Eve Matratze waschbarer Bezug

Unsere Erfahrungen mit der neuen Eve Matratze made in Germany

Anzeige Im letzten Jahr habe ich euch unsere besten Freunde, die Eve-Matratzen vorgestellt. Abgesehen vom Geruch, den die Eve-Matratzen in den ersten Wochen absonderten, waren wir rundum begeistert: Der Liegekomfort, die Haptik, die Verarbeitung und auch der Preis der Eve-Matratze konnten uns überzeugen. Dann vor einigen Wochen die Überraschung: Bei Stiftung Warentest schneidet die Eve Matratze mit mangelhaft ab. Genau wie wir bemängelt auch Stiftung Warentest u.a. die Ausdünstungen der Matratze. Nicht so erfreulich, wenn man bedenkt, dass alle Familienmitglieder viele Stunden des Tages auf der Matratze gelegen haben.

Eve Matratze

Eve verlagert seine Produktionsstätte nach Deutschland

Schon seit längerem hatte Eve daran gearbeitet, die Matratzenproduktion nach Deutschland zu verlagern. Vor einigen Wochen war es nun soweit. Statt in Großbritannien werden die Eve Matratzen nun nach deutschen Standards von Frankenstolz produziert. Das Besondere an der neuen Eve Matratze: Matratzenkern und der Matratzenbezug von nun an OEKOTEX100 Klasse 1 zertifiziert.

Eve Matratze Deutschland

Von Eve haben wir das Angebot bekommen, die neuen Eve Matratzen made in Germany zu testen, was wir natürlich gerne angenommen haben. Neben der Änderung der Produktionsstätte gibt es noch einige weitere Änderungen an der Eve Matratze. So wurde sowohl der Aufbau als auch die Dicke der Matratze geändert. Die Eve Matratze besteht nun aus 4 cm Viskoschaum, 5 cm Komfortschaum und 15 cm Reflexbasisschaum.

Eve Matratze Aufbau

Eve Matratze Deutschland

Dabei übernehmen die verschiedenen Schichten folgende Aufgaben: Der Viskoschaum passt sich dem Körper an und reduziert die Druckpunkte. Der Komfortschaum, der in sieben Zonen eingeteilt ist, stützt die anderen Schichten, ist atmungsaktiv und reguliert die Temperatur in der Matratze. Die sieben Zonen in der Komfortschicht sorgen zudem dafür, dass der Körper im Bereich der Schultern etwas tiefer in die Matratze einsinkt. So gibt es weniger Druckpunkte und die Wirbelsäule wird entlastet, wenn man auf der Seite schläft. Die unterste Schicht übernimmt eine stützende Funktion. Neu an der Eve ist zudem der waschbare Bezug, den man dank eines Reißverschluss ganz einfach abnehmen und waschen kann.

Was bleibt beim Alten?

Wie gewohnt erfolgt die Lieferung der Eve Matratze kostenfrei direkt an die Haustür. Außerdem kann man weiterhin auf der Eve Matratze 100 Tage Probeschlafen und die Matratze bei Nichtgefallen kostenlos wieder zurückschicken. Weiter bestehen bleiben auch die zehn Jahre Garantie und das Versprechen, dass Eve eine Matratze für alle ist. Die Eve Matratze entspricht einem Härtegrad von 1-4 und ist für Personen mit einem Gewicht bis 130 kg geeignet.

Erfahrungen Eve Matratze

Unsere Erfahrungen mit der neuen Eve Matratze

Wie auch unsere erste Eve Matratze kam der Nachfolger vakuumverpackt und zusammengerollt bei uns an. Nach dem Entfernen der Folie entfaltet sich die Eve Matratze innerhalb weniger Stunden vollständig, so dass sie schnell einsatzbereit ist. Anders als bei unseren ersten Eve Matratzen dünsten die neuen Eve Matratzen kaum aus. Der Geruch wird bereits nach einigen Stunden deutlich weniger und ist nach einigen Tagen vollständig verschwunden, so dass man als Käufer schon einmal ein besseres Gefühl hat. Beim ersten Hinlegen auf die Matratze fühlt sich die neue Eve deutlich härter an. Dennoch ist sie keineswegs unbequem. Mittlerweile haben wir einige Nächte auf der neuen Eve Matratze geschlafen. Das Liegegefühl ist hervorragend. Die Matratze passt sich weiterhin dem Körper an und sorgt für einen guten Schlaf.

neue Eve Matratze

Auch mit der neuen „Rezeptur“ kann ich weiterhin eine Empfehlung für die Eve Matratzen aussprechen. Mit 450€ für eine 90 x 200 cm Matratze bewegen sich die Matratzen weiterhin in einem bezahlbaren Bereich. Ich bin nun natürlich gespannt auf das neue Testurteil von Stiftung Warentest. Ich hoffe, dass das Stiftung Warentest beim nächsten Test genauso sieht.

Habt ihr auch eine Eve zu Hause? Wie sind eure Erfahrungen mit der Eve Matratze? Wenn nein: Käme der Kauf einer Eve Matratze für euch in Frage?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 34 Jahre alt und Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

12 Gedanken zu „Unsere Erfahrungen mit der neuen Eve Matratze made in Germany

  1. Hattet ihr nicht die Emma Matratze getestet?

    Egal ob Eve oder Emma oder sonst wie im Internet bestellen noch dazu wo die Matratze gerollt geliefert wird wär irgendwie nix für mich!

    Ich wollte mal so ne Ähnliche Matratze bestellen nur konnte man da nicht per Rechnung zahlen dann hab ichs auch wieder gelassen!

    Hab mir wegen meiner Rückenprobleme eine sehr Teuere Matratze im Fachgeschäft geleistet!

    Mir sind Matratzen allgemen zu teuer 100 Tage testen hin oder her ohne die vorher gesehen zu haben und dadurch, dass die auch noch gerollt geliefert wird wär mir keine 450€ wert.

    Bzw für mich persönlich kommt eh nur Federkern in Frage so Schaumzeugs mag ich persönlich nicht so, finde Federkern stabiler.

    1. Nein, die Emma haben wir nicht getestet. Nur vorgestellt. Ich denke, jeder hat andere Vorstellungen von einer guten Matratze. Natürlich kann man seine Matratze auch im Fachgeschäft kaufen. Mit zwei kleinen Kindern ist mir das allerdings zu stressig. Außerdem fühle ich mich von den Verkäufern bedrängt. Da ist mir die Internetvariante lieber.

  2. Klingt jetzt blöd aber ich würde mir die Perfekte Matratze für 200€ wünschen.

    Seit einem Matratzenfehlkauf hab ich mir viele Gedanken gemacht und so kam, es dass ich mir wie im anderen Artikel schon beschrieben eine Sehr teure Matratze im Geschäft geleistet hab!

    Ich Bestell auch nicht gerne bei Online Händlern die man so nicht kennt, z.b. eve oder auch Emma sagte mir z.b. vor diesem Blog hier überhaupt nix, hatte ich noch nie zuvor gehört!

  3. Hey, habt ihr auch das passende Bett bei eve gekauft oder ein „ganz normales“? Seid Ihr immer noch happy damit? (Der Artikel ist ja schon etwas her…) Liebe Grüße

    1. Wir haben ein stinknormales Ikeabett, auf dem wir die Matratzen nutzen. Allerdings haben wir die neuen eve Matratzen inzwischen gegen die alten eve Matratzen umgetauscht, die wir vorher hatten. Die neuen eve Matratzen waren uns ein wenig zu weich. Zudem hatten wir bei einer Matratze das Phänomen, dass sie nach etwa einem Jahr durchgelegen war.

    2. also wir sind nach 1 jahr nutzung nach wie vor zufrieden damit.
      eve matratzen sollen ziemlich gut sein, hab nichts negatives gehört & auch die rezensionen im internet sind meistens durchaus positiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.