Schulkind Kinderzimmer

Kinderzimmer-Umgestaltung: Vom Kindergartenkind- zum Schulkind-Kinderzimmer

Anzeige Ich kann es kaum glauben: Bereits in wenigen Tagen endet das erste Schuljahr des Lavendeljungen und die Sommerferien beginnen. Stolz blicke ich auf die vergangenen Monate zurück und staune, welche großen Entwicklungsschritte der Lavendeljunge in dieser Zeit gemacht hat. War er nicht gerade noch ein Kindergartenkind? In den letzten elf Monaten hat der Lavendeljunge nicht nur schreiben, lesen und rechnen gelernt, sondern ist auch deutlich selbstständiger und „erwachsener“ geworden. Zeit, dass sich das auch in seinem Kinderzimmer widerspiegelt.

(mehr …)
Gewinnspiel Kids Concept

Kinderzimmer einrichten: Ideen und Tipps (inkl. Kids Concept – Gewinnspiel)

Anzeige Ein Kinderzimmer sollte nicht nur Platz zum Schlafen und Spielen bieten, es sollte auch eine Rückzugsmöglichkeit und ein Ort zum Träumen sein. Gerade wenn Kinder einen anstrengenden Tag in der Krippe, im Kindergarten oder in der Schule hatten, brauchen viele Kinder zu Hause erst einmal eine Pause. Ideal ist es, wenn sie sich dann aus dem Familientrubel herausziehen können. Das merke ich auch an den Lavendelkindern. Sowohl das Lavendelmädchen als auch der Lavendeljunge verbringen nach dem Kindergarten, wenn kein Termin oder keine Verabredung auf dem Programm stehen, gerne Zeit in ihren Kinderzimmern. Das ist auch der Grund, warum es uns von Anfang an wichtig war, dass wir die Kinderzimmer liebevoll einrichten und uns dabei an den Bedürfnissen und am Alter der Kinder orientieren. (mehr …)

Hoppekids Kindermöbel

Hereinspaziert ins Kinderzimmer: Schrank Hans von Hoppekids ist da!

Anzeige Die großen Ferien eignen sich neben Urlaub wunderbar für große Projekte. Endlich findet man die Zeit, längst geplante Ideen umzusetzen. Wir nutzen die kindergartenfreie Zeit, um weiter am neuen Kinderzimmer des Lavendeljungen zu basteln. Bereits vor einigen Wochen hatte ich euch erzählt, dass sich dort einiges tun soll. Den Mittelpunkt der Kinderzimmerumgestaltung bilden dabei die neuen Möbel von Hoppekids. Nachdem ich euch schon den großen zweitürigen Kleiderschrank von Hoppekids vorgestellt habe, von dem wir noch immer ganz begeistert sind, möchte ich euch heute den Schrank Hans zeigen.

(mehr …)

Ein Kinderzimmer für das Lavendelmädchen – Teil 3

Anzeige Eigentlich sollte das Lavendelmädchen ja zum ersten Geburtstag ihr eigenes Kinderzimmer bekommen. Ob wir das wirklich schaffen, bezweifele ich momentan ein wenig. Schließlich sind nur noch etwas mehr als zwei Wochen Zeit. Nachdem die Bauarbeiten im Dachgeschoss fast abgeschlossen sind, können wir nun endlich mit dem Umräumen anfangen. Wie ich bereits erzählt habe, zieht der Lavendelpapa mit seinem Büro ins Dachgeschoss und das Lavendelmädchen bekommt dann das ehemalige Büro als Kinderzimmer. (mehr …)

Gewinnspiel und Produktvorstellung: Mobiseat – Der Kinderstuhl für Unterwegs

Anzeige Wer kleine Kinder hat und mit diesen viel unterwegs ist, kennt sicherlich das Problem: Ein gemeinsames Essen bei Freunden, Verwandten, im Ferienhaus oder auch im Restaurant steht an, aber es gibt leider keinen Hochstuhl für Kinder. Auf den Schoss nehmen möchte man sein Kind nur ungern; Schließlich möchte man auch selber essen. Außerdem artet das immer nur in eine große Schweinerei aus. Ein normaler Stuhl ist zu unsicher, weil man ständig die Angst hat, dass das Kind herunter fällt und sich dabei verletzt.

Eine gute Möglichkeit ist da der Mobiseat. Dabei handelt es sich um einen waschbaren und faltbaren Kindersitz aus Stoff, der sich an jedem handelsüblichen Stuhl anbringen lässt und dem Kind beim Sitzen Halt und Sicherheit bietet. Der Mobiseat besteht aus zwei Teilen. Dem Mobiseat selbst sowie einem Haltegurt. Beide Teile werden in einem kleinen Stoffbeutel geliefert, der problemlos in jede Tasche passt und wirklich überall mit hingenommen werden kann. Geeignet ist er für Kinder ab etwa sechs Monaten bzw. sobald sie sitzen können. Verwenden kann man ihn dann etwa bis 30 Monate.

Um den Mobiseat zu verwenden, nimmt man zuerst den Haltegurt und befestigt ihn mithilfe eines Klettverschlusses an der Stuhllehne. Anschließend wird der Kindersitz über die Oberkante des Stuhls gelegt, mit einem Gummizug samt Klippverschluss auf die Breite des Stuhl angepasst und so befestigt. Dann wird der Mobiseat über die Sitzfläche gelegt und ggf. auf die Größe des Stuhls angepasst. Nun kann das Kind auf die Sitzfläche des Stuhls gesetzt und der Mobiseat zwischen den Beinen des Kindes hindurchgeführt werden, so dass die Beine des Kindes jeweils rechts und links vom Mobiseat sind. Die Gurte werden dann unter den Armen des Kindes durchgeführt und auf der Rückseite des Stuhls ebenfalls mit einem Klippverschluss verschlossen. Nun nur noch straff ziehen und das Kind an den Tisch heran schieben. Schon kann gegessen, gespielt oder gemalt werden.

Der Aufbau des Mobiseats ist nicht nur einfach, sondern auch schnell erledigt. Etwas schade ist, dass man mit dem Mobiseat nicht die Sitzhöhe des Kindes variieren kann. Dafür müssen ggf. andere Hilfsmittel herangezogen werden, die unter den Sitz gelegt werden. Natürlich darf man den Mobiseat nur unter Aufsicht verwenden, da sonst die Gefahr, dass das Kind mit dem Stuhl umkippt, relativ groß ist. Ist ein Kind sehr aktiv und bewegt sich viel, lässt der Mobiseat Platz für diese Bewegungen, was unter Umständen gefährlich werden kann. Der Stuhl kann dann mitsamt des Kindes nach hinten oder auch zur Seite kippen. Daher ist es wichtig, den Stuhl nicht zu dicht an den Tisch zu stellen, damit sich das Kind beispielsweise nicht von der Tischkante abstoßen kann.

Praktisch an dem Mobiseat ist, dass man ihn problemlos in der Waschmaschine waschen kann. Gerade bei den Kleinen geht ja mal etwas daneben. Auch die angebotenen Designs sind alle hübsch. Insgesamt finde ich den Mobiseat mit kleineren Einschränkungen empfehlenswert. Es handelt sich um ein praktisches Produkt, das man immer dabei haben kann ohne viel Platz zu verschwenden.

Findet ihr die Idee auch gelungen und wollt einen Mobiseat im Design eurer Wahl gewinnen?

Dann hinterlasst einfach unter diesem Artikel einen Kommentar. Schon landet ihr im Lostopf. Wer das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter, Google+ oder seinem Blog teilt, kann sich jeweils ein zusätzliches Los verdienen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. Juli 2014. Anschließend werde ich unter allen Teilnehmern einen Gewinner auslosen.

Shoptest: ArteDhio

Anzeige

Da ich das Einrichten und Dekorieren liebe und bei uns in den kommenden Monaten ein Umzug ins eigene Heim ansteht, bin ich schon jetzt auf der Suche nach schönen Möbelstücken und Deko für die zukünftigen Kinderzimmer. Bei der Suche im Internet bin ich auf den Online-Shop ArteDhio angestoßen. Dieser bietet tolle Produkte für Babys und Kleinkinder an.

Angeboten werden neben Kleidung, Büchern, CDs und Spielzeug auch viele Einrichtungsgegenstände. Das Sortiment reicht dabei von Garderoben über Tische, Stühle und Lampen bis hin zu Vorhängen und Teppichen. In den jeweiligen Kategorien sind die angebotenen Produkte übersichtlich mit Preis und Produktbild aufgelistet. Man hat die Möglichkeit, sich die Produkte beispielsweise nach Preis sortieren zu lassen, was ich immer sehr praktisch finde. Hilfreich ist auch die Sortierung nach Hersteller. Denn oftmals findet man bestimmte Marken besonders ansprechend. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren, kann man einfach auf das Produktbild klicken. Zu den angebotenen Produkten erhält man in der Regel einen ausführlichen Beschreibungstext sowie weitere Produktbilder. Das Sortiment ist mit Liebe ausgewählt und preislich oft recht günstig, so dass man sich das eine oder andere Stück leisten kann. Möchte man etwas im Shop bestellen, kann man es per PayPal, Vorauskasse, Rechnung, Lastschrift oder Nachnahme bezahlen. Für den Versand fallen Kosten in Höhe von 3,95€ an. Ab einem Bestellwert von 60€ erfolgt der Versand kostenlos.

Um den Shop und das Angebot zu testen, erhielt ich eine Auswahl an Produkten zugeschickt. Zugestellt wurden sie liebevoll verpackt mit DPD. Mit dabei waren viele Produkte der Marke Trä Present, die mir sehr gut gefällt und auch preislich in einem angemessenen Rahmen liegen. Gerne möchte ich euch meine Testprodukte einmal näher vorstellen.

Von der holländische Marke Trä Present erhielt ich einen Zahnbürstenhalter mit Zahnputzuhr mit einer Elfe. Es handelt sich dabei um einen Halter aus Holz, in den man einen Zahnputzbecher stellen kann und an dem eine Sanduhr angebracht ist. Die Sanduhr ist an einer Blume befestigt, die vom Kind gedreht werden kann, um die Zahnputzzeit zu messen. Der Zahnbürstenhalter ist sehr liebevoll gestaltet und genau das Richtige für kleine Prinzessinnen. Für Jungen gibt es den Zahnbürstenhalten auch mit einem Piraten. Etwas schade ist, dass er sehr groß ist. In vielen Badezimmer, so auch in unserem, ist auf der Ablagefläche nicht so viel Platz. Für 12,95€ ist er jedoch eine schöne Geschenkidee, mit der das Zähneputzen wieder Spaß macht.

Ebenfalls von der Marke Trä Present erhielt ich einen Kleiderhaken in der Form eines Piraten. Der Haken ist aus Holz und besteht aus mehreren Teilen, die übereinander geklebt wurden, wodurch der Pirat plastisch wirkt. Das Holz ist teilweise farbig und teilweise bemalt. Der Haken selbst besteht aus Metall. Verfügbar ist der Haken in sechs verschiedenen Motiven (Kanone, Piratenschiff, Schatzinsel, Schatzkarte, Pirat mit Säbel und Pirat mit Kapitänshut), sodass man das Kinderzimmer mit verschiedenen Haken versehen kann. Da die Haken jeweils nur 1,99€ kosten, kann man sich auch die ganze Serie leisten und damit ein tolles Piratenzimmer gestalten. Die Motive sind alle niedlich gestaltet. Da die Haken recht stabil sind, kann man gut Jacken oder auch die Kindergartentasche anhängen.

Von der Marke MAT-FLOR bekam ich ebenfalls ein Set mit Garderobenhaken zugeschickt. Es handelt sich dabei um ein Set mit drei Haken mit Tier- und Pflanzenmotiven. Im Set enthalten sind ein Pilz, ein Igel und eine Eule, die alle einfarbig gehalten und damit sehr schlicht sind. Die Haken selbst sind, genau wie bei dem Piratenhaken, aus Metall. Im Set kosten die Haken 7,99€, was ich angemessen finde.

Und zu guter Letzt erhielt ich noch eine tolle Wandlampe in der Form eines Abschleppwagens, was für meine Jungs natürlich der Hammer ist. Die Lampe ist ebenfalls aus Holz, auf das das Motiv aufgedruckt wurde. Die Wandlampe kann mit zwei Haken an der Wand montiert werden. Die Lampe hat einen Stecker für die Steckdose und kann über einen Kippschalter an- und ausgeschaltet werden. Das Motiv ist kindgerecht gestaltet und macht sich in unserem zukünftigen Kinderzimmer bestimmt sehr gut.

Wer also auf der Suche nach ausgefallenen Einrichtungsgegenständen fürs Kinderzimmer ist, sollte unbedingt einmal bei ArteDhio vorbei gucken. Ich werde dort sicherlich noch das eine oder andere Stück kaufen.

Shoptest: gutesbuybonn.de

Anzeige

Für unsere Patenkinder haben wir vor einiger Zeit einen Kaufmannsladen gekauft. Sie spielen damit viel und gerne. Damit auch das Sortiment stetig wächst, war ich neulich auf der Suche nach neuem Zubehör. Die Klassiker stammen dabei natürlich von Haba. Beim Stöbern im Internet bin ich dann auf den Onlineshop von gutesbuybonn Kindermöbel gestoßen, in dem das Kaufmannsladenzubehör von Haba zu günstigen Preisen angeboten wird.

Spezialisiert hat sich der Onlineshop, der auch ein Geschäft in Rösrath hat, auf individuelle Kindermöbel, hochwertige Spielwaren und Sportgeräte. Im Bereich Möbel gibt es neben Betten, Regalen und Schränken auch Tische, Sofas, Sessel und Sitzsäcke. Zudem können Schreibtische und Schreibtischstühle erworben werden. Das Sortiment reicht dabei von Möbeln für Babys hin bis zu Möbeln für Jugendliche. Dabei werden viele bekannte Marken wie beispielsweise Haba, Esprit, Annette Frank und Bopita angeboten. Die Produkte sind alle sehr hochwertig und ausgefallen. Neben Möbeln werden auch viele andere Elemente wie Bordüren, Teppiche, Lampen, Vorhänge und Tapeten zur Gestaltung des Kinderzimmers angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch viele verschiedene Produkte zum Thema Lernen, Spielen und Outdoor.

Der Shop ist mit seinen Ober- und Unterkategorien sehr übersichtlich aufgebaut. Zu jedem angebotenen Produkte gibt es eine ausführliche Beschreibung sowie zahlreiche Produktbilder, so dass man sich ein gutes Bild von den Sachen machen kann. Zudem gibt es bei einigen Produkten Kundenbewertungen, die die Entscheidung für einen Artikel erleichtern. Preislich liegen viele der angebotenen Artikel unter der unverbindlichen Preisempfehlung, was einen Kauf attraktiver macht. Bei Bestellungen unter einem Warenwert von 50€ fallen Versandkosten in Höhe von 3,90€ an. Danach sind die Bestellungen versandkostenfrei. Bezahlt werden können die Sachen per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte. Die Lieferung erfolgt anschließend mit DHL, GLS oder einer Spedition.

Wie bereits erwähnt habe ich in dem Shop Zubehör für den Kaufmannsladen von Haba bestellt. Die Wahl fiel dabei auf das Einkaufsnetz mit Obst, das aus zwei Äpfeln, drei Birnen, zwei Erdbeeren und drei Pflaumen aus Holz besteht, die in einem kleinen Netz verstaut sind. Die Verarbeitung der einzelnen Elemente war wie immer sehr hochwertig und mit einem Preis von 13,45€ liegt es auch 10% unter der unverbindlichen Preisempfehlung. Neben dem Zubehör aus Holz haben wir uns noch für verschiedene Produkte aus Stoff entschieden, die wunderbar weich und ebenfalls sehr gut verarbeitet sind. Die Produkte sehen den echten Produkten zum Verwechseln ähnlich. Entschieden haben wir uns für eine Tomate, eine Möhre, eine Banane und eine Erdbeere. Auch diese Produkte liegen alle unter der unverbindlichen Preisempfehlung. Toll bei der Banane ist, dass sie sich aus der Schale nehmen und pellen lässt. Besonders begeistert bin ich vom Döner Kebab, der as einem Fladenbrot mit Fleischstücken, Tomatenscheiben, Peperoni, Zwiebelringen und Krautsalat aus Filz und Velour besteht. Die Zutaten können einzeln in das Fladenbrot gefüllt werden und das Fladenbrot anschließend mit einem Magnetverschluss verschlossen werden.

Die Lieferung der Produkte erfolgte gut verpackt mit GLS. Bereits einen Tag nach der Bestellung war die Ware bei mir, was wirklich schnell ist. Insgesamt konnte mich sowohl das Angebot als auch der Service von gutesbuybonn überzeugen. Die angebotenen Produkte sind alle sehr hochwertig und besonders, was mir gut gefällt. Auch die Preise sind angemessen. Wer also auf der Suche nach Kindermöbeln oder auch pädagogisch wertvollem Spielzeug ist, sollte unbedingt einmal bei gutesbuybonn Kindermöbel vorbeisehen. Bei einer Bestellung ab 50€ erhält man sogar mit dem Gutschein „Schleich1011“ ein kostenloses Schleich-Tier dazu.