des kleinen Erdenbürgers auf den Kopf stellen. Als Mutter steht man meist daneben und staunt. Vor wenigen Tagen waren bestimmte Bewegungsabläufe noch völlig undenkbar und plötzlich, von der einen auf die andere Minute, geht es dann doch.

Anzeige So konnte ich in den letzten Monaten an meinem kleinen Sohn beobachten (bzw. oder auch nicht beobachten) wie er sich des Lebens freute, mal mehr und mal weniger froh auf dem Bauch lag und keine Anstalten machte, sich zu bewegen. Doch irgendwann war das Eis gebrochen. Er merkte plötzlich, dass es auch außerhalb seiner Krabbeldecke etwas zu entdecken gibt und begann zu robben und kurz danach sich an verschiedenen Möbeln wie Heizung, Regal, Stuhl und Tisch hochzuziehen. Nichts ist seitdem mehr vor ihm sicher. Seit ein paar Wochen hat er nun entdeckt, dass man mithilfe der verschiedenen Möbelstücke auch im Stehen weiterkommt und hangelt sich nun eifrig durch die Wohnung. Nimmt man ihn an die Hände, geht er auch schon die ersten Schritte. Bis zum ersten einigen Laufen ohne Hilfe werden zwar noch einige Wochen vergehen, trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, schon die ersten Lauflernschuhe für ihn zu kaufen. Schließlich kann man diese ja auch schon zum Üben anziehen.

Da die ersten Schuhe immer etwas Besonderes sind, haben wir lange gesucht und uns schließlich für etwas ganz Schlichtes entschieden. Von Bellybutton gibt es einen Lauflernschuh aus dunkelblauem Velourleder mit einer schönen Lyra-Lochung, der nicht nur schick aussieht, sondern auch gut verarbeitet ist. Außerdem hat er, was bei Kinderschuhen ja besonders wichtig ist, ein nachgebendes Fußbett sowie ein Lederfutter, so dass die Kinder einen guten Halt in den Schuhen haben. Hinzu kommt, dass der Schuh weit über den Knöchel geht und so zusätzlichen Halt bietet. Praktisch ist auch die rutschhemmende und flexible Gummisohle, die bei den ersten Gehversuchen einen guten Halt bietet.

Durch die Schnürung lässt sich der Schuh gut weiten und leicht anziehen. Mithilfe der Schnürsenkel lässt sich die Weite des Schuhs gut an den Fuß anpassen. Auch wenn sie derzeit noch etwas groß sind und die Schuhe noch ein wenig auf ihren Einsatz warten müssen: Meinem Sohn gefallen seine ersten richtigen Schuhe außerordentlich gut. Schnürsenkel sind doch immer wieder ein gutes Spielzeug. Auch ich finde die Schuhe richtig schick. Das dunkle Blau ist sehr edel und lässt sich zu fast allem kombinieren. Ich bin mit unserer Wahl absolut zufrieden! Schade ist nur, dass die Schuhe vermutlich nicht lange passen werden, denn Kinderfüße wachsen ja bekanntermaßen schnell. Aber einen Vorteil hat das Ganze ja: Dann kann ich schon bald die nächsten schönen Kinderschuhe kaufen. Und damit ich die neuen Modelle von Bellybutton nicht verpasse, bringe ich mich auf der Facebookseite von Bellybutton immer auf den neusten Stand.

Könnt ihr euch noch an die ersten Schuhe eurer Kinder erinnern? Was waren das für welche?

Hilfe, die Sintflut kommt!

Anzeige Manchmal ist Mama sein gar nicht so leicht. Meine aktuelle Baustelle ist das Spielzeug von meinem Kleinen. Zu seiner Geburt und auch danach hat er viele verschiedene Spielzeuge geschenkt bekommen, die, genau wie die Kleidung, leider nur für eine kurze Lebensphase passend sind. Für viele der Geschenke ist er mittlerweile schon zu groß. Deshalb habe ich mich ans Werk gemacht und haben die vielen Greifringe, Rasseln und Kuscheltücher aussortiert, um Platz für Neues zu schaffen. Nur für was? Irgendwie finde ich das Alter meines Sohnes zur Zeit schwierig. Für Babyspielzeug ist er zu groß und für viele andere Dinge noch zu klein.

Obwohl ich das Gefühl habe, dass er sich auch ausschließlich mit Alltagsgegenständen beschäftigen würde, hatte ich doch das Bedürfnis ihm etwas zum Spielen zur Verfügung zu stellen. Dabei sollte es etwas sein, wovon er langfristig etwas hat und gerne aus Holz ist. Beim Stöbern bei Imaginarium stieß ich dann auf ein Holz-Steckspiel. Dieses ist der Arche Noah nachempfunden und besteht aus einem Schiff und einigen Figuren.
Das Schiff selbst verfügt über einen Griff, so dass es die Kinder umhertragen können. Außerdem gibt es eine Klapptür, die per Hand geöffnet und geschlossen werden kann. So haben die Kinder die Möglichkeit, die Tiere in dem Schiff zu verstauen. Eine andere Möglichkeit sind die Aussparungen im Schiffsbauch als auch im Schiffsdach. Dort lassen sich die Tiere passend zu ihrer Form hineinstecken. Neben Noah und seiner Frau umfasst das Set noch fünf Tierpaare. 
Alle Teile bestehen komplett aus Holz. Dabei ist das Holz teilweise naturbelassen und teilweise lackiert. Insgesamt sind die Teile gut verarbeitet. Bei den Tieren geht allerdings an den Ecken schon ein wenig die Farbe ab, was wohl auch daran liegt, dass sie bei meinem Kleinen öfter mal im Mund landen.
Obwohl er für das Steckspiel natürlich mit knapp zehn Monaten noch zu klein ist, beschäftigt er sich schon jetzt sehr viel mit der Arche. So spielt er mit den einzelnen Tieren, öffnet die Klappe des Schiffes und befördert die Tiere in den Bauch des Schiffes, um sie sogleich wieder herauszuholen. Außerdem kippt er das Schiff gerne auf die Seite und benutzt es als Klettermöglichkeit.
Offiziell ist die Arche für Kinder von 12 bis 36 Monaten geeignet. Mit einem Preis von 25€ ist sie ein Spielzeug, an dem er hoffentlich noch lange Freude haben wird. Ich bin jedenfalls mit meiner Wahl zufrieden.
Habt ihr noch weitere Tipps für mich? Mit was haben eure Kinder in dem Alter gerne gespielt?

Blütenzauber an meiner Hand

Anzeige Im Alltag steht bei mir meist die Familie im Vordergrund. Vieles muss organisiert, besprochen und gekauft werden. Klar, dass man sich selbst dabei öfter mal vergisst. Doch ab und zu muss man sich auch mal selbst verwöhnen. In solch einer Situation gehe ich dann meist mit einer Freundin shoppen oder gönne mir eine erholsame Wellnessbehandlung. Vor einigen Tagen war es mal wieder so weit: Ich hatte das Bedürfnis auch mir mal wieder etwas Gutes zu tun.

Beim Stöbern im Internet stieß ich zufällig auf einen Schmuckanbieter. Da ich mir schon lange einen hübschen Ring wünschte, begann ich ausführlich im Sortiment zu stöbern. Das Schmuckwerk Hübener bietet nicht nur in ihren Läden in Halle, Leipzig und Berlin ihre Produkte an, sondern seit einiger Zeit auch online. Im Angebot haben sie neben klassischem Schmuck auch viele ausgefallene Objekte aus Silber, Gold und Edelstein. Neben Ketten, Ohrringen, Armreifen und Haarspangen haben sie auch Broschen, Manschettenknöpfe und eben auch Ringe im Sortiment.

Schon der erste Blick auf die Seite verriet mir, dass der Stil der Produkte passend für mich ist. Die unterschiedlichen Kollektionen sind alle schlicht und gleichzeitig elegant. Da ich sehr gerne Blumen mag und bereits eine Ketten aus Silber mit Blüten habe, sprach mich besonders die Kollektion Blütenzauber an.

Die Schmuckstücke der Kollektion bestehen aus stark stilisierten Blütenformen, die fröhlich und verspielt aneinander gereiht sind. Neben Ohrsteckern, einem Armband und einer Kette gibt es auch einen Ring, in den ich mich sofort verliebt habe. Der Ring besteht, wie auch die anderen Produkte dieser Kollektion, aus einem hellen mattierten Silber, was mir sehr gut gefällt, da es vor allem zu einer leichtgebräunten Haut toll aussieht. Der Ring verfügt über vier dreidimensionale Blüten in unterschiedlichen Größen. Das Besondere an dem Ring ist, dass die Ringschiene offen ist. Im Shop hat man zwar die Möglichkeit, die benötigte Ringgröße anzugeben, sollte sie aber nicht ganz passen, kann man kleinere Größenkorrekturen selbst vornehmen.

Da ich mir, wie bereits erwähnt, mal wieder etwas gönnen wollte, bestellte ich mir also diesen tollen Ringe. Die Lieferung erfolgte schnell und sicher. Wie bereits auf dem Bild erahnt, gefiel mir der Ring auch in der Realität sehr gut. Er ist hochwertig verarbeitet und sieht einfach toll aus. Das matte Silber wirkt nicht nur edel, sondern auch filigran. Durch die Blüten hat der Ring einen romantischen Touch und lässt sich vor allem mit schwarzer oder dunkelblauer Kleidung sehr gut kombinieren. Leider war er mir trotz der Korrekturmöglichkeit zu groß, weshalb ich ihn noch einmal an den Anbieter zurückschickte. Dieser verkleinerte mir den Ring innerhalb weniger Tage, was ich einen tollen Service finde. Nach der Änderung passt der Ring perfekt. Am Finger fühlt er sich sehr angenehm an, so dass ich ihn gerne und viel trage.

Da mich nicht nur das Produkt, sondern auch der Service vom Schmuckwerk Hübener überzeugen konnte, werde ich sicherlich bald wieder dort etwas bestellen. Meinen Geschmack hat der Anbieter absolut getroffen. Vielleicht bietet er ja auch das Richtige für euch an. Schaut doch mal vorbei!

Rätselhafte Geschenke

Anzeige Meine Schwiegermutter ist rätselsüchtig. Es vergeht kein Tag, an dem sie sich nicht in ihren Sessel setzt und ein Rätsel nach dem anderen löst. Von Kreuzworträtsel über Bilderrätsel bis hin zu Sudokus ist da alles dabei. Daher haben wir ihr zum letzten Geburtstag ein großes Kreuzworträtsellexikon geschenkt, in dem sie die Lösungen nachschauen kann. Denn mal ehrlich: Wer weiß schon, wie ein phrygischer König mit fünf Buchstaben heißt. Und als richtiger Kreuzworträtsel-Fan hat man natürlich den Anspruch das Rätsel vollständig auszufüllen.

Auch in diesem Jahr stand wieder ein Geburtstag an und damit wieder die Frage, was wir ihr schenken können. Beim Überlagen kam uns dabei natürlich wieder ihr liebstes Hobby in den Sinn. Doch schon wieder ein Rätselbuch? Dieses Mal sollte es etwas Besonderes sein. Bei meiner Geschenkrecherche im Internet bin ich dann auf Geschenk-Rätsel gestoßen. Ein Anbieter im Internet, der persönliche und individuell gestaltete Kreuzworträtsel und Sudokus anbietet. Die Rätsel können nicht nur mit eigenen Fragen, Antworten und Lösungen gestaltet werden, man kann sogar ein eigenes Foto hinzufügen.

Ich war sofort begeistert und machte mich sogleich an die Arbeit. In acht verschiedenen Schritten, die man übersichtlich präsentiert bekommt, kann man das Rätsel selbst gestalten und erhält das Rätsel anschließend für knapp 20€ als PDF zum Selbstausdrucken. Alternativ kann man es sich für einen Aufpreis auch zuschicken lassen.

Da wir meiner Schwiegermutter letztes Jahr bereits etwas zum Thema Kreuzworträtsel geschenkt haben, entschied ich mich für ein Sudoku. Im zweiten Schritt wählt man dann die Größe des Rätsels aus. Von Din A4 bis Din A0 ist alles dabei, wobei man nur die Din A4- und Din A3-Variante selbst ausdrucken kann. Klar! Wer hat schon einen Din A2-Drucker zu Hause. Da ich das Rätsel zeitnah verschenken wollte, entschied ich mich für die Variante zum Selbstausdrucken.

In einem dritten Schritt entscheidet man sich dann für den Style. Möglich ist ein Sudoku mit zwei Grafiken im Hintergrund, mit einer Grafik und einem eigenen Foto oder mit zwei eigenen Fotos. Da meine Schwiegermutter ihren Enkel über alles liebt, suchte ich zwei schöne Fotos von ihm heraus. Bei der Erstellung des Sudokus kann man in einem vierten Schritt zwischen einem Sudoku mit Zahlen und einem mit Buchstaben wählen. Da meine Schwiegermutter rätselerfahren ist, entschied ich mich für die Variante mit Buchstaben. Sie soll schließlich etwas zum Knobeln haben. Insgesamt erhält man vier verschiedene Rätsel, wofür man die Lösungswörter selbst festlegen kann. Dadurch hat man die Möglichkeit, individuelle Botschaften an die zu beschenkende Person zu übermitteln.

In Schritt fünf kann man das Rätsel dann gestalten. Hier wählt man eine Überschrift für das Rätsel sowie ggf. eine Unter- und eine Fußzeile. Außerdem lädt man hier die Bilder hoch. Dann müssen nur noch die Kontaktdaten eingegeben und Zahlungsweise ausgewählt werden. Die Bezahlung kann man per Rechnung oder Gutschein erledigen. Nach der Bestellung erhält man das PDF innerhalb von zwei Werktagen zugeschickt.

Unser bestelltes Rätsel kam noch am gleichen Tag bei uns an. Es ist wirklich toll geworden und mit den Buchstaben ist es das Rätsel auch gar nicht so einfach. Wir haben das Rätsel mit unserem Farbdrucker selbst auf festem Papier ausgedruckt, was richtig schön aussieht. Mit relativ wenig Aufwand ist dadurch  ein individuelles Geschenk entstanden, über das sich meine Schwiegermutter sehr gefreut hat. Ihre beide Lieblinge (das Rätseln und ihr Enkel) wurden damit vereint. Wer ebenfalls Rätselfreunde in der Familie- oder im Freundeskreis hat, sollte unbedingt einmal bei Geschenk-Rätsel vorbeisehen. Es lohnt sich! Mit dem Code 5RYNTHT1G2 erhaltet ihr bis Ende 2012 sogar 5€-Rabatt. Das ist doch ein toller Anreiz, oder?