Familienurlaub an der Nordsee

Familotel Nordsee: Familienurlaub in Ostfriesland

Anzeige Als wir unseren Kinder vor einigen Wochen erzählten, dass wir ins Familotel Nordsee fahren, waren sie sofort Feuer und Flamme. Das Familotel-Konzept kannten die beiden bereits aus unserem Urlaub im Familotel Landhaus Averbeck in der Lüneburger Heide. Die Vorfreude auf den Kinderclub und Happy, das Maskottchen der Familotels, war bei den Kindern dementsprechend groß. Die hohen Erwartungen der Kinder wurden im Hotel Deichkrone nicht enttäuscht. In den drei Tagen, die wir im Familotel Nordsee verbracht haben, hatten die Kinder unglaublich viel Spaß und wir als Eltern sogar mal Zeit für uns.

Strand Norddeich

Strand Norddeich mit Kindern

Der perfekte Familienurlaub macht Kinder und Eltern gleichermaßen glücklich

Bevor wir gleich ins Detail gehen und euch das Familotel Nordsee genauer vorstellen, vorab noch ein paar Worte zu den Familotels: Bei den Familotels handelt es sich um einen Zusammenschluss von insgesamt 53 Familienhotels in fünf verschiedenen Ländern. Den Hauptteil der Familotels findet ihr in Österreich und Deutschland. Es gibt aber auch einige Familotels in Ungarn, in der Schweiz und in Italien.

Spielplatz Familotel Deichkrone

Kinderbetreuung Familotel Deichkrone

Obwohl jedes Familotel individuell ausgestattet ist und unterschiedliche Angebote bereit hält, haben alle Familotels eins gemein: Sie orientieren sich an den Bedürfnissen und Erwartungen von Eltern und Kindern und versuchen Familien den perfekten Urlaub zu bescheren. Dazu gehört u.a., dass es in den Familotels nicht nur eine umfangreiche Kinderbetreuung und kindgerechte Mahlzeiten gibt, sondern dass auch die Zimmerausstattung familienfreundlich ist und die Unterkünfte verkehrsberuhigt liegen. All diese Anforderungen erfüllt auch das Hotel Deichkrone.

Das fröhliche Familienhotel Deichkrone

Das Familotel Nordsee liegt an der ostfriesischen Nordseeküste im Ferienort Norddeich in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet. Vom Hotel bis zum Strand sind es zu Fuß etwa 300 m. Das Hotel eignet sich also sehr gut für einen Strandurlaub. Doch auch abseits vom Strand gibt es in Norden-Norddeich und Umgebung einiges zu erleben, wie ihr später noch sehen werdet.

Hotel Deichkrone Norddeich

Familotel Nordsee Norddeich

Familotel Nordsee

Die 41 Zimmer und Appartments sind allesamt familiengerecht gestaltet und eingerichtet. Sie sind unterschiedlich groß, so dass sich für die unterschiedlichsten Budgets und Familienkonstellationen (z.B. auch mit Oma und Opa) die passende Unterkunft finden lässt. Mit Schwimmbad, Sauna, Kosmetikbereich, Fitnessraum, Bar, vor allem aber mit dem großen, gut gesicherten Außenspielplatz gibt es für die ganze Familie tolle Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Kinderangebot Familotel Nordsee

Spielplatz Familotel Nordsee

Spielplatz Hotel Deichkrone Norddeich

Die Bedürfnisse der Kinder kommen im Familotel Nordsee nirgendwo zu kurz

Während unseres Aufenthalts im Hotel Deichkrone hatten wir ein modernes und sehr großzügiges Familienappartement Typ E mit Balkon zur Verfügung. Das zweigeschossige Apartment verfügt über drei Schlafräume und zwei Badezimmer. Aufgrund seiner Größe eignet es sich für große Familie oder auch für einen Mehrgenerationenurlaub. Bis zu acht Personen finden in dem 85 qm großen Apartment Platz. Eine Sofalandschaft und ein großer Esstisch laden zum Verweilen ein.

Hotel Deichkrone Appartement E

Familotel Nordsee Familienappartement

Hotel Deichkrone Familienappartement

Besonders erwähnenswert ist hier noch einmal die familienfreundliche Ausstattung des Apartments. So gibt es in einem der drei Schlafzimmer ein großes Familienbett sowie im Badezimmer ein extra Kinderwaschbecken. Außerdem findet ihr im Apartment Treppengitter, einen Hochstuhl, eine Wickelkommode, ein Töpfchen, einen Toilettensitz, Kinderbademäntel und ein Babyfon, so dass ihr getrost einiges an Baby- und Kinderzubehör zu Hause lassen könnt. Auch Buggys und Kinderwagen könnt ihr euch im Familotel Deichkrone kostenlos ausleihen.

Familotel Deichkrone Zimmer

Hotel Deichkrone Appartment

Familotel Deichkrone Zimmerausstattung

Familotel Familienbett

Schlemmen rund um die Uhr

Im Familotel-Verbund gibt es unterschiedliche Konzepte für die Verpflegung. Im Hotel Deichkrone bekommen alle Gäste die wohl komfortabelste Variante namens „All-Inclusive Premium auf familisch“. Das bedeutet, sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen dürfen sich an einem umfangreichen Frühstücksbuffet bedienen, erhalten einen sättigenden Mittagssnack, eine kleine Kuchenauswahl am Nachmittag sowie ein großes Buffet mit teils regionalen Köstlichkeiten am Abend. Auf Unverträglichkeiten sowie besondere Ernährungsweisen wird auf Wunsch natürlich eingegangen. Alkoholfreie Getränke sowie Bier und Wein sind ebenfalls im Preis enthalten und können im Restaurant sowie in der zentral gelegenen Bar an der Rezeption genossen werden. Niemand muss kochen, alle können sich so richtig schön erholen. Im Urlaub darf das ruhig so sein, findet ihr nicht?

Kinderbuffet Familotel Nordsee

Exzellente Kinderbetreuung im Happy Club

Natürlich ist das wichtigste am Familienurlaub die gemeinsame Zeit. Wie viel Spaß es macht, mit den Kindern am Strand zu liegen und zu buddeln, und wie schön es ist, wenn man endlich mal die Zeit hat, gemeinsam die Möwen in den Dünen zu beobachten! Aber wenn eure Kinder auch nur ein bisschen so sind wie unsere Kinder, sehnen sie sich nach kurzer Zeit auch wieder nach dem Kontakt zu Gleichaltrigen. Und gleichzeitig genießt man es, um ganz ehrlich zu sein, auch, einmal ein bisschen Zeit zu zweit als Paar zu verbringen. In vielen guten Familienhotels gibt es deshalb auch eine Kinderbetreuung.

Babyclub Familotel Nordsee

Kinderclub Familotel Nordsee

Teensclub Familotel Nordsee

Das Hotel Deichkrone bietet an sechs Tagen die Woche insgesamt 50 Stunden Baby- und Kinderbetreuung an. Geboten wird ein buntes Programm an unterschiedlichen Aktivitäten wie beispielsweise basteln, klettern, Kinderdisco, schminken, ein Ausflug zum Strand oder einfach nur spielen. Ebenfalls auf dem Programm stehen Ausflüge für die ganze Familie. Je nach Alter der Kinder besuchen die Kinder im Familotel Nordsee den Happy-Club Seepferdchen (bis 3 Jahre), den Happy-Club Seestern (3 bis 9 Jahre) oder den Teensclub (ab 10 Jahren).

Hotel Deichkrone Kletterwand

Kletterwand Familotel Nordsee

Im Familotel Deichkrone muss man wirklich kein schlechtes Gewissen haben, wenn man seine Kinder mal für einen Programmpunkt oder sogar einige Stunden in den Happy Club gibt. Hier arbeiten wirklich nur Menschen, denen man sofort anmerkt, dass sie von Herzen gern mit den Kindern arbeiten und die Betreuung nicht nur als lästigen Job ansehen. Mit ihre durchaus unterschiedlichen Persönlichkeiten haben sie während unseres Aufenthalts immer wieder gezeigt, dass sie sowohl aktive und größere als auch schüchternere und kleinere Kinder für ihre Angebote begeistern konnten, indem sie mit viel Menschenkenntnis und stets positiv gestimmt auf ihre kleinen Gäste zugegangen sind. Die Kinderbetreuung im Hotel Deichkrone ist in Hinblick auf Konzept, Personalschlüssel und vor allem liebevoller Freundlichkeit wirklich herausragend.

Strandkörbe Norddeich

Sandstrand Norddeich

Dünen Norddeich

Unterwegs in Norddeich…

Wer das Hotel mal verlassen möchte, findet in Norddeich bereits einige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Auf dem ersten Platz steht dabei selbstverständlich der Strand. Wie bei vielen Nordsee-Küstenorten liegt zwischen dem Sandstrand und dem Meer noch eine kleine gepflasterte Promenade. Anders als z.B. an den meisten Ostseestränden geht also der Sandstrand nicht direkt ins Meer über. Dafür gibt es in Norddeich echtes Wattenmeer. Bei Ebbe sinkt der Wasserspiegel so weit ab, dass man auf dem Meeresboden spazieren gehen kann. Wer dabei bis zu den Knien im Schlick versinkt, kann sich danach an den Strand-Duschen gleich wieder saubermachen.

Ostfriesland

Spielen im Watt Norddeich

Wenn man den Strand verlässt und entweder den Kurpark oder das kleine Geschäftszentrum durchquert, erreicht man quasi das touristische Zentrum Norddeichs. Hier gibt es ein großes Spaßbad (Ocean Wave), ein kleines Spielhaus (für schlechtes Wetter), einige Außen-Spielmöglichkeiten sowie die Seehundstation.

Kinderspielhaus Norddeich

Wasserspielplatz Norddeich

Norddeich

Hier werden entlang der Nordseeküste aufgefundene Heuler, also von ihren Müttern verlassene Seehund- und Kegelrobben-Babys gepflegt, aufgezogen und für die spätere Wieder-Aussetzung vorbereitet. Im Nationalparkhaus kann man nicht nur die süßen Seehunde besuchen und z.B. informative Fütterungen mit anschauen, darüber hinaus gibt es auch eine kindgerecht gestaltete Ausstellung zum Leben im Wattenmeer.

Seehundstation Norddeich

Seehundstation Nordsee

Seehundstation Norddeich Fütterung

… und um Norddeich herum

Vom Hafen Norddeich aus kann man neben unterschiedlich langen Ausflugsfahrten auch mit der Fähre nach Norderney fahren. Da die Fahrzeiten von den Tiden unabhängig sind, kann man problemlos morgens hin- und abends zurückfahren, um einen schönen Tagesausflug auf die Insel zu machen.

Da Norddeich ein Stadtteil der Stadt Norden ist, kann man für einen kleineren Einkaufsbummel gut nach Norden fahren. Die Auswahl an Geschäften ist zwar nicht spektakulär, aber die Stadt ist stellenweise ganz hübsch und mit dem Café Remmers gibt es auch eine zentral gelegene Anlaufstelle, an der man gut sitzen und Kuchen genießen kann.

Norden Ausflug

Cafe Remmers

Norden Ausflugstipp

Folgt man hingegen der Küstenlinie ein Stück weit in Richtung Westen, liegt etwa 20 Minuten von Norddeich entfernt das Städtchen Greetsiel. Hier legen im Hafen wirklich noch Fisch- und Krabbenkutter an und der niedliche Ort hat einen authentisch-ostfriesischen Charme. Leider ist Greetsiel in den Ferienzeiten auch gut besucht und ziemlich voll.

Greetsiel Windmühlen

Greetsiel

Greetsiel Kirche

Pilsumer Leuchtturm

Mohnfeld Ostfriesland

Wer Fahrräder mitbringt oder vor Ort mietet, kann aber auch einfach immer am Deich lang an der Küste entlang fahren, sich den leichten Wind um die Nase wehen lassen, Seeluft schnuppern und Schafe sowie viele Leuchttürme und Windmühlen sehen.

Fazit

Uns hat unser Aufenthalt in Norddeich gut gefallen. Unsere Erfahrungen im Familotel Hotel Deichkrone sind durchweg positiv. Wir haben uns als Familie pudelwohl gefühlt und kommen gerne wieder.

Offenlegung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Familotel. Er erschien parallel auf unserem Reiseblog Familienreisezeit.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

2 Gedanken zu „Familotel Nordsee: Familienurlaub in Ostfriesland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.