Ökologisch und sozial korrekte Kinderkleidung von kindsstoff

Anzeige Der Sommer ist vorbei und der Lavendeljunge ist schon wieder ein großes Stück gewachsen! Der perfekte Zeitpunkt, um mal wieder den Kleiderschrank des Lavendeljungen auszumisten und natürlich auch wieder aufzufüllen. In den letzten Monaten hat sich da nämlich so einiges angesammelt, was mittlerweile nicht mehr passt oder auch nicht mehr zur aktuellen Jahreszeit passt.

Wie ich euch bereits erzählt habe, hängt eine Herbstjacke für den Lavendeljungen schon im Schrank. Da aber auch pullovertechnisch noch einiges im Schrank fehlte, habe mich in den letzten Tagen einmal im Internet nach neuer Kleidung und auch Schuhen für ihn umgesehen. Dabei konnte ich erfreut feststellen, dass kindsstoff, ein Label für ökologisch und sozial korrekte Kinderkleidung, ihr Versprechen wahr gemacht hat und nun auch Kleidung für größere Kinder anbietet. Vor einigen Monaten hatte ich dort schon einmal etwas für den Lavendeljungen bestellt. Damals gab es bei kindsstoff aber nur Kindermode bis Größe 92. Nun wurde die Kollektion aufgestockt und man kann Longsleeves und T-Shirts auch in den Größe 98 bis 122 bestellen. Pullover, Hosen und Mützen gibt es leider noch nicht in den Größen, aber ich bin zuversichtlich, dass es die in Zukunft auch geben wird. Ich wäre jedenfalls begeistert.

Bestellt habe ich zwei verschiedene Longsleeves, die, wie alle Produkte von kindsstoff, in Deutschland hergestellt wurden und aus 100% Bio-Baumwolle sind. Die Produkte sind zudem alle frei von schädlichen Zusatzstoffen und Chemikalien, was bei Kindermode und gerade bei der empfindlichen Haut von (Klein-)Kindern sehr wichtig ist. Wie schon beim letzten Mal waren meine bestellten Shirts sehr schnell bei mir und auch die Qualität kann wieder überzeugen.

Das eine Shirt ist mit einem „Splash“ bedruckt und das andere Shirt ist rot-weiß-gestreift. Beide Longsleeves haben die ersten Waschgänge gut überstanden. Sie blieben in Form und verfärbten nicht. Auch die Passform ist, wie gewohnt, gut.

Habt ihr auch Lust, die Baby- und Kindermode von kindsstoff einmal auszuprobieren? Dann habe ich jetzt etwas tolles für euch: Mit dem Gutscheincode lavendelblog10 bekommt ihr 10€ Rabatt auf eure Bestellung und das ganz ohne Mindestbestellwert! Wenn das mal kein Anreiz zum Bestellen und Ausprobieren ist, oder?

Schlecht-Wetter-Tipps

Es regnet, es regnet, 
die Erde wird nass. 
Und wenn’s genug geregnet hat, 
dann hört’s auch wieder auf. 
Also wenn es nach mir gehen würde, dann hätte es das schon längst. Da geht es euch bestimmt nicht anders, oder? Wo bleibt nur der lang ersehnte Sommer samt Sonne und angenehmen Temperaturen? Davon ist hier im Norden jedenfalls weit und breit nichts zu sehen. Stattdessen Regen wohin das Auge reicht und das schon seit Tagen. Am liebsten würde man keinen Fuß mehr vor die Tür setzen. 
Doch was macht man bei so einem Wetter? Zum einen ist das natürlich die Steuererklärung, denn wie immer haben wir dieses Thema so lange es ging beiseite geschoben. Doch mittlerweile lässt sie sich leider nicht mehr ignorieren und es werden fleißig fehlende Belege gesucht. (Irgendwie ist es doch jedes Jahr das Gleiche, oder?) Zum anderen versuchen wir weiterhin im Haus fleißig zu sein, denn irgendwie haben wir es noch immer nicht geschafft alle Bilder anzubringen; Geschweige denn alle Kartons auszupacken. Im stressigen Alltag bleibt dafür irgendwie nur wenig Zeit. 

Anzeige

Außerdem nutze ich die Zeit, um die zu klein gewordene Kleidung vom Lavendeljungen auszusortieren. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel in wenigen Wochen immer dazu kommt. Um einen Überblick zu behalten, habe ich mir große transparente Kisten gekauft, die ich nicht nur beschriften kann, sondern in die ich auch ohne Probleme hereinsehen kann, ohne sie komplett durchwühlen zu müssen. Beim Sortieren kann ich mir auch gleich einen Überblick verschaffen, was dem Lavendeljungen durch das Aussortieren alles fehlt. Momentan sind das in erster Linie Socken und Bodys. Da mir gerade bei Unterwäsche hochwertige und schadstofffreie Kleidung sehr wichtig ist, habe ich mich schon mal umgesehen und habe dabei Bio Kleidung und Ökomode von Premium Natural gefunden, die mir gut gefällt.
Doch während man sich bei Regenwetter als Erwachsener immer noch gut beschäftigen kann, finde ich es beim Lavendeljungen schon schwieriger. Man merkt einfach, wenn er mal einen Tag nicht draußen war. Ich versuche ihn so gut es geht mit Malen, Vorlesen und Puzzeln abzulenken, doch irgendwann hat er darauf verständlicherweise auch keine Lust mehr.
Was macht ihr mit euren Kindern bei dem Schmuddelwetter? Vielleicht habt ihr irgendwelche tollen Ideen?

Frühlingsgefühle

Anzeige Bereits eine Woche wohnen wir nun im neuen Heim! Obwohl ich mir fest vorgenommen habe, das Zimmer vom Lavendeljungen als erstes fertig zu machen, sieht es dort noch so aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Überall stehen Kartons und die ganzen Regale sind sind auch noch nicht aufgebaut und angebracht.

Immerhin habe ich schon seinen Kleiderschrank eingeräumt. Endlich habe ich mehr Platz für seine vielen schönen Sachen. Ein Stück, dass sich vor Kurzem dazu gesellt hat, ist ein supersüßes Outfit von Froy & Dind. Dabei handelt es sich um ein belgisches Ökolabel, das ich im Shop von kindundkauz.com neu für mich entdeckt habe. Angeboten wird dort nämlich ausschließlich Eco-Fashion, wovon ich ja, wie bereits erwähnt, überzeugt bin. Wann immer es geht, versuche ich dem Lavendeljungen ökologische Kleidung zu kaufen. Diese ist nicht nur besser für die Haut des Lavendeljungen, sondern wurden auch nachhaltig, umweltfreundlich und fair produziert, was ich sehr wichtig finde.

Das Outfit, das ich für den Lavendeljungen besorgt habe, besteht übrigens aus einem Overall und einem Oberteil, das in einem dunklen Blau gehalten ist. Sowohl auf dem Shirt als auch auf dem Overall befinden sich rote Punkte. Ein farbenfrohes Set, das Lust auf den Frühling macht. Das Tolle an dem Outfit ist, dass es durch die Baumwolle nicht nur super bequem ist, sondern sich auch durch die Druckknöpfe im Schritt am Overall sehr schnell an- und ausziehen lässt bzw. ein schnelles Wickeln ermöglicht, so dass die Kleinen nicht lange beim Spielen gestört werden. Auch beim Oberteil wurde auf ein einfaches An- und Ausziehen geachtet.

Optisch finde ich das Set von Froy & Dind super niedlich und auch die Qualität stimmt. Den Anzug gibt es in den Größe 74/80, 86/92 und 98/104, so dass die Kinder etwas länger von den Sachen haben. Der Lavendeljunge fühlt sich darin jedenfalls richtig wohl. Da der Overall keine Füße hat, ist er auch für den Sommer perfekt. Natürlich kann man die beiden Teile auch unabhängig voneinander anziehen und mit anderen Kleidungsstücken kombinieren, was ich sehr mache. Ein Set zum Wohlfühlen!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Farbenfrohe und ökologische Kindermode

Anzeige Angeregt durch den plötzlichen Frühlingsanfang, habe ich mich vor ein paar Tagen auf die Suche nach neuer und vor allem farbenfroher Kleidung für den Lavendeljungen gemacht. Dieser hat schon wieder einen mächtigen Satz gemacht und das nicht nur in die Länge. Auch am Bäuchlein hat sich einiges getan, so dass wir langsam aber sicher auf Größe 92 umsteigen müssen. (Der Kleine isst einfach zu gerne.) Außerdem müssen wir ja den Frühling irgendwie locken.

Fündig geworden bin ich bei kindsstoff. Dabei handelt es sich um eine Marke, die ausschließlich Baby- und Kindermode herstellt und online vertreibt. Dabei legt sie besonders viel Wert darauf, dass die Kleidung ökologisch und sozial korrekt ist. Wie wichtig dies ist, hat Ende letzten Jahres noch einmal die Greenpeace Studie bewiesen, in der gezeigt wurde, dass auch bei vielen bekannten Markenherstellern giftige Chemikalien in der Kleidung enthalten sind. Bei kindsstoff wird nicht nur komplett auf Chemikalien verzichtet, sondern die Sachen werden auch unter fairen Bedingungen in Deutschland hergestellt. Da mir persönlich diese beiden Aspekte sehr wichtig sind, fühle ich mich bei kindsstoff gut aufgehoben.

Daher habe ich sehr gerne ausführlich im Sortiment von kindsstoff gestöbert und habe zwei Teile gefunden, die mir besonders gut gefallen. Entschieden habe ich mich ein T-Shirt in einem knalligen Gelb. Dieses ziert einen süßen Hasen mit einer Möhre und trägt den Namen „Lotte Karotte“. Das Shirt besteht aus 100% Baumwolle, die sehr fest ist. Sowieso ist die Verarbeitung des Shirts sehr hochwertig, weshalb man gerne etwas mehr für die Produkte bezahlt. Sowohl dem Lavendeljungen als auch mir gefällt das Shirt richtig gut. Sobald er das Shirt sieht, fängt er immer an zu lachen und freut sich ein Loch in den Bauch.

Das zweite Teil, dass ich für den Lavendeljungen ausgesucht habe, ist eine farbenfrohe Kapuzenjacke, die ebenfalls aus atmungsaktiver Baumwolle besteht. Anders als das Hasenshirt ist der Hoodie durch seine graue Farbe recht schlicht und lässt sich daher sehr gut mit anderen Sachen kombinieren. Durch das bunte Innenleben hat er aber dennoch etwas besonderes.

Wirklich schade ist, dass ich die Marke erst jetzt für uns entdeckt habe. Leider gibt es die Produkte nur bis Größe 92. Wenn der Lavendeljunge so weiter macht, ist er auch da bald rausgewachsen… Aber vielleicht habe ich ja Glück und die Kollektion wird bald auch für größere Kinder verfügbar sein.

Falls euch die Sachen von kindsstoff auch so gut gefallen oder ihr sie einmal auf die Probe stellen wollt, könnt ihr euch mit dem Code „Lavendelblog“ einen Rabatt von 15€ (MBW 45€) sichern. Da lohnt sich das Stöbern doch gleich doppelt, oder?

Eine schwedische Tupperparty

Anzeige Früher war eines meiner größten Hobbys das Shoppen. Stundenlang konnte ich mir mit Freundinnen in der Stadt die Zeit vertreiben, von einem zum anderen Laden schlendern und ein Teil nach dem anderen anprobieren. Leider komme ich seitdem der Lavendeljunge da ist fast gar nicht mehr dazu. Ich bin froh, wenn ich in der Stadt die nötigsten Sachen erledigt bekommen. Schnell auf den Markt, dann neue Windeln kaufen, zum Bäcker und dann geht’s auch schon wieder nach Hause. Zum gemütlichen Stöbern in den Geschäften bleibt dann meist keine Zeit mehr zumal der Lavendeljunge nicht unbedingt der Geduldigste ist.

Daher habe ich seit einiger Zeit meinen Einkauf von Kleidung auf Onlineshops umgestellt. Dort kann ich auch am Abend und von zu Hause in Ruhe stöbern, wenn der Lavendeljunge im Bett liegt und seelig schläft. Doof dabei ist allerdings, dass man die Sachen nur auf einem Bild sieht, nicht anfassen und auch nicht anprobieren kann. Durch Zufall bin ich nun auf eine Alternative gestoßen. Das schwedische Modeunternehmen me&i bietet ähnlich wie Tupperware so genannte Homepartys an, bei denen man Kleidung für die ganze Familie kaufen kann.

Dazu kommen spezielle me&i-BeraterInnen zu einem nach Hause und präsentieren dir und deinen Freundinnen die aktuelle Kollektion. Dabei kann man entscheiden, ob man die Kinder-, Erwachsenenkollektion oder beides vorgestellt haben möchte. In netter Atmosphäre und ohne Stress kann man sich die Sachen dann ganz genau ansehen und anschließend auch zu bestellen. Die ausgewählten Produkte werden einem anschließend direkt zugeschickt.

Die Mode ist je nach Wunsch und Geschmack entweder bunt und knallig oder schlicht und elegant. Auf jeden Fall sind alle Kleidungsstücke auf Bequemlichkeit ausgelegt. Ab einem Bestellwert von 130€ bekommt man sogar ein kleines Geschenk zur Bestellung dazu. Außerdem gibt es, genau wie bei Tupper, für die Gastgeberin ein Geschenk.

Um das Angebot von me&i zu testen, habe ich ein Produkt für mich aus der aktuellen Kollektion zugeschickt bekommen. Es handelt sich dabei um ein dunkelgraues Kleid, das aus 50% Baumwolle und 50% Modal besteht. Es reicht endet knapp oberhalb der Knie und ist locker geschnitten. Am Halsausschnitt hat es kleine Rüschen. Zudem wurde als kleines Detail ein Schmetterling auf den Ärmel aufgestickt, was ich sehr niedlich finde. Das Kleid gibt es in den Größen XS bis XL. Optisch gefällt es mir sehr gut. Zusammen mit einer schwarzen Strumpfhose wirkt es elegant, aber trotzdem locker. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob das Kleid meiner Figur schmeichelt. Dadurch, dass es nicht anliegt, wirkt mein Oberkörper etwas mächtig, weshalb ich beschlossen habe, es mit einem Gürtel zu tragen. Wer es nicht mit einer Strumpfhose tragen mag, kann das Kleid auch mit einer Leggings oder einer Jeans kombinieren.

Da mir auch die Kindersachen von me&i sehr gut gefallen, überlege ich, ob ich demnächst mal eine solche Party für meine Freundinnen und mich organisieren soll. Jede Menge Spaß hätten wir bestimmt.

Wie sind eure Erfahrungen mit so genannten Homepartys? Macht ihr so etwas häufiger? Was haltet ihr davon?

Unsere Familie wird jetzt musikalisch!

Anzeige Seit einigen Wochen sind wir eine musikalische Familie. Es wird gesungen, gerasselt, getanzt, … Und das kam so: Nachdem bei mir die frühkindliche Musikalisierung völlig versagt hat, ich kann trotz großer Bemühungen meiner Eltern weder singen noch irgendein Instrument spielen, habe ich mir vorgenommen, dass es bei meinem Sohn anders wird. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn mein Mann ist nicht ganz unbegabt. Er spielt Klavier und kann sogar ein wenig singen. Wir haben uns deshalb bei einem Musikkurs für Babys angemeldet. Einmal pro Woche geht es jetzt zum Musikgarten. Ab einem Alter von sieben Monaten erhalten die Kinder hier einen Einblick in die Welt der Musik. Neben verschiedenen Liedern und Fingerspielen stehen auch Bewegungsspiele und Tanz auf dem Programm. Auch mit den ersten Instrumenten kommen die Kleinen bereits in Kontakt.

Besonders angetan ist mein Kleiner von den Rasseln. Dies habe ich zum Anlass genommen, ihm auch eine für zu Hause zu kaufen. Da es eine besonders Schöne sein sollte, habe ich ein wenig im Internet gestöbert und bin dabei auf einen Onlineshop namens Kinderreich gestoßen. In dem Shop werden vor allem Anziehsachen für Kinder im Alter von null bis zwölf Jahren angeboten. Es gibt aber auch einige Accessoires. Insgesamt umfasst das Sortiment 25 verschiedene Marken. Mit dabei sind viele skandinavische Marken, was mir persönlich sehr gut gefällt. Der Shop selbst ist ansprechend und übersichtlich gestaltet.

Von SmallStuff, einer dänischen Marke, habe ich eine gestrickte Rassel bei Kinderreich gefunden. Die Rassel gibt es in vielen verschiedenen Farben. Ich habe mich für die Variante in Blau- und Grüntönen entschieden. Die bunt geringelte Rassel ist mit einem weichen Material (Polyester) gefüllt, so dass sich die Kinder beim Rasseln nicht verletzen können. Im oberen Teil befindet sich ein Glöckchen, das von der Lautstärke und vom Klang sehr angenehm ist. Die Rassel passt gut in Kinderhände. Auch mein Kleiner kann sie problemlos greifen. Mit einem Preis von 13,90€ ist sie zwar nicht ganz günstig, dafür aber schadstofffrei, gut verarbeitet und individuell. Einer musikalischen Karriere steht also nichts mehr im Wege.

Und da das Shoppen so viel Spaß macht, habe ich auch im Klamottenbereich des Shops noch ein wenig zugeschlagen. So als zukünftiger Weltstar braucht man schließlich auch das eine oder andere Outfit. Für meine kleinen Musiker habe ich eine süße Jeans von Mini a ture bestellt. Bei Mini a ture handelt es sich ebenfalls um eine dänische Firma, die durch ihr schlichtes Design besticht. Das tolle an der Marke ist, dass sie auch nachhaltige Werte vermittelt. Die Jeans verfügt über zwei Seitentaschen und kann am Bund mit einer Kordel variabel geschlossen werden. Am Po ist der Stoff verstärkt. Da die Hose komplett aus Baumwolle ist, ist sie schön luftig. Die Verarbeitung ist sehr gut und hat bereits mehrere Wäschen unbeschadet überstanden. Mein Sohn trägt die Hose sehr gerne, da sie am Bauch nicht drückt und sie auch sonst sehr variabel ist. So kann er ungestört durch die Gegend robben. Da Beinabschluss recht weit ist, rutschen die Hosenbeine, wenn ich ihn auf dem Arm habe, leider etwas hoch, so dass die Waden nackt sind. Im Sommer sollte dies aber kein Problem sein. Nach einigen Wochen Praxistest bin ich von der Hose voll und ganz begeistert. Sie sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch sehr robust. Das unermüdliche Robben und Wippen auf den Knien machen ihr nichts aus.

Ebenfalls von Mini a ture habe ich ihm passend dazu eine süße Strickjacke bestellt. Diese ist ebenfalls aus Baumwolle und in hellblau und creme gehalten. Vorne lässt sie sich mit einem Reißverschluss schließen. Auf der Strickjacke sind Taschen aufgesetzt. An den Ellenbogen befinden sich Aufnäher. Während die Taschen, die Aufnäher und die Innenseite der Kapuze in einem dunkleren Blau gehalten sind, ist der Rest der Jacke in einem helleren Blau. Die Jacke ist gut verarbeitet. Der Reißverschluss lässt sich problemlos öffnen und schließen. Die Passform der Jacke ist gut und der Stoff der Jacke ist nicht zu dick, so dass mein Kleiner bei seinen Aktivitäten nicht ins Schwitzen kommt.

Da ich sowohl von den angebotenen Marken als auch vom Design der Seite wirklich angetan bin, kann ich euch ein Stöbern nur empfehlen. Ein großes Plus ist auch, dass die bestellte Ware sehr schnell geliefert wurde. Zur Zeit gibt es sogar 20% auf alle Artikel. Schaut doch einfach mal vorbei. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei! Oder werdet Fan von Kinderreich bei Facebook. Dort erhaltet ihr immer die neusten Infos und werdet über aktuelle Aktionen informiert.